Jump to content
Hundeforum Der Hund
KleinEmma

Das Bilderbuch der Emma F.

Empfohlene Beiträge

@KleinEmma Ich kenne Andalusien (fast) nur so.

Im Lauf von nahezu 20 Jahren Erfahrung mit den Unwägbarkeiten der andaluischen Service Interpretation halten wir uns (bei den meisten Dingen) an den guten, alten Satz:

Erwarte nichts, erhoffe wenig, dann wirst du nicht enttäuscht...(oder so ähnlich )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es war heute so heiß, dass wir kurz entschlossen zum Strand gefahren sind. Hier bleiben wir bis morgen oder Samstag. 

In der Woche ist es an unserer Küste noch herrlich leer. Wir stehen ganz alleine in einer Bucht.

 

Heute kam ein total schöner Galgo an unserem Wagen vorbei. Er wollte wohl an der Mülltonne nach Essen suchen. Er erschrak als er mich sah und lief weg. Wir haben noch nach ihm gesucht, aber leider nicht mehr gefunden.

Emma wollte jedenfalls zu ihm laufen, kam nur nicht schnell genug ausm Wagen. Ich werte das mal als gutes Zeichen.

Sie ist völlig entspannt und war beim Spaziergang sehr fröhlich.

 

IMG-20190620-WA0007.jpeg.925c2913c0510a5d5806d4a069dcc9fd.jpeg

 

IMG-20190620-WA0005.jpeg.ccb069686a1e089f0e7ce643215f5280.jpeg

 

IMG_20190620_185547.jpg.836b1ed81c6974fcc7a2b9084246864d.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nu sind wir wieder Zuhause. Es war schön, aber vieeel zu heiß. Heute Morgen sind wir ein Stück vom Meer weggegangen, aber das ist höchstens ein Kilometer. Das war Emma schon zu warm und sie "kühlte" sich im Quellwasser ab. Nun ja, dieses Wasser ist immer warm.

 

k-IMG_20190621_084647.jpg.459824f181fbbc6373664f8dfde7467f.jpg

 

k-IMG_20190621_084708.jpg.3bdb392d60e0f17e02563095986a0b74.jpg

 

k-IMG_20190621_084833.jpg.0044be2bc209dd134b51a4305dac98a9.jpg

 

Was wir nicht wusste, aber jetzt wissen ist: Diese Quelle entstand 1971. Damals wollten sie an dieser Küste ein Atomkraftwerk bauen und somit bohrten sie einige Löcher, um alles Mögliche analysieren zu können. Dieses Loch ist 170 Meter tief - es ist ein kleines Loch, im Durchschnitt wie ein Besenstiel. Daraus blubbert nun fortwährend warmes Wasser. 

Das Atomkraftwerk wurde Gott sei Dank nie gebaut, weil hier Erdbebengebiet ist. 

 

Nu war Emma heute seltsam drauf. Sie hasst Hitze, frisst auch dann sehr schlecht, aber dennoch gefiel sie uns gar nicht. Die Ohrwunde schaue ich mir ja eh jeden Tag an und heute sah sie anders aus.

 

Also sind wir um 17 Uhr zum Tierarzt gefahren. Die Wunde hat sich entzündet. Nun habe ich eine andere Salbe (Blastoestimulina) und muss ich einmal täglich das Ohr mit Betadine reinigen. Zuvor hatte ich ein anderes Desinfektionsspray, aber das hat wohl nix geholfen. 

Zudem muss sie 7 Tage lang Rilexine einnehmen.

 

Kennt das jemand? Ich hab mal wieder vergessen zu fragen, ob sie vor der Einnahme von Rilexine ein Magenmittel nehmen muss. Hab noch Famotidina hier.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung! Hoffentlich bekommt ihr die Entzündung schnell in den Griff!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei (entzündeten) Wunden wirkt Meerwasser manchmal Wunder.

Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grmpf, Ohr sieht zwar schon etwas besser aus, aber sie hat nach der Tabletteneinnahme heute Morgen erbrochen 😕 Von wegen, Erbrechen und Durchfall kann verhindert werden, indem man die Tablette mit genügend Futter reicht. Klappt bei Emma leider nicht.

Also gleich wieder anrufen und erneut nach Magenschutzmittel fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb Renegade:

Bei (entzündeten) Wunden wirkt Meerwasser manchmal Wunder.

Gute Besserung!

 

Hier muss ich mal kurz einhaken.

 

Meerwasser kann die Wunde auch zu schnell austrocknen lassen, was für die Heilung nicht fördernd wäre. Außerdem sind gerade im Meerwasser viele Bakterien / Keime. Also Vorsicht !!!

 

Kamillentee kochen, abkühlen lassen. Lappen rein und diesen Lappen 2-3 Minuten auf das Ohr halten wäre die viel bessere Alternative.

 

Rilexine sollte mit Magenschutz kombiniert werden.

 

 

 

Nu bin ich auch wieder raus.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Nahttante OT: Danke für die Klarstellung.

Dass Kamillentee desinfizierend wirkt, wusste ich noch gar nicht.

Nur, dass kleinere Wunden bei meinen wasserverrückten Hunden im Meerwasser immer im Nu heilten...

Bei mir übrigens auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Renegade:

@Nahttante OT: Danke für die Klarstellung.

Dass Kamillentee desinfizierend wirkt, wusste ich noch gar nicht.

Nur, dass kleinere Wunden bei meinen wasserverrückten Hunden im Meerwasser immer im Nu heilten...

Bei mir übrigens auch.

 

Mit ganz kleinen Wunden mache ich das auch. Aber die Ohrwunde ist nicht sooo klein. Die war klaffend. 

Emma hält ihre Ohren Gott sei Dank beim Baden aus dem Wasser. Wenn man nix ins Wasser wirft, geht sie langsam rein. Wasser am und im Ohr mag sie nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Wunden heilen gut. Sie hatte ja noch eine kleine Bisswunde am Nacken und eine kleine Bisswunde am Kopf. Auch die Ohrwunde sieht mittlerweile ganz gut aus. Noch zwei Tage Antibiotika und dann hoffe ich, dass alles wieder gut ist und vor allem bleibt! 

 

Wir waren heute am Strand. Wie in vielen Teilen Deutschlands ists auch bei uns heute drückend schwül. Auch jetzt noch um diese Uhrzeit schwitzt man so vor sich hin. Beim Abendspaziergang am Meer wars auch nicht besser. Es ging halt gar kein Lüftchen, bäh.

 

Hier steht Emma genau an dem Abgrund, den sie am Fund-Tag beinahe herunter gefallen wäre. Mein Mann schnappte sie und seitdem ist sie unsere Emma.

 

k-DSC05265.JPG.b161acc562d3fbce3cae3bae776986e5.JPG

 

Es ist nachts immer noch sehr feucht. Vom Hausdach tropft es sogar. Die Natur ist somit wesentlich grüner, als sonst um diese Zeit. Und es blühen Pflanzen wie Rosmarin, Thymian und diese Leuchtbüsche (deren Name ich immer wieder vergesse), die normalerweise im Herbst anfangen zu blühen. 

 

k-DSC05269.JPG.a162bafd90ab3ed8a51c95beea96a973.JPG

 

k-DSC05275.JPG.b92a12de632365d94fab9519f09c8287.JPG

 

k-DSC05291.JPG.fb39a1c616e4deabf0fc96caffbb8ef6.JPG

 

k-DSC05302.JPG.327b88a2254ce30a6aed86ae761b6552.JPG

 

k-DSC05303.JPG.5f4147d19de6ed6b1ab23ad6e1fbc5e7.JPG

 

k-DSC05305.JPG.37a03573b93159a6a1fa06d160bdaf22.JPG

 

k-DSC05307.JPG.4fa3a60e3a0e8bbf5df305a107719de7.JPG

 

Emma war nur auf der Suche nach Bademöglichkeiten.

 

k-DSC05273.JPG.2460ad7f2301c75d3442eb5da1a589f7.JPG

 

k-DSC05277.JPG.0af472975c2e4144c3e0c26250a0bda6.JPG

 

k-DSC05279.JPG.ad2f92fb461c46c3d649b6bbee7b1d50.JPG

 

k-DSC05281.JPG.a172d797963cc7f4a162a3e2c97b4de1.JPG

 

k-DSC05283.JPG.fb895370f2590f69c94cc142bdbe84d4.JPG

 

k-DSC05287.JPG.31a587c8a4c2631105e59700710a48d6.JPG

 

k-DSC05294.JPG.897505318beeeffc80b4708851f6bfcb.JPG

 

In dieser Mini-Bucht sind immer Berge von Algen - Landwirtschaft lässt grüßen. Emma findet das aber cool.

k-DSC05292.JPG.797203331774c69e28c8d760b103ee2d.JPG

 

k-DSC05295.JPG.fa46d135752f1657cf0d50f95bf2b312.JPG

 

k-DSC05296.JPG.8bd40a74f3ac0276fb9696cd705e0823.JPG

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Sockes und Rayk´s Bilderbuch

      Hallo! Nachdem ich hier soo viele schöne Bilder gesehen habe, überkam es mich nun auch einfach mal ein paar Bilder von Socke (selbsternannter Welteneroberer) rein zu stellen. Leider sind sie alle nur mit einem Handy aufgenommen, mangels richtiger Kamera. So klein wie auf den Bildern ist er natürlich nicht mehr, aber ich gebe mir Mühe bis zum jetzigen Aussehen aufzuholen beim Reinstellen der Bilder.     Der erste Abend, nach guten 2,5 Stunden Autofahrt (die er natürlich auch verschlafen hat*g

      in Hundefotos & Videos

    • Emma - Fotos und Berichte

      Nun habe ich einen neuen Thread eröffnet und will mal ein bisschen erzählen.  Wie ihr wisst, habe ich sogenannte Kalkschultern. Links fing es an und irgendwann war es auch an der rechten Schulter spürbar. Kalk legt sich dabei auf die Sehne ab. Naja, egal. Ist nun so und wird wohl noch ne Weile dauern.  Emmas Verhalten hat mich mal wieder fasziniert. Der Schleimbeutel in der rechten Schulter hatte sich entzündet und das verursachte wirklich höllische Schmerzen. Liegen ging nicht mehr un

      in Hundefotos & Videos

    • Emma

      Emma, ihres Zeichens Save Bracke, 2 Jahre alt, durfte bis vor gut einem Jahr ohne Leine laufen. Dann ist sie das erste Mal ihrem Trieb gefolgt und war ab durch die Mitte. Weit weg war sie nicht, aber es dauerte gute 2 Stunden, bis sie wieder zurückgekommen ist. Nachdem sie nun wusste, wie sie sich selbst belohnen konnte und dies auch mehrfach ausprobiert hat (unter anderem mehrmals über eine stark befahrene Bundesstraße, allerdings ist sie da aus dem Auto gesprungen), war mit Freilauf nichts meh

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Feinschmeckerin Emma....

      Emma hatte als es bei uns so extrem heiß war etwas wenig getrunken. Um sie nun zu animieren, mehr zu trinken, habe ich Magerjoghurt (2 - 3 Esslöffel) mit kaltem Wasser verrührt und siehe da, Emma ließ sich austricksen und hat alles leergeschlabbert . N u r seitdem will sie immer Wasser mit weißer Farbe  ich traue mich einfach nicht, mal abzuwarten, ob sie dann doch irgendwann an einen ihrer Trinknäpfe (mehrmals am Tag frisch aus der großen gekauften Wasserflasche, da unser Leitungswasser momenta

      in Hundefutter

    • Emma und ihre Ente....

      Emma apportiert als Labrador gut und gerne, ich lege ihr auch Spuren und sie apportiert dann ohne Leine und nicht auf Sicht ihre Apportierente zu mir und legt sie im Sitz ab. Emma hat aber auch eine Kuschelente und diese wird abends mit ihrem Kuschelhund in einen Korb gebracht, meist durch Emma auf Aufforderung. Was ich seit langem beobachte, ist, dass sie die Ente nicht aus dem Korb herausholt, wenn sie sie am Kopf fassen müsste. Sie holt sie nur raus - und wenn sie dazu den Korb umwirft - wenn

      in Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.