Jump to content
Hundeforum Der Hund
sampower

"Kleiner Bruder" Nuka

Empfohlene Beiträge

Find ich auch ganz erstaunlich, wie blitzschnell sie Ängste ablegt... tolles Mädchen :)

 

Wie läuft es zwischen den beiden jetzt? Sie wirken sehr befreundet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb Zenta:

Echt toll wie schnell deine Maya alles lernt und wie integriert sie schon im Alltag ist. Das sind die Berichte die mir als Leser richtig Freude machen.

 

Wie war es denn mit der Läufigkeit gelaufen?

 

Danke. Ja mittlerweile hat sich ein Wir-Gefühl eingestellt. Umso mehr hoffe ich deswegen dass sie endlich mal auf die Homepage gesetzt wird, denn je länger wir zusammen bleiben desto schlimmer wird nachher der Abschied

 

Die Läufigkeit hat sie denke ich abgebrochen. Nachdem sie drei Tage geblutet hat, war plötzlich nichts mehr. Ihr gehts aber gut, keinerlei Auffälligkeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten schrieb Juline:

Find ich auch ganz erstaunlich, wie blitzschnell sie Ängste ablegt... tolles Mädchen :)

 

Wie läuft es zwischen den beiden jetzt? Sie wirken sehr befreundet.

 

Die zwei haben sich echt gern. Irgendwann ist auch der Knoten geplatzt und Maya war so entspannt dass sie auch draußen spielen konnten. Die zwei sind sich eine echte Stütze. Als Maya so Angst auf dem Schiff hatte, hat sich Nuka an sie gedrückt, seinen Kopf auf sie gepresst und ganz ruhig geatmet. Da hatte ich fast Pippi in den Augen. Wusste gar nicht dass mein Hund so sensibel sein kann. Und andersherum ist Nuka nun Zuhause auch ohne mich entspannt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum willst du nicht zum Pflegestellenversager werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wollen schon. Mein Herz schreit Ja, mein Kopf sagt vehement Nein.

Das mag für den ein oder anderen unverständlich sein, aber mir ist bei einem Hund eigentlich nur wichtig dass er sozial ist und Bock hat sich zu bewegen.

Letzteres erfüllt Maya einfach nicht. Sie geht gerne lange spazieren und kann beim Spiel auch mal Gas geben, aber wirklich konstant laufen scheint überhaupt nicht ihr Ding zu sein. Da ich aber unheimlich aktiv bin brauche ich einen Hund der mit joggen geht, Fahrrad fährt, neben oder vor dem Dogscooter läuft...

Ich weiß auch nicht ob ihr meine Trekkingtouren nicht zu viel wären. Alles andere passt einfach, umso mehr hoffe ich eigentlich dass sie doch noch Spaß daran bekommt.

Meine verstorbene Huskyhündin Ishani war halt genauso. Ich hab so viel mit Sam unternommen und in der Zeit lag Ishani halt im Garten rum. Nicht dass ihr das was ausgemacht hätte, aber ich habe keinen Garten mehr und wenn ich einen zweiten Hund hole dann auch einen der unsere Abenteuer mit macht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 37 Minuten schrieb sampower:

aber wirklich konstant laufen scheint überhaupt nicht ihr Ding zu sein.

 

Du hast sie ja noch nicht lange, könnte es sein, dass ihr nur die Kondition fehlt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie läuft schon Strecken von 10 Kilometern. Ich versuche sie immer mal wieder während des spazieren gehens zum laufen zu animieren und da trottet sie lieber hinterher. Ich werde in den nächsten Tagen mal versuchen eine kleine Runde mit ihr zu joggen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich  kann  das  total  verstehen  ,hinbekommen  haben  wir es aber nur  mit  Spock und Arvid. 

Gerade  mit  Tomte, das war gar nichts bewegungstechnisch, bereut haben  wir es keine Sekunde. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denk halt auch warum soll jeder Hund für alles motivierbar sein? Gut, tendenziell kann man mit einem Husky(mix) nichts falsch machen wenn man gerne läuft. Aber sie ist schon der Dritte den ich kenne, der kein Bock auf schneller laufen hat. Der Huskymix von meinen Eltern ist genauso gemütlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir persönlich wäre bei einem zweiten Hund das mit Abstand aller wichtigste dass es unter den Hunden passt und das hört sich bei euch einfach an als ob es nicht besser passen könnte.

 

Mein erster Hund war so ein Bewegungstyp aber insgesamt habe ich nach ihm sehr wenige Hunde kennen gelernt die so sind. Von denen die jetzt bei mir leben ist nur eine dabei die evtl. gerne Fahrrad fahren würde oder joggen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Jerrys kleiner Bruder ist da

      "Unverhofft kommt oft!" Nun sind auch wir in den Genuss dieses Spruchs gekommen, denn seit Samstagabend wohnt ein kleiner Neuzugang bei uns. Bekannte hatten ihn eine Woche zuvor bei größter Hitze halbtot an einem Baum angebunden an einer Straße mitten im Wald gefunden. Der Kleine lag schon flach, eng um den Stamm gewickelt und hat kaum noch Lebenszeichen von sich gegeben. Sie haben ihn ins Auto eingeladen, sind zum nächsten Supermakt gerast, haben Wasser besorgt und ihm Pfötchen und Öhrchen gekü

      in Hunderudel

    • Wünsche mir viele Daumen für meinen Bruder!

      Ich könnt kotzen, im Moment reißt es nicht ab.   Bei meinen Bruder wurde Darmkrebs diagnostiziert, sehr gute Heilchancen, weil der Krebs rechtzeitig erkannt wurde.   Vor einigen Tagen wurde der künstliche Ausgang zurück verlegt eigentlich ein dreitägiger Aufenthalt im Krankenhaus.   Doch es ist alles schief gegangen, was nur schief gehen kann. Details möchte ich hier ungern schreiben.   Mein Bruder macht im Moment eine Gradwanderung mit und er kann sich noch nicht richtig für die Welt de

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Idefix sucht seine Brüder

      Hallo!   Idefix ist am 11.08.2006 in Mahlow (Nähe Berlin) geboren. Züchterin war Frau Pforte-Last. Wir wüßten sehr gerne wie es seinen anderen (6?) Brüdern geht!? Es gab 2, die hießen Felix, der andere Stitch, Boomer,? Den kleinen Felix hat Fr. Pforte-Last selber behalten. Im Haushalt lebte noch Oskar, der Onkel (verstorben). Die Mutter war Dalmatiner-Foxterrier und der Vater Dalmatiner-Labrador-Mix.   Wir freuen uns von Ihnen zu hören; Paule (ehemals Idefix), Eva und Kirsten.

      in Wurfgeschwister

    • Linus, Bruder von Max, Onkel von Lotte...

      Ich schreibe dies nun obwohl Linus schon seit Monaten nicht mehr unter uns weilt. Wir haben es erst gestern mitbekommen und sind zutiefst gebrochen von solcher Grausamkeit! Linus war ein Bruder von Max, dem Papa von meiner Lotte. Er lebte bei einem alten Jägersmann hier bei uns im Dorf und hatte es unter dem alten Sack wahrlich oft nicht leicht aber was im Fabruar diesen Jahres geschah ist unfassbar. Linus wurde Sonntags Morgens steif vor Kälte erforen in seinem Zwinger aufgefunden... ...In

      in Regenbogenbrücke

    • Suche Amy's Bruder "Carlo" (Black Tri Australian Shepherd)

      HuHu Also, es geht darum, dass ich Amy's Bruder suche. Abgegeben wurde er als "Carlo", da ging er nach Hamburg und wurde von dort mit 6 Monaten weiter vermittelt, was wir auch nur wegen einer Anzeige im Internet wissen. Die beiden kommen aus Lathen, von Privat, haben also keine Papiere. Er ist ein Black Tri mit wenig weiß. Wenn man bei Google Bilder "Carlo Australian Shepherd" eingibt ist er direkt auf dem zweiten Bild zu sehen, dort natürlich mit 6 Monaten, da es ein Bild aus der Anzeige wa

      in Wurfgeschwister

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.