Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jaro

Hunderasse für ältere Leute (mittelgross)

Empfohlene Beiträge

Ich kenne ein paar Pudel. Die sind durchgehend ganz liebe tolle Hunde.

Vielleicht wirds ja irgendwann mal ein Pudel bei mir. Die Option halte ich mir offen. :) 

Wenn in vielen vielen vielen Jahren meine Hündin mal nicht mehr sein sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Nebelfrei:

Irgendwie lustig.

Immer empfehlen alle Pudel... und keiner hat einen.

 

Kommt noch. Das wird mein Oma-Hund! :D (Oder ein Alaskan Klee Kai.. oder beides)

Sogar meine Verwandtschaft, die IMMER Schäferhunde hatte, hat's irgendwann eingesehen, dass ein Dackel jetzt mit Ü70 die praktischere Größe hat (und das obwohl die NIE einen Dackel wollten ^^).

Ich würde mit den Eltern in dem Fall auch einfach mal in zwei, drei Tierheime gehen und gucken, ob da nicht einer zu finden ist. Ich schick Dir auch mal einen FB-Link, falls ein Hund aus dem Ausland auch in Frage kommen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wobei nicht alle Tierheime an 'so alte' Leute vermitteln...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Ivy:

Das wird mein Oma-Hund! :D (Oder ein Alaskan Klee Kai.. oder beides)

 

Lustig, an Alaskan Klee Kai dachte ich auch schon als Hund für später mal. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 13 Minuten schrieb Nebelfrei:

Wobei nicht alle Tierheime an 'so alte' Leute vermitteln...


Ja, ich hab das Gefühl, manche Tierheime vermitteln einfach an gar keine Leute *sfz* Zu alt, zu jung, zu wenig zu Hause, zu viel zu Hause (dann ja kein Geld), zu "viele" Kinder, kein Garten, Garten zu klein... Aber wenn wie hier die Tochter direkt mit dabei ist und bestätigen kann, dass im Notfall für den Hund gesorgt ist, stehen die Chancen vielleicht besser. Und zum Glück gibt es ja auch noch das eine oder andere Tierheim mit etwas realistischen Vorstellungen vom Leben der zukünftigen Hundehalter. Probieren würde ich es auf jeden Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 31 Minuten schrieb Nebelfrei:

Wobei nicht alle Tierheime an 'so alte' Leute vermitteln...

Ich denke wenn jemand da ist der den Hund im Notfall übernimmt dürfte das kein Thema sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb Nebelfrei:

Immer empfehlen alle Pudel... und keiner hat einen.

ICH habe selber einen Pudel und kenne eine Menge Pudel!! Und natürlich würde ich Pudel immer wieder empfehlen; aber eben nicht in der Kategorie "Oma-Hund", der nur kurze Spaziergänge braucht und im Winter einen Mantel trägt... gerade Grosspudel haben gut Pfeffer im Popo und Pudel sind in der Regel sehr agil, lauf- und spielfreudig, mit Temperament und auch mit Jagdtrieb. Die Frisur kann je nach Geschmack gestaltet werden, von ganz kurz bis Dreadlocks. Dass der Pudel nicht haart, ist ein Vorteil; dafür muss geschnippelt werden oder man muss regelmässig zu einem Hundefriseur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier noch eine Stimme für den Kurzhaarcollie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Stunden schrieb Nebelfrei:

Irgendwie lustig.

Immer empfehlen alle Pudel... und keiner hat einen.

 

Doch, mein erster Hund war ein Pudel, mittelgroß, apricotfarbend und ein gaaanz toller Hund. 

 

Nach ihm und mit dem Nachfolger wurde mir erst mal bewusst, wieviele Haare so auf einem Hund drauf sind, die im Fellwechsel, den der Pudel ja nicht hat, dann überall rumfliegen. :D 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wenn ältere Hunde ein Zuhause bekommen…

      Schon lange wollte ich ein Thema eröffnen um dort über meine Senioren zu berichten. Da es seit 3 Tagen einen Neuen gibt ist das jetzt ein guter Zeitpunkt dies umzusetzen. Mal sehen ob und wie schnell ich es schaffe dort alle vorzustellen. Angefangen wird mit dem Neuzugang.   Am Mittwoch, spät abends, habe ich Joschi vom Transporter der gerade aus Rumänien gekommen ist abgeholt. Ich kannte von ihm ein Bild auf dem er im Platz lag und wirklich sehr süß und eher dick aussah. Sein Alter wu

      in Hunde im Alter

    • Wer kennt diese Hunderasse?

      Hallo ihr lieben, ich würde euch gerne mal ein paar Fotos zeigen. Meine 2 jährige Hündin Liza ist 40/45 cm hoch und kommt aus Russland vom Tierschutz. Könnt ihr mir vielleicht sagen was das für eine Rasse ist? Ich habe schon viele abenteuerliche Vorschläge gehört. 

      in User hilft User

    • Welche Hunderasse?

      Hallo zusammen,    ich würde gerne wissen was für eine Rasse mein Hund ist. Maja ist ein Mischling. Ich denke Dackel oder Jack Russell. Eigentlich sollte es ein Labrador sein😉. Jetzt ist es halt eine Mini Version. Vielleicht kann mir jemand helfen. Maja ist 3 Jahre alt. Vielen Dank!  LG Jürgen 

      in Vorstellung

    • Ältere Hundedame mag nicht mehr spazieren

      Meine 8-jährige Leonbergerdame (für die die die Rasse nicht kennen.. sehr sehr groß) mag seit einigen Wochen nicht mehr spazieren. Überhaupt nicht. Sie geht bis zum ersten Baum in unserer Straße und will ansonsten nur auf unseren Hof. Dort spielt sie gern mit Stöckchen, Bällen oder unserem 9 Monatigen Nachwuchs (ebenfalls Leonberger)  Ich finde das sehr schade denn die Spaziergänge haben uns früher gut gefallen. Aber es hilft nix, egal welche Richtung wir einschlagen oder wie früh/spät wir

      in Hunde im Alter

    • Hunderasse

      Hallo zusammen,  viellicht kann mir hier jemand weiterhelfen?  Hat zufällig jemand eine Ahnung, was das für eine Rasse sein könnte?  Mit freundlichen Grüßen Alina

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.