Jump to content
Hundeforum Hundeforum
Lique

GOT *SPOILER*

Empfohlene Beiträge

Ich hab auch noch einige Fragen!

 

Außerdem aus Daenerys Sicht war übrigens alles, was ihr Tyrion die letzten beiden Staffeln so empfohlen hat, ein Fehler bzw waren es teils große Fehleinschätzungen, die zu sehr großen persönlichen Verlusten für sie geführt haben. Ich verstehe warum es für sie aussieht als sei er ein Verräter 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fragen werden wohl auch nächste Woche noch einige bleiben.

 

Ich finde gerade diese Staffel sehr lieblos. Wenig Details, Tyrion verkommt zum plumpen Sprüchemacher, die Charaktere sind nicht mehr, was sie mal waren.

 

Und Cersei und Jaimie sterben, sich umarmend, unter Trümmern.

Fehlte nur noch, dass einige Herzchen durch die Luft fliegen 🙄

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Cersei war halt auch einfach nur Gefangene der Macht. Jetzt ist es Daenerys. Man sollte den Thron abreißen:) und Demokratie einführen :D

 

 

Mich stört, dass von den Leuten niemand versteht wieso Daenerys ist wie sie ist und alle total schockiert sind. Wo ist der Glaube an die Idee einer besseren Welt hin?! Vor allem bei Tyrion, dachte er wirklich, es hätte in Königsmund mit einer lebendigen Cersei Friede Freude gegeben? Ohne Daenerys und ihre Drachen und ihre Armee hätten alle von denen nicht mal ansatzweise eine Chance gehabt irgendetwas auszurichten.

Wer weiß vielleicht sterben ja doch noch alle anderen und sie lebt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 36 Minuten schrieb Tyrshand:

Cersei war halt auch einfach nur Gefangene der Macht. Jetzt ist es Daenerys. Man sollte den Thron abreißen:) und Demokratie einführen :D

 

 

Mich stört, dass von den Leuten niemand versteht wieso Daenerys ist wie sie ist und alle total schockiert sind. Wo ist der Glaube an die Idee einer besseren Welt hin?! Vor allem bei Tyrion, dachte er wirklich, es hätte in Königsmund mit einer lebendigen Cersei Friede Freude gegeben? Ohne Daenerys und ihre Drachen und ihre Armee hätten alle von denen nicht mal ansatzweise eine Chance gehabt irgendetwas auszurichten.

Wer weiß vielleicht sterben ja doch noch alle anderen und sie lebt 

Ich denke Tyrions Gedanke zu Cercei war einfach sie zu brechen. Sie sehen zu lassen, was die Drachen können und vorraussichtlich auch Aufständler so brennen sehen zu lassen wie Varys, so dass sie dann quasi zufrieden damit ist, mit Jamie und Kind ein Leben führen zu dürfen. Es würde ja eigentlich niemanden mehr interessieren ob die dann Inzest betreiben oder nicht. Das wäre ja eigentlich das, was Cercei wirklich immer haben wollte. Sie hat eigentlich auch immer wie eine Löwin für ihre Familie gekämpft. 

Ich finde es allerdings auch sehr schade, dass man quasi eine Folge für "Fanwünsche" verschleudert hat, anstelle dem Sterben der Hauptcharaktere mehr Bühne zu geben und mehr Gefühl. Was mich daran auch echt stört, ist das der Fluchtweg der beiden ja einfach verschüttet war. Alles war sauber, aber genau der Tunnel ist voll mit Backsteinen. Gefühlt auch noch säuberlich gestapelt. Man hätte beide ja durchaus erst entkommen lassen können, um dann, wenn Daenerys mit dem Drachen nochmals über Kingslanding fliegt, die beiden am Strand laufen zu sehen und sich mit dem Drachen vor sie zu stellen. Da wären dann auch noch Platz für ein paar Worte gewesen von Cercei zu Daenerys.

 

Ich hab mittlerweile gelesen, dass die Regisseure einfach vergessen haben, dass Nymeria ein Schattenwolf war und kein Pferd. Und deswegen steht da am Ende diesen sch... Pferd. Das ist so traurig, dass es fast lustig ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das stimmt, wie du es beschreibst hätte es mir mit Cersei und Jamie auch besser gefallen, vor allem mit noch Worten vorher.

 

Ansonsten ist es aber doch wirklich so wie es Missandei in der Gruft gesagt hat, ohne Daenerys wäre ihrer aller Zeit spätestens eben durch die Weißen Wanderer zuende gewesen. Da hätten sie alle gar nicht mal im Ansatz über Cersei nachdenken können!

Also je länger ich darüber nachdenke desto mehr verstehe ich Dany wirklich 🤷‍♀️ und zum "Dank" verliert sie nur noch mehr und noch mehr...

 

 

Und das mit dem Pferd wäre zum schreien komisch 😂😂😂 kann es mir aber kaum vorstellen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab heute eine Theorie zur damaligen Vision von Daenerys gelesen als sie bei fallendem Schnee den Thronsaal betritt, über sich das zerstörte Dach wahrnimmt und kurz davor ist den eisernen Thron zu berühren. Dann dreht sie sich aber doch weg und geht durch ein Tor, wo sie sich im Winter auf der anderen Seite der Mauer wieder findet und dann in ein Zelt geht, wo sie Khal Drogo und ihren Sohn sieht. Die Theorie, die ich gelesen hab, sagt, dass ihre Vision vom eingeschneiten Thron die Asche darstellt, die sie nun selbst herabregnen hat lassen, ebenso das zerstörte Dach (das war sie selbst) und dann kurz bevor sie "ihn zu fassen bekommt" geht sie den Weg durch das Tor und der Weg ist dann symbolisch für ihren Tod bevor sie es überhaupt auf den Thron schafft und dann trifft sie eben in der Totenwelt auf den ebenfalls toten Khal Drogo und ihren Sohn.

Also ich fänd das bittersweet 😭😭

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Tyrshand Oder man legt das so aus, dass sie sich ganz allgemein gegen die Macht und für die Liebe entscheidet, womit sie wohl beim armen Jon landen würde... Was ich aber nicht glaube und erst recht nicht hoffe.

 

Mein Favorit: Daenerys tot oder anders weg vom Fenster, Sansa und Tyrion regieren gemeinsam Westeros, Arya und Gendry treiben sich lebendig herum, wo auch immer es ihnen jeweils passt (man munkelt, in der Nähe von Winterfell soll es ganz nett für Abenteurer sein...) - und der letzte aus dem Geschlecht der Drachen zieht wie alle Targaryens, die noch alle Tassen im Schrank hatten, heim in den Norden. In den wahren Norden, wo er hingehört. Um endlich bei seinem Volk und wirklich frei zu sein. Das wär's. Hach.

 

Aber als würde meiner kitschig-sentimentalen Seite das vergönnt sein... Ich fürchte, man bedient eher den Teufel in mir. 🤐

 

 

 

 

(Hab übrigens immer fest geglaubt, dass das im Thronsaal Asche ist... Müsste es noch einmal sehen, doch wenn es Schnee wäre - vielleicht ein Symbol für den Norden, die Starks, Jon Schnee? 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oooooh jaaaa, das erste wäre meine kitschig sentimentale Wunschvorstellung :o

Aber das passiert nicht :(

Mit deinem Favorit könnte ich ohne Sansa leben :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Grunde bleibt doch nichts mehr, als den Eisernen Thron zu vernichten - den der ist ja die eigentliche Ursache...Königsmund ist eh vernichtet ...um das ganze zu einem Abschluss zu bringen, Dany Tod, Jon wählt wieder die Pflicht und die Enthaltsamkeit -weil er ja nichts weiß..., Sansa als Königin im Norden und Arya bei Gendry kann den ganzen Horror hinter sich lassen, und wenn sie nicht gestorben sind....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neeeein Daenerys und Jon leben jenseits der Mauer glücklich bis in alle Tage!!! Und Drogon! Und meinetwegen auch Ghost!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.