Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mario0921

Hund gekauft Käufer will Hund zurück Hilfe

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute ich bin am verzweifeln und wolte euch mahl fragen was ihr darüber wisst und was ich duhn kann.

 

Wir kauften vor ca 1 Monaten einen chihuahua 7 monate alt auf raten basies wir zahlten 100 euro underschrieben den kaufvertrag und machten einen termin mit der 2 rate auf 1 Mai aus so weit alles gut.

Nun will die verkäuferin ihn zurück sie droht mit Polizei ,Tierschutz und Amtstierarzt.

Da sie sagt das er bei uns nur im käffig usw gehalten wirt und das aber nicht stimmt.Dan sagte sie wider sie will das Geld haben Obwol das im Vertrag drin steht das sie es am 1 Mai bekommt,dann sagte sie wieder sie gebe uns die 100 euro zurück und wir sollen ihr den hund wider geben obwols er bei ihr nicht schön hatte sie hat auch ein hundehalteverbot darf max nur 2 hunde haben,Ich sagte ihr dann sie bekommen am 1 Mai wie laut vertag die 100 euro sie sagt nein sie will das geld nicht sie will ihren hund wider und sie droht das sie mit polizei usw morgen kommen würde.Noch dazu der hund ist noch nicht angmeldet und auf dem chip ist ihr name noch da wir am anfang noch schauen wollten wie sich der hund verhält und wir nur den kaufvertrag und den impfpass haben.Sie hat noch den EU pass.Hoffe jemand kann mir da weiter helfen werten auch ständig von ihr betroht usw,aber was mache ich wen sie das geld nicht annimmt leider kenne ich mich da mit den gesetzen nicht aus und hoffe auf eure hilfe.

 

Und sorry für meine rechtschreibung bin leider am ende und weis nicht mehr was ich duhn soll.

 

Habe hier jetzt mahl nur das Grobe geschrieben eine schnell zusammen Fassung und das wichtigste bei weiteren fragen einfach fragen bitte 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grundsätzlich gilt erst einmal der Vertrag. Solange du nicht vertragsbrüchig wirst - z.B. die Rate nicht pünktlich bezahlst -, kann die Verkäuferin gar nichts machen. Zudem beschäftigt sich die Polizei nicht mit zivilrechtlichen Angelegenheiten. Beim Tierschutz kann sie ja gerne anrufen, die haben jedoch keinerlei amtlichen Rechte. Maximal ein Amtsveterinär müsste bei einer Anzeige tätig werden. Das sieht aber in der Regel erst mal so aus, dass ein Besichtigungstermin vereinbart wird ( ohne weiteres braucht man da auch keinen in die Wohnung lassen ) und die Vorwürfe der Anzeige geprüft werden.
Also ganz locker bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hi danke für deine antwort aber was mache ich wen sie das geld nicht nehmen will und sie dann sagt wir haben es nicht bezahlt usw den die frau ist echt nicht mehr normal der traue ich alles zu,Den sie gibt uns ihre bankdaten nicht zum überweisen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf jeden Fall eine dritte Person bei der "Geldübergabe" mitnehmen. So das du nachweisen kannst das du deiner vertraglichen Pflicht versucht hast nachzukommen.

Dann das Geld (was sie nicht annehmen will) auf die Bank bringen und dort z.B. auf ein Sparbuch legen.

Und dann kannst du eigentlich nur abwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst Dir beim Tierarzt einen neuen EU-Ausweis ausstellen lassen.

Wenn der Hund gechippt ist, Nummer eintragen und Hund mit Kaufvertrag bei der Gemeinde /Stadt anmelden.

Dazu brauchst Du eine Haftpflichtversicherung.

 

Ist der Hund noch nicht gechippt, mit Kaufvertrag zum Tierarzt, es nach holen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hi danke für eure hilfen nun habe ich auch viel herausgefunden gutes und schlechtes was sagt ihr dazu

1.ich war heute in der früh am Gericht zum infomieren die Richterin sagte sie kann den hund nicht mehr weg nehmen da sie den vertag nich auflösen kann,dann frage ich sie noch wie das ist wen sie das geld nicht anniemt sie sagte uns wir sollen das geld zum gericht bringen und die leute die im gericht arbeitn schreiben ihr einen brief das sie das geld abhollen kann wen sie das auch nicht macht meinte sie das dies dann ihr problem ist,Dann bleibt das geld beim gericht liegen und wir sind aus dem schneider.Und sie sagte die alte besitzrin kann privat einen Amtstierarzt zu uns kommen lassen aber nimmant darf den hund mit nehmen so wie du es schon gesagt hast gerhard.

 

2.Jetzt kommt das problem und weis nicht was ich da machen kann wir haben viele zeugen gesamelt wo sie das gleiche gemacht hat.

Leider haben wir herausgefunden wiso sie von den anderen besitzer wider die hunde zurück bekommen hat den ihr ex freund ist ein tierarzt und der amtstierarzt ist sein bester freund.

was mach ich wen der jetzt kommen  würte und sagen würte das der hund mit muss da die verhältnise nicht passen obwoll das nicht stimmt der hats so schön bei uns.

Könnte ich ihn weg schicken und einen anderen anfordern ohne das mir da was pasieren würte ??? den die stecken alle under eine decke leider fehlen die beweise bei ihnen und es liegen laut polizei anzeigen gegen diese frau vor.

 

Was könnte ich machen wen der kommt und zu ihr hilft und sagt der hund muss mit kann ich das verweigern und einen anderen hollen ????

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und noch mahls an euch alle danke führ eure antworten den bei uns gehts zu wie im Krimi (=

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du mußt einen Amtstierarzt nicht in Deine Wohnung lassen.

Du mußt keinen in Deine Wohnung lasssen, selbst die Polizei nicht.

Erst mit richterlichen Bescheid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ok danke dir heute um 4 uhr schreiben wir die chip daten um und melden ihn gleich bei der gemeinte an

 

ich würde ihn reinlassen ist kein problem aber wen er sagt der hund muss mit usw kann ich ihn dann doch noch von der wohnung verweisen und drauf bestehen das ein andere amtsarzt kommt ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Mario0921:

und es liegen laut polizei anzeigen gegen diese frau vor.

 

Wenn das so ist, scheint sie doch eher schlechte Karten zu haben. Vielleicht kannst Du Dich ja mal mit den anderen Leuten in Verbindung setzen, um gemeinsam gegen diese Frau vorzugehen bzw. deren "Attacken" abzuwehren.

 

Ich würde den Amtstierarzt auch nicht einfach so in die Wohnung lassen. Nur auf Basis von Behauptungen kann man niemanden den Hund abnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was habt ihr als letztes für eure Fellnasen gekauft?

      Der Titel sagt alles: Einen Essensvorrat ? , Leckerlie ? , neues Spielzeug ? , ein Bettchen    Was war es ?   Ich fange an: - 6 Milch Knochen mit Kalzium -zum kauen und heiß begehrt - eine packung Zahnreinigungssnacks mit Milch und Kalzium - eine Packung mit zwei "Spike bones" zum kauen - TubiDog Geflügelcreme  - 2 kilo "Insect dog" Trockenfutter  - 1x puppia Geschirr  - ein Katzenangel Spielzeug für meinen grauen katzen-maus-hund 

      in Plauderecke

    • Ist das Trofu das ich gekauft habe schlecht (mit Foto)?

      Hallo! Ich kaufe seit ca. 3 Monaten das Trovet Insekten für meinen Hund, weil er viele Futtermittelallergien hat und das, dass einzige Trofu ist, das er gut verträgt. Bisher war ich immer sehr zufrieden, allerdings sieht das Trofu in letzter Zeit anders, irgendwie nicht mehr frisch, aus. Ich habe ein Foto gemacht und mich direkt an Trovet gewandt. Dort sagte man mir, dass es sich wohl um ein 100% natürliches Trofu handelt, ohne Konservierungsstoffe, und deshalb wäre eine Veränderung der Konsi

      in Hundefutter

    • Neues Fressen gekauft danach Beißerei

      Hallo alle zusammen Ich bin neu hier im Forum und leider nicht Passendes gefunden was meine Fragen irgendwie beantworten könnte des wegen habe ich mal dieses Thema eröffnet. Erstmal zu meinen Hunden ich habe zwei Rüder (American Bullys) aus dem selben Wurf also Geschwister. Sie sind nun zwei Jahre und drei Monate.Die beidn verstehen sich sehr gut und ich habe wenige Stressige Situationen gehabt.Streit giebt es halt überall mal.Nun ist es so seit ca.einem halben Jahr das wenn das Futter

      in Aggressionsverhalten

    • Hund von privat gekauft.. Probleme

      Hallo liebe Gemeinde,   habe mich neu hier angemeldet um euch um Rat zu fragen. Letzte Woche habe ich mir von privat einen Hund gekauft. Ich war mit meinem bereits vorhandenen Hund dort um zu sehen wie es klappt und die beiden haben sich gut vertragen. Dort lebte der Hund auch harmonisch mit einem Zweithund zusammen. Wir haben einen Kaufvertrag gemacht in dem steht dass der Verkäufer keinerlei Garantie auf bestimmte Wesenseigenschaften des Hundes gibt. Nach ca. 4 St

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Spielverhalten und Risiken des objektbezogenen Spiels / Dr. Ganslosser, Mechthild Käufer in Düsseldorf

      Abendvortrag mit Mechthild Käufer und Dr. Udo Ganslosser in Düsseldorf   Spielverhalten und Risiken des objektbezogenen Spiels   Freitag, 26. Mai 2017 von 18 Uhr - 22 Uhr / Teilnahme 25,- € Anmeldung: mail@animal-info.de Neurobiologisch wie lerntheoretisch ist eindeutig belegt daß fehlende Spielmöglichkeiten in der Jungtierzeit grobmotorische Bewegungsmängel, soziale Verständigungsprobleme, Störungen der räumlichen Orientierung und wahrscheinlich sogar ADHS-neigung förde

      in Seminare & Termine

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.