Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lique

GOT *SPOILER*

Empfohlene Beiträge

vor 42 Minuten schrieb Patlican:

Jon Schnee als absolut tragische Figur

 

Wenn ers mal gewesen wäre. Er wollte den Thron nicht, wollte immer in den „wahren Norden“, seit er ihn gekostet hat, sein Hundchen hat er wieder, und war auch weit weniger gebrochen, seine „Königin“ getötet zu haben, als ich es erwartet hätte. 

Oder die Schreiber wissen nicht, was Liebe ist, kann auch sein.

 

Das Entsetzliche war: obwohl er die moralische Instanz war, hat er Daenerys, die absolut ahnungslos war, den Dolch hineingerammt wie ein Verräter, der die Situation ausnutzt. Klar, es war inszeniert als „sanfter Tod“, aber sie hat ihn mit Vertrauen angesehen und ihm kam nur der Königinnenmist über die Lippen... 

 

Sie hat ihm vertraut, obwohl Tyrion prophezeit hat, dass sie auch Jon aus dem Weg räumen würde (was vielleicht auch passiert wäre).

Ihr vertrauensvoller Blick sollte ihn bis ans Lebensende verfolgen. Nö, er reitet der eisigen Sonne entgegen. Wäre ich er und hätte diese Frau wahrhaft geliebt, ich wäre mindestens daran zerbrochen oder aber elendig zugrunde gegangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau das ist es ja. Alles richtig gemacht, allen Prinzipien gefolgt - und sie dann am Ende doch verraten. Zugrunde geht er sicher noch (wenn er nicht doch schon gebrochen ist - die seit Staffel 7 neu zelebrierte Kunst der Auslassung kommt der Storyline hier ja fast zugute...), und wenn nicht, ist das, was ihn ausmacht, ohnehin verloren. Entsetzlich? Oh ja. Eben deswegen. Das sehe ich als die tiefe Tragik in seiner Figur.

 

Und gäbe es dabei nicht den wahrlich sentimentalen Tropfen, dass er mit der Freiheit im Norden doch bekommen hätte, was er tief in sich immer wollte... Dann wäre Martins Publikum ja auch irgendwo verfehlt gewesen. Denn so sehr er (mir angesichts seines Stils unverständlicherweise) zelebriert wird: Er ist und bleibt ein klassischer (und kommerzieller) Fantasyautor, und gerade er gibt der Leserschaft das, was sie will. Ob diese sich dessen bewusst ist oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde es auch gewöhnungsbedürftig wie Tyrion sich nochmal verändert hat, ich meine er war auch angepisst von den Leuten aus Königsmund und fühlte sich betrogen und hintergangen.

Das ausgerechnet er so vehement auf Jon einredet die Königin beiseite zu räumen... klar, er zieht damit auch mal wieder seinen Kopf aus der Schlinge, trotzdem..

 

 

Ist euch mal aufgefallen, dass Liebe in GoT kaum existent ist ?! Und wenn man mal denkt sie könnte echt sein, zerbricht sie, erzeugt Leid und Qual und wird einfach nur grausam beendet.

Keine Liebe ging gut aus in GoT. Gut vielleicht Sam und goldie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb Patlican:

Entsetzlich? Oh ja. Eben deswegen. Das sehe ich als die tiefe Tragik in seiner Figur.

 

Ich sehe das tatsächlich als „Bad Writing“, weil es eben nichts mit Liebe gemein hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich dachte ja die ganze Zeit ich falle in ein Loch, wenn es zuende ist, wisst ihr noch?!

Jetzt bin ich aber irgendwie froh drum. Die letzte Folge hat es mir leicht gemacht. Also das ist natürlich traurig und echt doof, dass es so verhunzt wurde, jedenfalls für meinen Geschmack, jemand anders ist vielleicht voll zufrieden, aber wir müssen es halt jetzt so nehmen wie es ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der zweite Teil der Folge war einfach für mich unerträglich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dennoch bin ich unzufrieden! Im Nachhinhein mit dem Ende noch mehr ...

 

"Nathalie Emmanuel herself suggested in a recent interview, seen more scenes of Missandei and Daenerys alone in recent seasons. Over the last four seasons, the two have shared few conversations, and nearly all of them have centered on sex or men rather than, say, Dany’s sadness over losing a dragon or the complicated politics of the Northerners"

 

https://www.time.com/5590729/game-of-thrones-finale-daenerys

 

(Nein, ich stimme dort nicht mit allem überein, z.B. die Meinung die Kindersklavenhändler hätten einen möglichst grauenvollen Tod verdient, aber mit dem Grundsatz hat der Artikel recht und er weist auch auf das hin, was mir so fehlte)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Hoellenhunde:

Der zweite Teil der Folge war einfach für mich unerträglich. 

 

Und dann vor allem auch dieser Spruch von Bran wieso er denn sonst angereist wäre... Das ist so lame

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss noch einmal etwas aufgreifen, bei der Folge bin ich gerade und dieses Gespräch steht für etwas, was ich in der Staffel 8 so vermisst habe. Ausführliche Diskussionen, Erörterungen. Hier sieht man deutlich wie wichtig ihre Berater, vor allem Jorah, für sie waren. Sein Tod war eine Katastrophe für ihre Entwicklung und weitere Reise zum Thron:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wer hat eigentlich die Mauer wieder aufgebaut? Und vorallem wozu? 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Fragen zu Urheberrechte, Spoiler, etc. (Fanpage)

      Hallo Leute, ich bastel ja zurzeit fleißig an meiner HP. Jetzt hab ich mir überlegt eine kleine "Fanpage" meiner Lieblings- TV Serie (n) zu machen. Ich weiß das ich mir dazu nicht einfach Bilder aus Google ziehen darf, ausser ich hol mir die jeweiligen Genehmigungen ein, und geb dann die Quelle an meiner HP an. Aber, was ist mit den Bildern die ich quasi "selber" mache? zB durch Screenshots wenn ich die Serie anschaue. Oder selbst zusammen gebastelt mit Bildbearbeitungsprogrammen? Es ist ja

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.