Jump to content
Hundeforum Der Hund
Caro73

Ungewohnte Umgebung

Empfohlene Beiträge

Unser Mischlingsmädchen wird nun bald ein Jahr alt und vieles ist besser geworden. Sie ist generell ein eher hibbeliger Hund (halber Pyri eben) - und wenn wir mal Neuland erkunden, oder auch in der Stadt sind oder so - fängt sie höllisch an zu ziehen. Auf ihren Stammrouten habe ich 1 Stunde lockere Leine und sobald wir woanders sind, hängt sie richtig drin. Das sieht mir irgendwie nach Stress aus, aber ich weiß nicht, wie ich da helfen kann.

 

Habt ihr Tipps oder gibt sich das mit zunehmendem Alter und Reife..?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie oft gehst du mit dem Hund denn durch die Stadt oder andere Routen? Und wie verhällst du dich wenn sie dann anfängt zu ziehen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mh.. andere Routen so 2 x die Woche.. Stadt ganz selten.. 

Ich versuche sie "bei mir" laufen zu lassen und werde selbst langsamer oder bleibe ab und zu stehen. Wir machen auch Pausen, weil mein Arm das nicht mag. Neuerdings hat sie auch Angst über Brücken (Fluss) zu laufen. Sie macht sich ganz flach und rennt drüber.. 

Wie kann ich ihr den Stress nehmen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde den Input reduzieren. Das heißt wenn sie eh schon aufgeregt ist, wenigstens an der Position bleiben und keine Ansprache geben. 

Konkret würde ich mich mit ihr regelmäßig in immer dasselbe Café setzen, das so zu erreichen ist, dass der Weg nicht schon spannend ist ( also zum Beispiel mit dem Auto). 

 

Ansonsten würde ich probieren zu etablieren, dass Dinge immer nur aus der Ruhe heraus passieren. Das nimmt mit unter viel Zeit in Anspruch, ist aber bei einem nervösen (wtp?) Hund meiner Meinung nach unverzichtbar. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sofern machbar, würde ich eine längere Leine benutzen - ich habe z.B. eigentlich immer eine 5m Leine, bisschen mehr Freiheit wirkt manchmal Wunder. "Gezogen" wird so eigentlich nie (ausser auf "Kommando") - auch nicht von mir. bei 5m hast du auch viel mehr Zeit, verbal einzuwirken. Stadt oder so ist mit Lotti aber eh nicht machbar, dafür hat sie zuviel Angst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.