Jump to content
Hundeforum Der Hund
sampower

Maulkorbtraining

Empfohlene Beiträge

vor 7 Minuten schrieb AlexT:

Essig riecht aber auch schlimm...

 

besorg dir einen Sack Katzenstreu vom Discounter (Kostenpunkt 2,50€) und leg den Maulkorb komplett in einer Schüssel oder so in Katzenstreu (trocken hinstellen). Ein paar Tage drinlassen, dann sollte das erledigt sein.

 

Klingt gut, das werde ich mal ausprobieren. Danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@sampower Mit Kaffeepulver geht das auch 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr seid gut. Ans naheliegende denke ich oft nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 6.5.2019 um 20:32 schrieb sampower:

Da ich bisher keine Erfahrung mit Maulkörben habe, mal eine Frage zur Gewöhnung.

Ich hab den Maulkorb mittels Klicker positiv verknüpft, was bisher auch ganz gut läuft. Mittlerweile steckt er freiwillig auch länger seine Schnute in den Maulkorb, sodass ich die Riemen schon fest machen kann.

Das ganze üben wir seit 3 Monaten, ein paar Mal in der Woche. Leider kommen wir einfach nicht zum nächsten Schritt, mal ein paar Meter zu laufen.

Sobald Bewegung und die Sache kommt versucht Nuka sich den Korb mit den Pfoten runter zu rupfen.

Ich muss dazu sagen dass er generell ein Hund ist der nichts an sich mag. Geschirre sind auch so eine schwierige Sache.

Habt ihr noch Ideen wie wir vorwärts kommen? Oder meint ihr dass es einfach noch Geduld braucht bis wir einen Schritt weiter gehen können?

Ich war heute schon positiv überrascht dass er mal den Kopf gehoben hat. Normalerweise verharrt er einfach mit dem Kopf nach unten und wartet bis ich ihm den Maulkorb abnehme.

Ich hab jetzt nicht alles durchgelesen, schreibe aber trotzdem mal, wie ich es mit meinem Hund gemacht habe.

 

Der fand es nämlich auch doof, mit Maulkorb zu laufen, obwohl ich ihn auch mit positiver Verstärkung daran gewöhnt habe. Irgendwann hab ich ihm dann den Maulkorb aus der Not heraus direkt vor dem Einsteigen in den Bus (dafür brauchten wir den) angezogen und bin dann einfach reingegangen. Mein Hund fand die Umgebung so viel spannender als den Maulkorb, dass er ihn scheinbar vergessen hat. Bei ihm hat es einfach nicht gut geklappt, das weiter in der langweiligen, vertrauten Gegend zuhause zu üben, aber durch die Ablenkung hat er es erst vergessen und sich dann daran gewöhnt. Es störte ihn auch nicht, den Maulkorb zu tragen, nur eben das Laufen. Inzwischen ist er völlig entspannt damit, es ist sogar ein ganz billiger Plastikmaulkorb, den er sich ausziehen kann, wenn er es drauf anlegt, soll auch nur Deko sein, damit wir keinen Ärger in der Bahn kriegen, er braucht eigentlich keinen Maulkorb, aber er lässt ihn dran, inzwischen macht es ihm absolut nichts aus, ihn auch länger zu tragen und etwas weiter damit zu laufen, wenn ich schnell umsteigen muss oder so.

 

Vielleicht würde ich nicht jedem empfehlen, gleich in einen Bus zu steigen, aber Ablenkung könnte helfen. Wenn ihr etwas viel spannenderes macht, sodass der Maulkorb Nebensache ist, könnte der Hund irgendwann merken, dass man sehr wohl auch mit Maulkorb laufen kann. Muss kein guter Tipp sein, aber hat bei mir geklappt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Kanae Im Prinzip lernen es so die meisten Windhunde, Maulkorb an und  dann dürfen sie rennen.

Und da rennen das größte ist,  wird der Maulkorb zumindest zur Nebensache.  

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich habe all meinen Hunden erst das Anziehen des Maulkorbes mit der Leckerlimethode leichter gemacht.

(Leckerli im Maulkorb....)

Aber das Tragen habe ich wie@Ferun und @Kanae schon beschrieben, durch die Aktion geübt.

Jedesmal, wenn Hund sich das Teil runter kratzen wollte, gab es Leckerlis,Rennen,Lob , usw., Ablenkung eben.


Fotos entfernt wegen Urheberrechtsverletzung.

 

Bei Ramse hatte ich erst diesen hier. 

Fand Ramse echt doof, sitzt auch komisch.

Dann habe ich mir die Bilder der  Windhunde hier mit Maulkorb angesehen, Danke Euch dafür.

 

Also für 10 Euro den hier gekauft,  ohne diese Zwischenwand vor der nase natürlich.

.

 

Diese Form der Maulkörbe trägtRamse ohne Probleme.

 

Natürlich habe ich sofort echt viel geld in seine Maulkörbe gesteckt.

Den hier für den Sommer bei 30 grad C.  am Wasser.(Urlaub eben in Dänemark)

Maßangepasst für Ramse.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Stadtmaulkorb , ja, der ist für Ramse echt der Liebste.

Wird wohl hier nicht auf Zustimmung treffen.

Diese Art des Maulkorbs wurde von Diensthunden auch in Afganisthan getragen, bei Hitze und Kälte.

Leckerlis gehen da super rein, Wasser trinken,kein Problem, sitzt ohne wackeln......

Und aus Leder bei mir.   


Foto entfernt wegen Urheberrechtsverletzung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...