Jump to content
Hundeforum Hundeforum
KleinEmma

Das Bilderbuch der Emma F.

Empfohlene Beiträge

Jetzt habt ihr es viel grüner! Sieht sehr schön aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie man auf dem Video sieht, sind ihr manche Hunde nicht so ganz geheuer. Diesen Hund hat sie zuerst angebellt - das ist das Neuste: Hunde, die ihr nicht geheuer sind, werden angebellt. Vor der ersten Hundeattacke war sie eher die Fiddlerin. Danach, als die Panikphase vorbei war, baute sie sich groß auf und nu wird gebellt.

Aber, sie hat wenigstens keine Panik mehr. Sie will auch zu Hunden hin, auch wenn ihr die nicht so geheuer sind.

Bei den folgenden Fotos sind auch zwei Bilder mit einem Retriever. Auf den ging Emma zunächst zu, aber als er anfing zu fiepen, wollte sie von dem weg.

Wir lassen sie selbst agieren und greifen nur dann ein, wenn sie wirklich Angst hat. 

 

Heute Morgen bin ich schon früh mit Emma die erste Runde gegangen. Und anschließend folgte die zweite Runde und ich nahm doch nochmal die Kamera mit. Wollte eigentlich nix mehr fotografieren, weil ich schon so viele Fotos von Lampaul habe. Aber egal, die Gegend ist einfach total schön.

 

Und heute Abend habe ich mich geärgert, dass ich die Kamera nicht dabei hatte. Es kam ein Paar mit einer Border-Collie-Hündin und ihren 6 Welpen auf den Strand. Ooooh my God, ich hätte einen der Welpen direkt mitnehmen können - natürlich den ruhigsten und ängstlichsten der Bande. Sie waren 8 Wochen alt. Die Mutter total ruhig und freundlich und nur etwa so groß wie Emma. Hab mir natürlich den einen Welpen auf den Arm genommen - mit Erlaubnis der Besitzer. Hachz, war das schön. Normal stehe ich gar nicht so auf Welpen, aber manche erreichen sofort mein Herz.

 

Und was auch echt klasse war, war Emmas Verhalten. Sie blieb mit etwas Abstand stehen und ging auch weg, wenn ein Welpe zu ihr kam. Nicht, weil sie die doof fand. Sie ist so eine Kindergärtnerin, die gerne mal mit Welpen spielt. Sie hielt wegen der Mutterhündin Abstand. Die kam auch mal kurz zu Emma, schnüffelte kurz in ihre Richtung, wedelte kurz und ging dann wieder schwimmen - alles im Lot. Das war echt schön zu beobachten.

Zum Schluss wollten sich dann gleich drei Welpen Emma anschließen. DAS war ihr dann zu viel und sie lief mal hin mal her und versuchte die Kleenen loszuwerden. Die Besitzer schnappten sich die Drei und setzten sie Richtung Mutter ab. 

Also, das war wirklich toll und ich hätte noch stundenlang zuschauen können. 

 

Aber nu leider keine Welpenfotos, dafür Bilder der Morgenrunde.

 

k-DSC05762.JPG.23ace2015aaf4d906302ee06ff8b4916.JPG

 

k-DSC05763.JPG.7ed090d4ee9e6f7b01f2e04961a3407f.JPG

 

k-DSC05769.JPG.babcef735e5bc15d2a4cfcaea4d9c7f3.JPG

 

k-DSC05774.JPG.fc3e1f4a55245f0094a4a9e3b8273258.JPG

 

k-DSC05777.JPG.6041b589fe7528e0ae4a68cf965b4529.JPG

 

k-DSC05778.JPG.6815914f3714d21cba58cff84ba99dc3.JPG

 

k-DSC05782.JPG.9f069961ceaa32f92cdf61125beec41f.JPG

 

k-DSC05784.JPG.e999acb553f3be84fc9dd3b54b75206a.JPG

 

k-DSC05785.JPG.7c5f34cecf9b338d793a1b0664e139e3.JPG

 

k-DSC05787.JPG.37c5c744248df51d3aee25bf82a259c0.JPG

 

k-DSC05790.JPG.9d4b4d1e26b13b6ff8c7169716395aa6.JPG

 

k-DSC05791.JPG.e37326c526e39ce1798ad774b5d2746c.JPG

 

k-DSC05793.JPG.e0159ef4cf3ebb9c59f269bf23c830c7.JPG

 

k-DSC05797.JPG.c0e4b8d3215c11e300f8eb99aa8acde2.JPG

 

k-DSC05800.JPG.56a3c932fea60beafab40434a163c24f.JPG

 

k-DSC05804.JPG.4e53b94a539151663c5da6e7da7bb157.JPG

 

k-DSC05805.JPG.c3dbe95e6a8dfd9d92bf6d5bc2e9a7f8.JPG

 

k-DSC05810.JPG.003d2cf58e391d53319eeb5fad6c9a42.JPG

 

k-DSC05812.JPG.eeaab354eab8bbd2ea82116182e4cc9f.JPG

 

k-DSC05814.JPG.51cc6fa2ee78bce931bc9b86cd268f48.JPG

 

k-DSC05817.JPG.f348075c4bfabcfe5f693db3801b55f3.JPG

 

k-DSC05824.JPG.44bee2d317b90a04d8993218c4cc7ffd.JPG

 

k-DSC05825.JPG.37b3b4f2f17ea909654bdafcdfb3b000.JPG

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man eigentlich noch länger im Bett bleiben will, aber der Hund mit Hypnose beginnt... 

 

IMG_20190717_084127.jpg.7386c891e1e0afee20abebd40c508436.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Fremdling aus dem Video stand heute Morgen wieder vor unserem Wagen. Emma hat ihn freundlich begrüßt und als wir zum Spaziergang aufbrachen, kam der Fremdling mit. Der war richtig fröhlich, dass er mitgehen durfte. Als wir dann auf den Strand gingen, verschwand der Hund in den Dünen. Und irgendwann kam er wieder mit einem Affentempo angeflitzt, mit Grinsegesicht: "Hi, bin wieder dahaa!" 

Emma findet ihn mittlerweile cool. Er rennt zwar wie ein Irrer, aber er rempelte dabei keine Hunde an. So ging er mit uns und bog vor dem Campingplatz ab, blieb kurz stehen und trabte dann Richtung Dorf davon. 

 

Mal sehen, wie oft er uns noch begleitet. Auf jeden Fall ein süßes Kerlchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wunderschöne Gegend, wo ihr euch gerade aufhaltet, genießt es für mich mit. :) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Fiona01:

Wunderschöne Gegend, wo ihr euch gerade aufhaltet, genießt es für mich mit. :) 

 

 

Das wird mir nicht schwer fallen :) Es ist meine absolute Lieblingsgegend, die ich seit über 20 Jahren kenne und liebe. Und wenn das mit den tollen Hundebegegnungen so weitergeht, ist es auch wieder das, was mir hier so gefällt: Vieeeele Hunde, aber fast alle sehr freundlich und sozial. Letztes Jahr war genau das für Emma ein Drama, weil sie ja vor der Reise gebissen wurde. Aber es hatte dann doch letztlich eine gute Wirkung auf sie. 

Die Hunde laufen - bis auf sehr wenige Ausnahmen - alle frei. Für Emma immer besser, weil sie dann ausweichen kann oder generell die Hunde besser kommunizieren können. 

 

Heute Abend trafen wir auf einen jungen Border Collie. Diese Rasse kommt hier eh häufig vor und sie sind einfache Begleithunde sozusagen. Bis auf einen Border Collie, der süchtig nach Bällen ist, treffen wir hier nur sehr ausgeglichene Border Collies. 

Emma steht auf Hütehunde und so machte sie wieder einen auf Kindergärtnerin, als dieser junge Border Collie zu ihr kam. Sie legt sich dann extra hin und lässt den Kleenen vor sich her springen. Oder sie läuft extra langsam, damit der Junghund auch mithalten kann. Echt immer wieder schön zu sehen. 

 

Ein Stück weiter begegneten uns ein Husky-Mix und ein Malamut, aber die beiden waren angeleint. Hier wimmelt es in der Dünenlandschaft von Kaninchen und diese Hunde würden wohl direkt jagen gehen. Emma hat diese Hunde links liegen gelassen. Weiß nicht warum. Sie wirkten beide sehr freundlich und eher verspielt. 

 

Und noch eine ganze Ecke weiter kam ein Mops angelaufen. Der war von der aufdringlichen Sorte und das hasst Emma. Sie geht aber immer Streit aus dem Weg und so läuft sie hin und her, um den Knirps loszuwerden. Klappt aber natürlich bei solchen Hunden nicht. Letztlich ist sie in den Fluss gesprungen, der ins Meer führt und in der Mitte geschwommen. Pah, das war gekonnt, denn der Mops traute sich nicht zu schwimmen. Sie ist am anderen Ufer ausgestiegen und hat dort auf uns gewartet. Geschickt eingefädelt :D 

Der Mops übrigens stammt aus einer Zucht in Deutschland - Retro-Mops. Wobei ich echt nicht erkannt habe, worin das Retro bestand. Ein etwa 11 jähriges Mädchen kam den Hund einfangen - Mops ist erst ein Jahr alt und somit noch nicht sooo sehr an den Rückruf interessiert. Sie erklärte, dass diese altdeutschen Möpse (noch nie gehört, ihr?) wieder längere Beine haben und somit sehr gut rennen können. Während sie das erklärte, röchelte der Keine-Nase-Mops so vor sich hin. Neeee, furchtbar. Ich habe nichts dazu gesagt, eben weil es sich um ein junges Mädchen handelte. Der Mutter hätte ich aber etwas gesagt, die sich aber dezent im Hintergrund hielt.

 

Also, ich könnte täglich ganz viele Hundegeschichten berichten. Das hat mir hier immer gut gefallen, schon damals, als ich noch mit meiner Hündin aus Deutschland hier in Urlaub war. Es sind nicht nur Urlauber, die hier spazieren gehen. Den Großteil machen die Dorfbewohner oder Hundehalter aus nicht allzu weiter Entfernung aus. Einigen begegnen wir hier jedes Jahr. 

 

Und dazu noch diese traumhafte Landschaft und das für mich mehr als angenehme Wetter, dass natürlich im Winter sehr rau werden kann. 

 

Werde nächste Woche nochmal die Kamera mitnehmen. Auch mal abends, denn die Dünenlandschaft sieht mit dem Abendlicht einfach grandios schön aus.

 

Hachz, könnte nun ewig weiter schwärmen. Die Ecke hat es mir einfach angetan.

 

Übrigens war der Fremdling heute Abend wieder bei uns. Als wir draußen saßen, kam er fröhlich wedelnd angetrabt. Ich denke, er wird uns noch öfter begleiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute nur Meer und Landschaft, na gut, und Emma :D 

 

Ganz weicher Sandstrand

k-DSC05826.JPG.f71ea246fc4f9a24cd3b3324ddee182a.JPG

 

Emma muss immer direkt im Bach baden, der ins Meer fließt

 

k-DSC05827.JPG.094e109a3482d6b937e91d02c1d29b83.JPG

 

Und anschließend wird sich trocken gewälzt

k-DSC05833.JPG.6a4150dcc885ddffe44d614d385900ad.JPG

 

Moah, diese klare und kühle Wasser, herrlich

 

k-DSC05835.JPG.e3351bda5b471cdc62d7fe19da1cf207.JPG

 

k-DSC05837.JPG.b564e7ef0040e2fe3908cd7f72192de6.JPG

 

Emma hat sich mal wieder ein Stück Alge genommen und das wird gefühlte zwanzig Mal ins Wasser getragen

 

k-DSC05841.JPG.5ea0733c4a593139dcd0762172e05016.JPG

 

k-DSC05842.JPG.9092a9c863157ed05ae24265a61ce6ff.JPG

 

k-DSC05847.JPG.58a67bf184f030743273b0fecbe7c73b.JPG

 

k-DSC05852.JPG.a97bb083897417aeed3f06d8639e041a.JPG

 

Bunker gibts natürlich auch hier und die werden meistens bunt angesprüht. Das kommt mir übrigens jedes Mal so unwirklich vor. Hier ist ein so friedliches Eckchen und deshalb kaum vorstellbar, dass hier mal Soldaten in den Bunkern lagen.

k-DSC05853.JPG.d7f1f30dc400e6274af530b936c3ea6a.JPG

 

Das ganze Gebiet ist eine geschützte Dünenlandschaft. Hier gibts unzählige, verschiedene Schmetterlinge, zahlreiche Bienen und Hummeln und viele Vogelarten. Außerdem sehr viele Pflanzen.

 

k-DSC05854.JPG.d051a72f33d173c8248fb8640d090467.JPG

 

k-DSC05857.JPG.58c745a464995a1393cc85ada35f8f9c.JPG

 

k-DSC05858.JPG.7367f6df2102c510f5174fabdcd5c41a.JPG

 

k-DSC05860.JPG.3c60b3c7a475c7586dd60e9aa431384c.JPG

 

k-DSC05862.JPG.68b32b7999365fc0bcacafe2a82c3694.JPG

 

Rugby-Platz auf dem Campingplatz und im Hintergrund die Rezeption (Container) und der Kinder-/Jugendzeltplatz. Von montags bis freitags sind hier Kinder- oder Jugendgruppen. 

 

k-DSC05864.JPG.4da3b34918827e56c9d37f39351f9c80.JPG

 

k-DSC05868.JPG.b5f1a38c2986ce713de4863dbd4979b9.JPG

 

k-DSC05870.JPG.4fe3483a14c13fbb40cfac6dab6a8900.JPG

 

k-DSC05871.JPG.1bb4af2b440c74deb8734ea53e7fd844.JPG

 

Stückchen vom Campingplatz. Nie voll belegt, selbst in der Hauptsaison nicht. In ca. 2 Wochen wird es hier wieder seeehr leer sein. 

 

k-DSC05866.JPG.3a94b77cdaefac67395ee074a7f5f4d8.JPG

 

Wir stehen dahinten - nämlich gar nicht sichtbar :D zwischen den Dünen

 

k-DSC05869.JPG.3732a657bdfce3346a600102c4fed980.JPG

 

Und der Weg ins Dörfchen

 

k-DSC05873.JPG.eceb5fee0688421fa4f6f1a87989c096.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und noch ein kleines Kunstwerk, das irgendein Künstler an den Strand angebracht hat

 

k-DSC05831.JPG.0756e10316a66801741fb12c17f033dd.JPG

 

k-DSC05829.JPG.24120e5c3841f34df3196a320173bdd2.JPG

 

k-DSC05830.JPG.de1506bf1a6da922f81be40b6e598a5b.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Sockes und Rayk´s Bilderbuch

      Hallo! Nachdem ich hier soo viele schöne Bilder gesehen habe, überkam es mich nun auch einfach mal ein paar Bilder von Socke (selbsternannter Welteneroberer) rein zu stellen. Leider sind sie alle nur mit einem Handy aufgenommen, mangels richtiger Kamera. So klein wie auf den Bildern ist er natürlich nicht mehr, aber ich gebe mir Mühe bis zum jetzigen Aussehen aufzuholen beim Reinstellen der Bilder.     Der erste Abend, nach guten 2,5 Stunden Autofahrt (die er natürlich auch verschlafen hat*g

      in Hundefotos & Videos

    • Emma - Fotos und Berichte

      Nun habe ich einen neuen Thread eröffnet und will mal ein bisschen erzählen.  Wie ihr wisst, habe ich sogenannte Kalkschultern. Links fing es an und irgendwann war es auch an der rechten Schulter spürbar. Kalk legt sich dabei auf die Sehne ab. Naja, egal. Ist nun so und wird wohl noch ne Weile dauern.  Emmas Verhalten hat mich mal wieder fasziniert. Der Schleimbeutel in der rechten Schulter hatte sich entzündet und das verursachte wirklich höllische Schmerzen. Liegen ging nicht mehr un

      in Hundefotos & Videos

    • Emma

      Emma, ihres Zeichens Save Bracke, 2 Jahre alt, durfte bis vor gut einem Jahr ohne Leine laufen. Dann ist sie das erste Mal ihrem Trieb gefolgt und war ab durch die Mitte. Weit weg war sie nicht, aber es dauerte gute 2 Stunden, bis sie wieder zurückgekommen ist. Nachdem sie nun wusste, wie sie sich selbst belohnen konnte und dies auch mehrfach ausprobiert hat (unter anderem mehrmals über eine stark befahrene Bundesstraße, allerdings ist sie da aus dem Auto gesprungen), war mit Freilauf nichts meh

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Feinschmeckerin Emma....

      Emma hatte als es bei uns so extrem heiß war etwas wenig getrunken. Um sie nun zu animieren, mehr zu trinken, habe ich Magerjoghurt (2 - 3 Esslöffel) mit kaltem Wasser verrührt und siehe da, Emma ließ sich austricksen und hat alles leergeschlabbert . N u r seitdem will sie immer Wasser mit weißer Farbe  ich traue mich einfach nicht, mal abzuwarten, ob sie dann doch irgendwann an einen ihrer Trinknäpfe (mehrmals am Tag frisch aus der großen gekauften Wasserflasche, da unser Leitungswasser momenta

      in Hundefutter

    • Emma und ihre Ente....

      Emma apportiert als Labrador gut und gerne, ich lege ihr auch Spuren und sie apportiert dann ohne Leine und nicht auf Sicht ihre Apportierente zu mir und legt sie im Sitz ab. Emma hat aber auch eine Kuschelente und diese wird abends mit ihrem Kuschelhund in einen Korb gebracht, meist durch Emma auf Aufforderung. Was ich seit langem beobachte, ist, dass sie die Ente nicht aus dem Korb herausholt, wenn sie sie am Kopf fassen müsste. Sie holt sie nur raus - und wenn sie dazu den Korb umwirft - wenn

      in Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.