Jump to content
Hundeforum Der Hund
Beetle

Kastration

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb Beetle:

Nein, wollte nur pro und Contra Infos. Aber bei den Antworten , werden diejenigen, die einem zur Kastration raten, ja regelrecht angegriffen.  Jeder darf sich äussern, aber jeder darf auch seine eigene Meinung hervorbringen.

 

Bei den von dir genannten "Gründen" wird dir keiner zur Kastration raten da es einfach nicht vertretbar ist.

DICH stört es, dass deine Hündin läufig wird. Das gehört aber dazu wenn man sich bewusst für einen Hund mit diesem Geschlecht entscheidet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Wilde Meute:

Bei den von dir genannten "Gründen" wird dir keiner zur Kastration raten da es einfach nicht vertretbar ist.

 

Nicht nur das. Es wird auch kein verantwortungsvoller Tierarzt unter solchen Vorzeichen diesen Eingriff vornehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 29 Minuten schrieb Nahttante:

 

Nicht nur das. Es wird auch kein verantwortungsvoller Tierarzt unter solchen Vorzeichen diesen Eingriff vornehmen.

 

Das entspricht absolut nicht meiner Erfahrung. Ich bin sicher ich würde bei mind. 5 mir bekannten TÄ  (incl,. Klinik) hier in der Gegend einen Termin zur Kastration bekommen, ohne dass nachgefragt wird warum und wieso.

 

In ca. 20 Jahren Katzentierschutz habe ich mind. 50 Katzen kastrieren lassen. Da wurde nicht 1x gefragt ob diese Freigänger sind oder nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 36 Minuten schrieb Wilde Meute:

 

Bei den von dir genannten "Gründen" wird dir keiner zur Kastration raten da es einfach nicht vertretbar ist.

DICH stört es, dass deine Hündin läufig wird. Das gehört aber dazu wenn man sich bewusst für einen Hund mit diesem Geschlecht entscheidet.

Nein, die Läufigkeit stört mich gar nicht. Ich habe Angst, dass sie trächtig werden könnte, wenn es doch mal passieren sollte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber wie soll es denn passieren? In der kritischen Zeit bleibt sie an der Leine und gut is. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zenta

 

vor 43 Minuten schrieb Nahttante:

 

Nicht nur das. Es wird auch kein verantwortungsvoller Tierarzt unter solchen Vorzeichen diesen Eingriff vornehmen.

 

 

@Beetle

oder mal über Sterilisation nachdenken ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 48 Minuten schrieb Nahttante:

 

 

@Nahttante 

 

dann dürften Hengste auch nicht kastriert werden oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Minuten schrieb Nahttante:

@Zenta

 

 

 

@Beetle

oder mal über Sterilisation nachdenken ?

Wäre auch noch überlegenswert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Minuten schrieb Siobhan:

Aber wie soll es denn passieren? In der kritischen Zeit bleibt sie an der Leine und gut is. 

So hab ich es jetzt auch gemacht. Aber viele gehen halt ohne Leine Gassi. Und dann wird es halt immer schwierig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.