Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
Xeno2014

Kann ein Hund Parkinson bekommen?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen...ūüôč‚Äć‚ôÄÔłŹ

Tut mir leid f√ľr den langen Text, hoffe auf Euer Verst√§ndnis!¬†

Weis jemand von Euch etwas √ľber Parkinson bei Hunden?¬†

Ob sie das bekommen k√∂nnten oder was die Anzeichen daf√ľr w√§ren? Kann nichts √ľber Google finden.¬†

Das w√§re mir sehr hilfreich und ich w√ľrde mich freuen, endlich etwas dar√ľber zu erfahren.¬†

Grund daf√ľr ist:

Mein Hund Xeno, ein Boston Terrier und wird am 6.6.2019, 5 Jahre alt. 

Zittert aus unerkl√§rlichen Gr√ľnden, fast den ganzen Tag. Es f√§ngt bei den hinter Beinen an und geht dann langsam aufw√§rts zum Kopf. Bis am Schluss der ganze K√∂rper zitiert. Die Ohren sind dann auch nach hinten gelegt, die K√∂rperhaltung ist gekr√ľmmt, er schl√§ft mehr als sonst, ist auch etwas abwesend und trinkt auch mehr Wasser als sonst. So wie ich ihn aber kenne, so lang er frisst, was auch jetzt so ist, hat er keine Schmerzen.¬†

Tierärztliche Untersuchungen hat er viele hinter sich, aber es wurde gar nicht festgestellt. 

Das muss ich unbedingt noch dazu erwähnen, nur wenn wir am spazieren sind, dann ist es nicht so. Sobald ich aber jemanden treffe und mich unterhalte, fängt es bei ihm wieder an. 

Ich weis leider nicht mehr weiter, wie ich ihm helfen könnte. Da ich ja auch nicht weis was er hat. 

Oder ist es sogar etwas psychisches, könnte vielleicht das auch der Fall sein?

Ich freue mich auf jeden Antwort und hoffe sehr, jemand hat mir irgendwelche Ratschläge oder Tipps. 

Vielen Dank schon mal im voraus. 

Liebe Gr√ľsse Sandra und Xeno¬†

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welche Untersuchungen wurden denn bisher gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 31 Minuten schrieb Sam1984:

Welche Untersuchungen wurden denn bisher gemacht?

Jeden m√∂glichen Test, mit dem Blut von ihm, den man machen kann. Ultraschall, R√∂ntgen, Blutdruck u.s.w. Bin froh hatte ich f√ľr ihn eine Versicherung abgeschlossen, gasamt Betrag bei etwa 4300.- sFr.. Bin trotz Versicherung, aber muss immer noch ein wenig ab bezahlen. Aber das ist es mir Wert f√ľr ihn.¬†

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich treffe einen Labrador der zittert auch permantent vor sich hin. Laut Besitzer ist es Parkinson ... allerdings bezweifle ich das diese Diagnose vom TA kommt. Der gute Mann war selber Arzt und deutet das da wohl hinein.

Ich erinnere mich erst letztens bei der Noel Fitzpatrick Serie eine Dogge gesehen zu haben, die auch zitterte, das war ein Neurologisches Problem und wurde mit Tabletten behandelt. Als die den Hund dann paar Monate später noch mal zeigten zitterte er nicht mehr. Leider finde ich diese Folge nicht. Ich weiß nur noch das die Dogge Star hieß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat mal ein Physiotherapeut √ľber deinen Hund geschaut, um festzustellen, ob irgendwo Blockaden sind?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich w√ľrde den Hund mal einem Fachtierarzt mit Fachrichtung Neurologie vorstellen.
Der wird in viele Richtungen ermitteln.
Es könnten vielleicht auf folkale Anfälle von Epilepsie sein, oder andere neurologische Erkrankungen.

Hier ist eine Dissertation zum Thema, geht zwar um den Dobermann, aber es werden Abgrenzungen zu einigen neurologischen Erkrankungen gemacht:

https://edoc.ub.uni-muenchen.de/14656/1/Wolf_Martina.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fokale Epilepsie war auch mein erster Gedanke.

 

Mein zweiter: wasf√ľttert ihr? Kocht ihr selbst? Hat der Hund evtl. Calcium-Mangel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch das ihr diagnostisch zwar schon eine gute Grundlage habt aber da noch einiges gemacht werden kann. W√ľrde den Hund auch einen Neurologen vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank f√ľr die Tipps.

Werde schnellstmöglich einen Termin bei einem Neurologen machen. 

F√ľttern tue ich ihn mit Pedigree Trockenfutter, seit ich ihn habe.¬†

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das k√∂nnte Dich auch interessieren

    • Parkinson? Hund zittert

      Hi, mein Hund ist jetzt gesch√§tzt 11 Jahre alt. Letzten Sommer fing es an, dass er immer zitterte. Aber immer nur im Stehen und eigentlich immer nach Belastung also beim Spazierengehen. Ein paar Mal war es so schlimm, dass der Hund wirklich umfiel.¬†Es ist eigentlich immer nur ein Bein das dann extrem zittert, manchmal auch 2 Beine.¬†Meistens sind es die linken Beine.¬†Ich hatte den Hund r√∂ntgen lassen, also Wirbels√§ule, H√ľfte und Ellenbogen, war aber alles ohne Befund. Der Tierarzt fand auch

      in Gesundheit

    • Kontrollwahn in den Griff bekommen

      Hallo,¬† ¬† Gestern war eine Hundetrainerin bei uns, weil Greta Stress mit unserem Neuzugang hat. Laut ihr hat Greta es sich zur Aufgabe gemacht, als Wachhund zu fungieren. Sie sieht sich als Sicherheitsbeauftragte, die alles kontrollieren will. Der andere bereits vorhandene sieht sich als mein pers√∂nlicher Bodyguard. Aber er h√§tte jetzt von Haus aus kein gro√ües Problem ¬†mit dem kleinen, aber Gretas Kontrollwahn √ľbertr√§gt sich jetzt¬†auf ihn. Und ich bin Personal, das alle W√ľnsche sofort

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Habt ihr die Fl√∂he auch so los bekommen ohne extrem gr√ľndliches putzen ?

      Meine Hundetrainierin sagte mir ich muss unbedingt wenn der Hund Fl√∂he hat die Umgebung mit behandlen. Der Tierarzt hatte adventage aufgetragen vor 4 Wochen weil wir ein floh gesehen hatten. Dann habe ich alles geputzt und gewaschen ¬†und mit umgebungsspray behandelt. der Tierarzt¬†sagte allerdings das ich v√∂llig √ľbertreibe denn selbst wenn die Fl√∂he dann irgendwann schl√ľpfen¬†sterben sie weil sie den Hund bei√üen und er ja behandelt wird. Jetzt bin ich verunsichert. Wir haben ein Haus und der Hund

      in Gesundheit

    • Keinen Hund bekommen....

      Mich w√ľrde mal interessieren, wer hier schon mal eine Absage erhalten hat, als er sich f√ľr einen Hund vom Tierheim, Z√ľchter oder einer Tierschutzorganisation interessiert hat und wie diese Absage begr√ľndet wurde. ¬† Auch als Studentin ohne Garten und mit wenig Kohle bekam ich mehrmals Hunde aus dem Tierheim. Das war √ľberhaupt kein Problem. Ich bewies Engagement und Tierliebe, das reichte wohl. ¬†

      in Plauderecke

    • Welpen stubenrein bekommen???

      Hallo mein kleiner Arthur ist jetzt 3 Wochen bei uns also¬†ist er jetzt 15 Wochen alt. Mein Problem ist das er drau√üen nicht sein Gesch√§ft macht sondern nur bei mir im Haus sobald ich ihn den r√ľcken zu drehe. Vielleicht hat wer von euch Tipps wie ich es schaffe ihn so halbwegs stubenrein zu bekommen. Lg sabrina

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.