Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tyrshand

Akku Rasenmäher oder Mähroboter

Empfohlene Beiträge

Ist für Igel und andere Kleintiere nicht jeder Rasenmäher evtl. schädlich? Warum sollte das nur für Mähroboter gelten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weil Mähroboter unbaufsichtigt sind? Wenn man selbst mäht hat man ja noch Augen und Ohren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man muss sie ja nicht unbeaufsichtigt lassen, und man muss sie auch nicht nachts mähen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 53 Minuten schrieb Tyrshand:

Keine Angst, ich hab mich schon so gut wie für einen Akku Mäher (also nicht Robo) entschieden. Weiß nur nicht welchen :D Ich brauch Power, aber nicht zuuu schwer!

Wenn du dich da für einen entschieden hast und im Nachhinein zufrieden bist, wäre es toll, wenn du sagst auf wen es gefallen ist. Ich überlege auch einen Umstieg, aber das Modell mit dem ich geliebäugelt hatte, erschien mir zu instabil (Makita).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, das kann ich machen :D wird aber noch einen Monat dauernd bis einer kommt :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am ‎02‎.‎05‎.‎2019 um 19:31 schrieb Tyrshand:

 

Meiner macht nicht in den Garten, nicht mal wenns dringend ist 😂

Wenn wir nur einen Hund hätten, wäre das bei uns auch so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Problem mit den getöteten Kleintieren hat man aber in der Tat bei jeder Art von Mäher, solange sich die Tiere nicht selber in Sicherheit bringen. Gerade wenn man nämlich keinen Golfrasen hat, sieht man beim Mähen so gut wie nichts. 

 

Ich pers. würde auch zum Akku oder Benziner tendieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben jetzt einen Akku-Rasenmäher bestellt. Weil mein Freund eigentlich einen Roboter oder Elektro mit Kabel wollte, ist es dann leider doch der billigste Akku-Mäher geworden. Musste da echt Überzeugsarbeit leisten. Kabel und Roboter machen aber aufgrund unseres provisorischen Zauns keinen Sinn. Der hat kein Tor und irgendwie muss ich den Mäher da alleine drüber kriegen. Abgesehen davon, wäre ich wohl ein chronischer Kabelvernichter. Und ich hab bezüglich des Roboters wenig Lust, aufgrund des Provisorium-Zauns eines Tages den ganzen Grenzdraht auszubuddeln und neu zu verlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann hier nur den Kommentaren beistimmen, die sich um die Igel und andere kleine Tiere drehen.

Unsere direkten Nachbarn haben einen Mähroboter und sind sogar richtig stolz darauf, welch "unnützes Kleinvieh" das Teil "endlich ohne Arbeit platt macht".

Leider ist das nicht nur dummes Gerde, ich hab die toten Igel und ein schwer verletztes Waschbärbaby gesehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...