Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zurimor

Einstieg Dogscooter - Wie oft, wie lang, Ernährung...

Empfohlene Beiträge

Gebt ihr euren Hunden dann eigentlich was an die Pfoten? 

Meine Hündin ist an den Pfoten wahnsinnig sensibel. Ich glaube 7 km oder mehr mit Zuglast und die Pfotenballen wären runtergeschrubbelt. Auch ohne Teerstraße.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein hab ich noch nie gehabt. Aber bei sensiblen Pfoten oder viel Schotter machen Booties schon Sinn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ernährung Labradorwelpe

      Hallo, ich habe mich zwar schon ein bisschen durchs Forum gewühlt, allerdings noch keine Antworten auf meine Fragen gefunden.   Wir bekommen nächste Woche unseren Hund. Die Kleine ist dann 8 Wochen alt und ein Labrador, wobei ich davon ausgehe, dass sie nicht reinrassig ist.   Nun zu meinen Fragen: 1. Woher weiss ich, wieviel ich ihr zu Fressen geben kann? Kann ich mich wirklich bedenkenlos an den Angaben auf den Futterpackungen orientieren oder muss ich noch mehr beacht

      in Hundewelpen

    • Dogscooter

      Vielleicht kennt sich ja jemand aus bei all den Modellen und Herstellern. Möcht mir in nächster Zeit einen anschaffen, Scheibenbremsen wären wohl sinnvoll, sollte halbwegs wendig sein, Bodenfreiheit groß genug, Rahmen in Bogenform, Federgabel muß eher nicht, aber auch nicht schlimm wenn's dran ist. Ansonsten natürlich robust und geländegängig. Sollte kein Vermögen kosten aber auch kein Billigschrott sein. Hat jemand Vorschläge?

      in Hundezubehör

    • Hund hat Pankreatitis - Ernährung?!?!

      Hi,  ich hoffe hier kann mir jemand helfen.  Ich habe einen Jack Russel Terrier, der 5 Jahre alt ist. Haben vor zwei Monaten ein Blutbild gemacht, weil er neuerdings deutlich mehr Aufregung zeigte als vorher und ich da einfach mal die Werte abklären wollte. (Nachdem das Recht plötzlich kam und es sich keiner erklären könnte) Dabek kam raus dass er wohl anfällig für pankreatitis wäre und ich nichts fettiges füttern solle. (Ich hab vorher auch nicht wirklich viel Fettiges gefüttert,

      in Hundekrankheiten

    • Eine interessante Sendung zur menschlichen Ernährung

      In de Sendung wird auch erklärt, warum manche Menschen Probleme mit Brot haben, es ist eben nur selten ein Gluten-Problem    

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Ernährung beim älteren Hund umstellen!

      Hallo zusammen,   mein Australian Shepherd ist mittlerweile 13 Jahre alt geworden. Ein Hundeopa mit Altersproblemen: Hüftgelenksprobleme, dann und wann morgens Galle spucken. Er schlendert gemütlich noch seine 20 Minuten Spaziergang und ist dabei sehr interessiert, seine Umgebung akribisch abzuschnüffeln. Ein Trödelspaziergang halt.   Mein Hund hat mit seiner Tagesration ein konstantes Gewicht - liegt bei 20 - 21 kg und ist für seine Größe Optimalgewicht.   Bis

      in Hunde im Alter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.