Jump to content
Hundeforum Der Hund
Honigbiene

Welpe pinkelt ins Haus, Angst?

Empfohlene Beiträge

Unsere 15 Wochen alte Pudelhündin ist eigentlich seit zwei Wochen stubenrein. Ich gehe seit einer Woche morgens wieder von acht bis zwölf ins Büro. 

 

Um zehn Uhr geht meine Schwiegermutter ins Haus und lässt sie in den Garten zum Pippi machen. Leider gibt es dabei Probleme. Wenn sie reinkommt möchte unsere Hündin (Honey) nicht mit ihr raus sondern läuft unter den Tisch. Sie geht dann mit unserer Erwachsenen Hündin in der Garten und spielt mit ihr. Honey geht dann nach einer ganzen Zeit auch raus. 

 

Sie rennt dann aber wieder ins Haus und pinkelt ins Körbchen unserer großen Hündin und setzt. 

 

Habt ihr dazu einen Rat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, habe ich. Einen so jungen Hund kann man noch nicht so lange allein lassen. Auch 2 Stunden sind definitiv zu viel.

Deine Hündin zeigt dir mit ihrem Verhalten an, dass sie mit dieser Situation nicht zurecht kommt. 

Kann deine Schwiegermutter den Welpen nicht zu sich nehmen? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wäre ihr bestimmt zu viel. Und Honey ist ja nicht alleine sein wäre große Hündin (6 Jahre) ist bei ihr. 

 

Wir hatten die ersten vier Wochen komplett Urlaub aber jetzt kann sich keiner mehr frei nehmen. 

 

Eigentlich dachte ich vier Stunden sollten machbar sein und wir gesagt nach zwei Stunden kommt Schwiegermutter und lässt sie raus. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dein Hund ist auch mit einem Zweithund allein, es fehlt einfach die menschliche Familie.
Gerade Welpen sind ganz dringend auf ihre Menschen angewiesen. Mit 15 Wochen ist der Hund zu jung.
Hast Du denn überhaupt das Alleinsein mit ihr geübt? Vermutlich ist das Pinkeln ein Zeichen für großen Stress, Hunde leiden oft sehr unter Trennungsängsten.
Versuche doch bitte Lösungen zu finden, damit sie nicht allein bleiben muss in nächster Zeit und beginne gleichzeitig mit einem kleinschrittigen Training.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welpe 8 Wochen alt.

      Nach meinem Letzten Post `Deutscher Pinscher erst Hund` werde ich mir am Samstag schon meinen ersten Welpen `` kaufen``. Ist leider kein Deutscher Pinscher geworden sondern ein Mischling, aber das spielt in diesem Beitrag keine Rolle. Wie habt ihr das mit dem `Gassi`gehen gemacht? Lieber im Garten in Ruhe, oder direkt Volles Programm wo auch Autos,Menschen oder evtl andere Tiere in der Nähe sind? 

      in Hundewelpen

    • Was meint Ihr wie groß wird unser Welpe noch?

      Hallo alle miteinander!   Unser Welpe ist ein Mischlingshund aus einem Patterdale Terrier und einem... Mischling? ^^"  Er ist momentan noch 30 cm groß und wiegt 4,7kg (12 Wochen). Er ist auch sehr hochbeinig, sehr schlank und hat eine lange Rute, wo schon etwas längeres Fell sprießt XD Vom Fell her kommt er nach der Mutter(kurzes Fell), von der Farbe und der Musterung nach Papa. Mit 9 Wochen hatten wir ihn geholt und da war er war schon recht groß und hat die anderen al

      in Mischlingshunde

    • Welpe, Pfoten normal?

      Liebe Community, ich überlege diesen Welpen aus Bulgarien zu adoptieren, bin mir aber nicht sicher, ob die Vorderbeine "normal" aussehen.. Er soll mal ca 50-60cm groß werden und hat dementsprechend große Pfoten, aber sehen für euch die Gelenke gesund aus? Die sind auf dem Foto so L-förmig, was ich ungewöhnlich finde..  Da ich mit meinem zukünftigen Hund wieder viel wandern gehen möchte, auch Langstrecke ~50km oder mehr, ist es mir wichtig, dass er in der Hinsicht vollkommen gesund ist... Da

      in Gesundheit

    • Könnte unser Welpe halb Labrador sein?

      Hallöchen!  Seit gut 4 Wochen haben wir diesen süßen Fratz in der Familie. Er ist nun 12 Wochen alt, hat eine Schulterhöhe von 30 cm(noch, haha ^^) und wiegt,geschätzt, 5-6 kg(vielleicht auch mehr) Uns wurde bei dem Kauf (mit 9 Wochen) gesagt, dass die Mutter ein Patterdale Terrier ist, der Vater ist uns unbekannt. Hm, nun sieht er aber nicht wirklich aus wie ein Patterdale Terrier und auch seine Geschwisterchen weisen keine Ähnlichkeit auf. Vom Charakter ist er ein Dickkopf der auc

      in Mischlingshunde

    • Angst und Stress bei Hund

      Hallo, ich hoffe mir kann einer von Euch einen Rat geben. Wir haben seit 5 Jahren einen Terrier Mischling und einen Rhodesian Ridgeback. Beide Hunde sind aus Notstellen. Bekannt ist dass beide ein arges Problem mit Gewitter und Knallerei haben. Dies haben wir immer berücksichtigt und beugen entsprechend vor . Unsere Hunde sind unsere Wegbegleiter und sehr wenig allein. Das war bisher auch nie ein Problem. Im Auto ist das bis heute kein Thema. In der Wohnung ist der Terrier seit neuestem nicht ma

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.