Jump to content
Hundeforum Der Hund
Leonhard

Zecken entfernen.

Empfohlene Beiträge

Hi ich habe im Internet schon was gesucht weiß aber nicht mehr weiter. Ich möchte auch nicht einfach die Tierärztin nerven.

 

Das Problem:

Ich wohne im Wald und mein Dackel kann ganz frei auf einem großen Grundstück herum laufen. Von der Tierärztin habe ich für den Hund schon Tabletten gegen Zecken bekommen. Leider wirken die nicht so und der Hund kommt Täglich mit neuen Zecken an. Der Hund lässt diese sich jedoch nicht ziehen und diesd wachsen auch immer weiter ein...

Wenn hier jemand nich eine Idee hätte wäre das super. Falls nicht würde ich dann Montag zum Tierarzt gehen.

 

Vielen Dank Leo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also einwachsen finde ich seltsam. Normalerweise saugen sie sich voll und fallen dann ab.

Hast du Braveco? Das ist ein Medi, bei dem die Zecken zwar stechen, aber schnell absterben. Sonst würde ich halt Advantix Spoton probieren, da sterben sie Zecken vor dem stechen ab.

Wie probierst du die Zecken zu ziehen? Mit einer Zeckenzange? Finde ich eher schwierig, ich mache es von Hand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

 

Tabletten (NexGard, Bravecto u.s.w) sind nicht repellierend , das heißt, sie töten den Schmarotzer erst, wenn er sich fest gebissen hat.

Hier wäre ein Mittel mit repellierender Wirkung (Naturmittel oder auch Spot-on) die bessere Wahl.

 

Mit einer vernünftigen Zeckenzange sollten sie sich jedoch problemlos ziehen lassen, zur Not Hilfsperson bitten den Hund zu halten. Bitte nicht versuchen, die Zecken mit den Fingern zu entfernen. Man quetscht sie nur und sorgt dafür, das Bakterien aus der Zecke in den Hund gedrückt werden.

 

Ja ich weiss, es geht auch mit den Fingernägeln. Dies erfordert jedoch ein gewisses Maß an Übung und mit der Gesundheit des Hundes sollte man als ungeübter nicht experimentieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde diese Zeckenhaken gut. Ich komme mit Zeckenzangen nicht klar. Aber diese Haken... beim Streicheln ganz nebenbei die Zecke aushebeln... das geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich komme am besten mit der Zeckenschlinge zurecht. Die beste Strategie zum Zecken entfernen hat aber mein Mann: „ANNA - ZEEEEECKE, KOMM SCHNELL!!!!!!!“

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb Freefalling:

Ich finde diese Zeckenhaken gut. Ich komme mit Zeckenzangen nicht klar. Aber diese Haken... beim Streicheln ganz nebenbei die Zecke aushebeln... das geht.

 

Die habe ich das erste mal jetzt beim tierarzt gesehen. Fand ich großartig. Weißt du wo man die bekommt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt sie eigentlich bei Fressnapf, ansonsten kann man sie im Internet bestellen.

Sehr gut bei denen ist, dass es sie in zwei Größen gibt. Das braucht man für die kleinen Zecken unbedingt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab die damals bei Amazon bestellt. Meine sind orange. Aber ich glaube, da kann man nichts falsch machen beim Kauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bevorstehende Zecken-Invasion 2019: Experten warnen vor neuen Infektionsüberträgern

      Es wird nicht besser mit den Viechern, im Gegenteil:    https://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/drohende-zecken-invasion-2019-experten-warnen-vor-neuen-gefaehrlichen-infektionen-20190110436153   Noch läuft Minos ohne Schutz, aber schätzungsweise wird es nicht mehr lange dauern, bis er die erste Zecke mit nach Hause bringt.    Wie sieht es bei euch aus? Laufen eure Hunde schon mit Zeckenschutz, gibt es was Neues am dem Markt, was man anwenden kann, oder setzt ih

      in Gesundheit

    • Daumenkralle entfernen lassen?

      Unser Kamikaze Dalmi Enya schafft es immer mal wieder, sich die Daumenkralle(n) beim Spiel oder beim Herumrennen so zu verletzten, dass diese heftig bluten und ordentlich Zeit brauchen, bis sie wieder in Ordnung sind. Bis zum nächsten Mal....Oft ist es für sie dann auch schmerzhaft, den TA zur Begutachtung der Verletzung an die Pfote zu lassen, also bekäme sie im Zweifelsfall eine Sedierung, bevor man die Schwere der Verletzung beurteilen und sie versorgen könnte. Dieses Mal hat sie sich di

      in Gesundheit

    • Schwarzkümmelöl gegen Zecken füttern

      Hallo! Ich habe jetzt schon öfters gehört, dass Schwarzkümmelöl ins Futter gemischt wird, um Zecken abzuhalten. Eine Veterinärmedizinstudentin hat mir letztens erzählt, dass es oft wegen der ätherischen Öle nicht vertragen wird und auch lebertoxisch ist. Wisst ihr mehr dazu? Ich stehe diesen ganzen ganz sanften Methoden gegen Zecken eher skeptisch gegenüber und frage aus reinem Interesse

      in Gesundheit

    • Es reicht, 77 Zecken und es geht weiter...

      Hallo an alle Mitglieder hier,   Zecken bei Hunden ist ja etwas normales in den warmen Monaten. Mein Hund hatte immer Advantix bekommen. Letztes Jahr habe ich nichts gegeben da er sich von dem Mitteil Nachts "gepfegt übergeben" hat. Es ging auch einigermaßen gut. Nur dieses Jahr...irre, habe schon 77 Zecken gezogen. Ist eigentlich auch nicht das große Problem, nun gestern habe ich über 10 ganz kleine Zecken, Nymphen; gefunden und auch viele hat sich schon auf der Haut "etabliert".

      in Gesundheit

    • Zecken im Garten

      Frau Hund war vor 3 Tagen sehr aufgeregt im Garten am Schnüffeln und wollte auch losbuddeln. Als ich mir angeschaut hab was da ist, hab ich Mäuselöcher im Boden gefunden. Grundsätzlich hätte ich jetzt nicht unbedingt ein Problem mit den Mäusen, aber da wo es Mäuse gibt, sind auch Zecken. Mein Albtraum wären Zecken, deren Nachkommen und das alles in meinem Garten 😱   Da ich auch einen Teich mit Bachlauf im Garten habe, fühlt sich die Maus wahrscheinlich ziemlich wohl...

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.