Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tina+Sammy

Mayas Kampf zurück ins Leben

Empfohlene Beiträge

Erholt euch gut! :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gestern Abend angekommen.

Das Ferienhaus ist der Hammer, der Garten gleicht eher einem Park, gigantisch groß.

 

Und Maya läuft alle Treppen rund ums Haus rauf und RUNTER 😊

 

Nur die Holztreppe im Haus findet sie blöd.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schönen Urlaub, genießt es!!! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wünsche euch auch einen ganz tollen Urlaub!!! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

 

Sausemaus 🤩

 

Morgen geht's zum Tierarzt 😕

Maya verliert Unmengen an Fell...

Heikos Kinder waren am Wochenende hier, haben sie 2 Wochen nicht gesehen und haben völlig entsetzt gefragt, wieso wir Maya SO VIEL Fell abgeschnitten haben.

 

Ich habe das erst darauf geschoben, dass sie evtl wegen der Muskelaufbauspritzen Testosteron im Körper hat, weswegen das Kastratenfell ausfällt.

Hatte da auch die Tierärztin mal drauf an gehauen, als ich wegen Sammy da war. Sie hielt das ebenfalls für möglich.

 

Aber mittlerweile sieht sie wirklich sehr gerupft aus 😕

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was kam beim Tierarzt raus? Alles i. O. Mit der kleinen Rennmaus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke der Nachfrage :)

 

Cushing ist ausgeschlossen (puuuuh).

Wir haben kein Blutbild gemacht, weil Maya wieder Panik pur war. Sie hat sich mit den Vorderbeinen fest um meinen Arm geklammert :(

 

Vermutung ist jetzt erstmal ein Nährstoffmangel, durch Cortison, der Stress den sie hatte usw.

Ihr Körper hat ja nun mal auch echt viel geleistet in den letzten Monaten.

 

Also bekommt sie nun ein paar Zusätze ins Futter und dann sehen wir mal weiter.

 

Aktuelles Bild von gerade:

 

IMG_20190925_154013.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Maya ist mit oder ohne Plüschfell eine hübsche Zaubermaus und die Nahrungsergänzungen tun ihr bestimmt gut 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das war bei Fly, als sie so krank wurde, auch so, dass sie Unmengen an Fell verloren hatte, durch das Cortison, das hat sich aber nach ein paar Wochen wieder gelegt. :) Und GsD hast du ja genug Mäntelchen für Maya, oder ansonsten einen Grund, Nachschub zu ordern. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Morgen steht der (eigentlich) jährliche Checkup für Mayas Herz an.

 

Eigentlich, weil wir spät dran sind.

Die ganzen Ereignisse waren stressig genug für Maya, die wirklich panische Angst beim Tierarzt hat.

Morgen hat sie aber das Sammytier an ihrer Seite, bei dem vor einigen Wochen DCM diagnostiziert wurde.

 

Er ist dabei, um eine zweite Meinung einzuholen.

 

Vom Gefühl her würde ich aber sagen, dass Mayas Insuffizienz sich nicht verändert hat und wir die bestehende Medikation beibehalten können :)

 

Letzte Woche hat sich die Diagnose zum 3. Mal gejährt und wir sind immer noch beim gleichen Stand.

 

Ich hoffe einfach ganz doll, dass es weiterhin so ist.

Denn wir sind auf der untersten Stufe der Medikation und Maya ist ja erst knackige 10 Jahre jung 💞

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Leben im Alentejo

      Emma und ihr Mensch erzählen aus ihrer portugiesischen Heimat

      in Plauderecke

    • Tierheim Aixopluc: FOC, 4 Jahre, Epagneul Breton - hatte bisher nicht viel Glück im Leben

      FOC: Epagneul Breton, Rüde, geb.: Dezember 2013, Gewicht: 25 kg, Höhe: 56 cm   FOC wurde ursprünglich im Tierheim geboren, nachdem seine Mutter tragend abgegeben wurde. Nur drei Tage später gebar sie dort ihre Welpen, die auch bald ein Zuhause fanden. Nun aber kam FOC zurück. Seine Familie ist in eine Wohnung gezogen, in der keine Hunde erlaubt sind. Und scheinbar hatte er es dort auch nicht wirklich gut. Zunächst zeigte sich der hübsche Rüde ängstlich, bellte alle Menschen a

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Aus dem Leben einer Erdnuss

      Nun... es ist das dann doch mal soweit und das Krumpelchen bekommt seinen eigenen Thread. Hier folgen nun Bilder und Berichte aus dem Leben einer Erdnuss.   Heute waren wir fast die gesamte Runde im Freilauf unterwegs, fast habe ich mich sogar getraut davon mal Bilder zu machen... er war richtig gut drauf! Und ich dann doch zu vorsichtig Trotzdem hatten wir viel Spaß miteinander und das Licht im Wald war herrlich! Ich liebe es ja, wenn man die Sonne und gleichzeitig dunkle Wo

      in Hundefotos & Videos

    • Manchmal ist das Leben zu wahr, um schön zu sein!

      Achtung! Das wird jetzt waaaaahnsinnig viel Text!   Der eine oder andere wird es sicherlich schon mitbekommen haben, dass wir immer wieder Probleme mit Esmi´s Gesundheit haben. Manche sind sehr schwerwiegend, manche sind klein, aber dennoch zehren sie an ihren und auch meinen Nerven.   Ich habe diesen Thread eröffnet, um mir mal alles von der Seele zu schreiben, um mir einen Überblick zu verschaffen, um vielleicht noch die eine oder andere Idee einzusammeln und letztlich auch

      in Hundekrankheiten

    • Witzige Sünden im Leben eines Hundehalters

      Tja, mir fiel gerade auf, dass es manchmal doch Sünden die man als Hunde- bzw. Tierhalter begeht. Quinta hat heute morgen an einem frisch gebackenen Kuchen genascht für den es dann keine Möglichkeit gab ihn neu zu backen. Und ohne Kuchen ist auch blöd. Was macht man dann nur, wenn ja nur ein kleines Stück rausgebissen ist. Ein bisschen Glasur... Fiel gar nicht auf.   Vergebt mir meine Sünde. Braucht ihr auch Absulotion? Den Haufen des Hundes nicht aufgehobe, weil er zu dünn war? W

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.