Jump to content
Hundeforum Der Hund
Amidala

Zeckeninvasion... so schnell kanns gehen

Empfohlene Beiträge

Und plötzlich juckt es überall

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 9.5.2019 um 12:53 schrieb Bimbam:

 

Ich glaube in der Situation hätte hier fast jeder zur Chemiekeule gegriffen.

Wer will schon mit so vielen von den niedlichen Tierchen sein zu Hause teilen. :14_relaxed:  

 

 

Als Yoma vor zwei Jahren Flöhe anbrachte, gabs hier auch ne Chemiekeule. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kleines update: nach zwei unglaublich bescheidenen nachtschichten mit ca. Vier Stunden schlaf gestern und heute, ist das gröbste erst mal überstanden.

Padme geht es soweit gut. Sie hat, glücklicherweise, das advantix gut verpackt und die tierchen rieseln langsam ab. Aber bei der menge wird es wohl noch dauern, bis sich alle lösen.

In der apotheke habe ich mir einen nissenkamm besorgt. Zumindest auf dem kopf konnte ich so, relativ schnell, einige der zecken ohne probleme entfernen. Viele sind denoch selbst für den nissenkamm zu klein. Ich denke da muss ich einfach geduld haben. 

Padme durfte die letzten zwei Nächte und tage das bett in beschlag nehmen. Ich habe mich mit der couch arrangiert, nachdem ich heute morgen die tagesdecke gesehen habe 🙈😣😅

Immerhin krabbelt nix. 

Padme ist etwas verwirrt, warum wir momentan getrennt schlafen und ich viel Kontakt vermeide 🙁 aber ich kann das nicht wirklich gut im moment. Zumal die nerven jetzt erstmal blank liegen. Ich denke morgen sieht die welt schon anders aus 😊

 

Der garten wird jetzt auf zeckennester überprüft und dementsprechend präpariert. Zunächst verteilen wir kleine zeckendosen um erstmal heraus zu finden, wo genau die kleinen kollegen sitzen. 

Danach sehen wir weiter. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Hoellenhunde:

 

Als Yoma vor zwei Jahren Flöhe anbrachte, gabs hier auch ne Chemiekeule. 

 

Manchmal hat man halt nur die Wahl zwischen Pest und Cholera. Und nachdem ich weiß wie Flohstiche jucken und sich entzünden können, bin ich defintiv beim Totschlagargument in Form eines Spot ons bei Parasiten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Amidala @Amidala Und wie sieht es aus?

Schon Licht am Ende des Tunnels in puncto Zeckenbefall?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte auch mal versucht Zecken Chemiekeule zu nehmen... Kerlie hatte dann ein HotSpot... Das werde ich  nicht mehr machen... das war sehr blutig und schlecht zu behandeln 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Renegade: wir haben es so langsam überstanden. Ich habe die letzten zwei tage noch etliche zecken entfernt (an die 60), viele sind von selbst abgefallen.

Gewisse stellen an der kopfhaut sind jetzt noch krustig. Vor allem wo mehrere zecken auf einem Haufen saßen, aber damit kommen wir klar. Heute Abend werde ich die nacht wieder zusammen mit Hundi im bett verbringen. Freue mich sehr endlich nicht mehr auf der couch schlafen zu müssen. 

 

Der garten wurde soweit auf zecken überprüft, haben allerdings nichts gefunden. An der ruhr meiden wir momentan das hohe gras und die umgefallenen Bäume von den stürmischen Tagen. Ich hoffe das war eine einmalige Sache. Nochmal bräuchte ich sowas nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Tiffany hat sich zwei Zecken zwischen den Augen eingehandelt. Das sind bei ihr die ersten Bisse überhaupt. Sie trägt ein Ungezieferband aus Bernstein, das sich bisher gut bewährt hat.Trotzdem kann es eben manchmal passieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.