Jump to content
Hundeforum Der Hund
mariaa

Suche gesundes Futter für meinem Pudel?

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle
Habe von meinem Freund gestern eine schöne Pudel bekommen. Jetzt habe ich den Problem das ich nicht weiß  wo kann man ein gesundes Futter für Sie kaufen.
Habe nachgedacht zu beginn das Futter in Supermarkt zu kaufen. Aber bin mir nicht sicher, ob das Futter dort gesund ist.
Was denkt ihr darüber oder habt ihr zufällig einen Shop zu empfehlen.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hat sie denn bisher gefressen?

 

An was dachtest du... Dosenfutter? Trockenfutter? Barf?

Oder bist du völlig offen für alles?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn es möglich ist bitte kauf kein Futter von Supermarkt. Leider hatte ich nicht so gute Erfahrung damit. Um jetzt nicht alles hier zu beschreiben, es würde viel zu viel dauern.  Von dann kaufe ich meinem Hund sein Futter immer Online und das bei diese Seite link entfernt. Hier ist das Futter sehr Qualität, gesund und lecker. Bei den der Fleischanteil wie auch die Fleischfarbe ziemlich groß und erfrischend sind.  Mein Hund ist echt begeistert von jedem Futter den ich ihm, bis jetzt gekauft habe. An ihm kann man es bemerken, dass er es echt genießt dieses Futter zu essen. Ich empfehle dir ein paar Dosen hier zu bestellen und sich so selber zu überzeugen über was ich oben gesagt habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt das nur mir so vor oder ist das hier verkappte Werbung für Tierfutterseiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eigentlich geht jedes Futter! die Hochwertigkeit lässt sich kaum über den Preis festmachen. Es sind viele Falschmeldungen im Umlauf über eine angebliche Zusammensetzung... Nach der EU Richtlinie aus Komponenten zusammengesetzt, die auch für den Menschen tauglich sind, aber nicht verwendet werden. Trockenfutter ist ok, Dosenfutter ist sehr teuer, bezahlst zudem das Wasser noch mit, Barf ist kritisch zu sehen, erstmal musst du selbst für die richtige Zusammenstellung sorgen, zum anderen besteht auch eine gewisse Gefahr für den Menschen der das Futter zubereitet.https://de.wikipedia.org/wiki/Barf  . Viel wichtiger: überfüttere den Hund nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, 

 

so ging es uns auch mit unserem Hund. Anfangs haben wir auch das, was im Supermarkt ist, gekauft. War aber so, dass wir Tom oftmals dazu bringen mussten, das zu essen, was wir ihm gaben. So war ich ratlos und wusste nicht, wie ich unser kleines Problem beheben konnte. Also habe ich recherchiert und natürlich einiges ausprobiert...Ging natürlich ins Geld, was tut man aber nicht für seinen Vierbeiner. Ich bin dann letztlich auf Platinum  gestoßen, was mir gefiel war, dass 70 Prozent ihrer Produkte aus Frischfleisch besteht. Ich dachte mir, hoffentlich mag er das. Und siehe da, es hat gepasst. Wir wissen nun, dass wir unserem Liebling, etwas Gutes geben und geschmacklich verträgt er das auch. Daher kann ich dich mit ruhigem Gewissen weiter empfehlen. 

 

Viele Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Mutter hat ein etwas günstigeres Futter, ohne Getreide, ihr Hund hat keine Hautprobleme mehr und ist bestens zufrieden damit.

 

Ich selbst habe Barf,TF, Halbfeuchtes Futter (das über mir genannt wurde) durch und von jetzt bei Dosenfutter gelandet. Gefressen hat meiner alles gerne außer Trockenfutter. Barfen finde ich jetzt nicht sehr kompliziert-wenn man sich damit auseinandersetzt. Es gibt viele Bücher oder auch Internetseiten, sowie das Forum, was einem dabei zig Fragen beantwortet und unterstützt. Platinum am besten in Boxen lagern (sind praktische 5kg Päckchen), dann bleibt es halbfeucht und trocknet nicht aus :) Mir gefällt meine jetzige Fütterungsweise (Nassfutter mit Obst,Gemüse und Kohlehydrate) am besten, 1. Er frisst es gerne 2. Ich empfinde es praktischer als Barf.

 

Alles in allem würde ich erstmals schauen,was dein Hund verträgt bzw nicht verträgt (zB. Weizen). Es gibt so viele Hundefuttersorten und jeder glaubt, seines wäre das beste. Möchte ich nicht anzweifeln, ist aber vielleicht nur das beste für seinen Hund :) Würde schauen, dass ich für das Budget XYZ die beste Qualität raushole, es dem Hund schmeckt, er es verträgt und für dich tagtäglich umsetzbar ist :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hautprobleme durch Futter

      Hallo liebe Leute! Meine Hündin Luna (Husky-Mix, 12 Jahre) haben in letzter Zeit Hautprobleme geplagt. Angefangen hat es mit einer kahlen Stelle über dem Auge. Dann sind weitere Stellen hinzugekommen. Sie hat sich dort gekratzt und aufgebissen. Ganz offensichtlich massiver Juckreiz. Der Tierarzt hat eine Pilzerkrankung diagnostiziert. Das hat mich ein bisschen gewundert. Aber ich habe sie dann brav mit dem Pilz-Shampoo gewaschen und die Salbe draufgeschmiert. Der Effekt war gleich null. Im

      in Hundekrankheiten

    • Auf der Suche nach Intelligenzspielzeug

      Moin,    ich bin auf der Suche nach günstigem Intelligenzspielzeug für Hunde oder irgendetwas in dieser Art.    Vielleicht hat ja jemand sowas herumzuliegen, was dem eigenen Hund zu langweilig geworden ist?! 

      in Suche / Biete

    • Vom Abenteuer ein gesundes und hierher passendes Pferd zu finden

      Da ist sie nun, die junge Stute die meine Frau gesucht hat.   Das habe ich mir ehrlich nicht derart schwierig vorgestelt. Was man so alles erlebt, wenn man ein Pferd sucht; verlorene Röntgenbilder, nicht informierte Tierärzte, falsche, fehlende oder zu einem anderen Pferd gehörende  Papiere, nicht eingetragene Besitzer, es gibt sicher noch tausend Sachen, die wir nicht efahren durften, aber mir hat es gelangt.   Wie promlemlos alles läuft, wenn man es, wie

      in Andere Tiere

    • Suche iPhone

      Ich brauche ein neues iPhone, mein 4S macht langsam die Grätsche. Vielleicht hat ja eine/r von euch eines in der Schublade liegen und möchte es verkaufen, oder hat jemand einen Tipp, wo man ordentliche Gebrauchte kaufen kann?

      in Suche / Biete

    • Mein Adoptiv-Pudel

      Hallo zusammen,   vor einer Woche bin ich unerhofft auf den Pudel gekommen: Bruno ist ein Zwergpudel, knapp 2 Jahre alt und wurde aus Krankheitsgründen abgegeben (zumindest offiziell ...). Es ist nicht mein erster Hund und ich komme mit Bruno zum großen Teil gut klar. Er lernt superschnell und ist auch immer sehr bemüht, mir alles recht zu machen.   Und nun zum Problem: Bruno kläfft alle Menschen und Hunde ab einer gewissen Distanz an. Das gilt auch für meinen Mann und meinen

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.