Jump to content
Hundeforum Der Hund
Siobhan

Trash

Empfohlene Beiträge

Vielleicht muss ich auch mal eine Sprachnachricht aufnehmen? Ich diskutiere sehr wohl normal. Andere sind es, die trotzdessen dass sie angeblich die tupfengleiche Einstellung haben, auf biegen und brechen etwas "beweisen" wollen, schmeissen mit Schlagworten wie "lügen" und "Wahrheit" rum und schreiben danach selbst, dass es sich bei solch einem Vokabular um ein Machtspiel handelt und es wundert auch noch Leute, dass man auf sowas keine Lust hat? Verwunderlich.

 

Dass es vielleicht destruktiv ist, jeden Shit als Tierquälererei hochzustilisieren, scheint nur mir aufzufallen. Na dann.

Nur um sagen zu können, man "sei ja gar nicht so positiv, wie man behaupte". Doch, genau das bin ich. 

 

Aber wehe ich finde körpersprachliche Bedrohung nicht gut, dann fühlen sich ja alle als Tierquäler bezeichnet. Ambivalent.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fun fact: es gibt nichts zu beweisen. Dass das Leben nicht stets positiv verläuft, wurde von Anfang an betont. Das Zugeständnis wurde schon längst gemacht. Und fünfzig Seiten später wird immer noch so getan, als würde man gerade was total Krasses entlüften. Aber das ist wohl konstruktiv?

 

Die Diskussion hätte viel weiter und interessanter sein können, hätte man auf dieses Spielchen verzichtet. Ich war ja noch so gutgläubig und dachte eine Zeit lang, man hätte etwas tatsächlich nicht verstanden. 

 

Ich betone immer wieder, dass weder Hund noch Halter stets perfekt sein können, es GEHT nicht. Aber mir wird dann Perfektion unterstellt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 48 Minuten schrieb julchenx:

Man man man.... Du hast mir mal angeboten dich kennen zu lernen  ... Steht das noch? Hab gesehen, dass du öfter in Berlin bist..

 

Ich bin nicht „öfter“ in Berlin. Ich war zwar 2018 im Oktober, aber nur um von dort nach Helsinki zu fliegen. 

Wenn ich in Berlin bin, ist das aufgrund eines Konzertes.

 

Und dann? Zerstöre ich das Forum dennoch in deinen Augen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb Hoellenhunde:

j

 

 

Ich schreibe genau an 4 Threads (minus 1-2) mit. Von Forenzerstören kann keine Rede sein. Einer der Threads ist dieser hier.

Ich muss den Plapperthread auch ertragen. 

Du verstehst es wirklich nicht, oder?
Einen Plauderthread - den du "ertragen" musst, erkennt man sofort- braucht man halt nicht reinschauen.

Wogegen du dich in jeden interessanten Thread - von denen es ja leider nicht mehr soviele gibt (warum wohl) - reinkrachst und nur mehr deine Meinung gelten läßt.

Nicht wenige wurden deshalb schon geschlossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Paranoid. 

 

Welche Threads meinste denn genau? 

Warum gabs die interessanten Threads denn nicht, als ich über Wochen nichts geschrieben habe? 

 

Und was genau hast du eigentlich so beigetragen, um dich als Forenretterin aufzuspielen? 

Hattest du nicht Schreibverbot in agathas Thread?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Natürlich gabs interessante Threads.

Und was hat mein Schreibverbot damit zu tun? Hattest du doch auch, oder?

Ich kann eben keine Märcherzählungen und Besserwisserei einfach stehen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 14.5.2019 um 23:40 schrieb gebemeinensenfdazu:

Sich über einen Trash Thread aufzuregen ist schon strange. Ich finde es gut, wenn der Müll hier landet-insofern finde ich diese Schlagabtauschthreadumleitungen auch völlig in Ordnung- bitte daher weiterhin den Trash in den Thread, auch wenn es die 100000000000ste Wiederauflage ist-

 

Da kann ich nur eingeschränkt folgen.

Warum?

Wenn man meint, das, was einem gerade persönlich sauer aufstößt, kurzerhand zu "Trash" umbenennen zu können und die mißliebigen Posts in der Folge hier

diskreditierend  einzustellen, dann hat in diesen Fällen der Inhalt mit der Überschrift nichts mehr gemeinsam.

Sondern der Thread wird mißbraucht um dicke Luft zu machen im Forum.

 

Siehe

Zitat

BVBtom und Pixelstall waren beim Thema...und du verweist sie hierher, nur weil Dir deren Meinung nicht passt?...

 

Das meine ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Simona1711:

Und was hat mein Schreibverbot damit zu tun? Hattest du doch auch, oder?

 

Dass du dich nicht als Instanz gebärden musst. 

 

 

 

@Renegade

Sie waren beim Thema? Du meinst, als mich gemaßregelt haben? 

 

Ich finds auch eher Thrash als Trash. Hier kann ja jeder auf mich einprügeln, wie es ihm beliebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf mich ebenso. 

 

Zitat

Diese Machtspielchen, diese Dramaqueenshow, diese Beleidigungen und Unterstellungen, die sind allerdings sehr destruktiv für diesen Thread. Deshalb gehe ich darauf auch nicht mehr ein, ich wundere mich nur, wie "konstruktiv" das so manch einer findet. Gschmäckle. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht können wir das hier hin verlagern, da ich Brynjas Wunsch respektieren möchte. 

 

Es geht mir bei meinen Beiträgen nicht darum, mich als "Opfer" hinzustellen, sondern zu zeigen, dass auch ich ein Mensch bin. Dass ich da bin, dass ich existiere, dass ich Gefühle habe. Dass das verletzend ist, was hier abgeht. Bin ich die Unschuld vom Lande? Nein. Geht es darum, die Unschuld vom Lande zu sein? Nein. Das ist niemand.

 

Stellt sich nicht pixelstall nun als Opfer hin, nach dem sie so derbe ausgeteilt hat? Die Frage stellt sich dann allerdings keiner. Nur sobald ich mich zu Wort melde, dann will ich Opfer sein. Und das zieht sich durch alles mögliche in diesem Forum. 

Andere dürfen ausrasten und beleidigen, wehren darf man sich allerdings nicht. Das soll man schön schlucken...

 

Es wurde viel zu lange viel zu viel geschluckt. Es ist doch völlig akzeptiert, dass man Hoellenhunde und mich diffamieren darf. 
Aber wehe man schreibt, dass es keine körpersprachliche Bedrohungen braucht, dann gefriert die Hölle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.