Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tina+Sammy

Mayas Kampf zurück ins Leben

Empfohlene Beiträge

Klasse, das Gangbild hat sich ja wieder verbessert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, sie wird auch immer sicherer. :)Wenn sie jetzt mal ein Hund leicht rempelt, fängt sie das ab.

Auch biegt sie sich nicht mehr wie ein Flitzebogen.

Wenn wir die Beine vorne nun "länger" bekommen, sehe ich tatsächlich gute Chancen, sie wieder richtig flott zu bekommen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah, wie gut sie schon wieder läuft, echt unfassbar 👍
Das habt ihr so super hinbekommen, ich finde das einfach großartig, ein echtes Wunder 🙂
Du kannst echt stolz auf Dich sein, Tina, Du hast Deine süße kleine Maya gerettet, sie keine Sekunde aufgegeben, trotz all den schlechten Prognosen.
Du hast meinen allergrößten Respekt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll, wie sie läuft und vor allem, dass sie sich so raustraut! Also hätte ja auch sein können, dass sie nie wieder einen Fuß vor die Tür setzen will / kann.

Tapferes Mädchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die sagt auch anderen Hunden schon wieder GANZ deutlich, wenn ihre persönliche Distanz unterschritten ist. 🙈

 

Mir ist da nicht sooo wohl mit.

Aber es ist auch total spannend zu beobachten, dass andere Hunde gar nicht auf ihr komisches Bewegungsmuster reagieren.

Bekannte Hunde so: jo... Die läuft aber komisch, die Maya.

Fremde Hunde: Hö... Was macht die denn da?

Wer neugierig näher kommt, wird je nach Erregungslevel von ihr geduldet oder fern gehalten.

Ich lasse sie da auch, im Rahmen meiner Nerven 🤪

Kommunizieren konnte sie immer sehr gut, auch sehr klar.

 

Bei Hunden die ZU neugierig kommen oder zu wuselig sind, stelle ich mich aber klar vor sie.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie ging's denn mit dem "Täter" weiter?

Falls die Frage ok ist und Du was weisst. Finanziell einstehen tun die Halter ja anscheinend....

 

Ist aber auch ok, wenn Du dazu nix sagen und Dich damit nicht beschäftigen möchtest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu solchen Vorfällen wird es nicht mehr kommen.

Der andere wird gesichert und nicht wieder ohne Leine laufen :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ein tapferers kleines Mädchen. Ich bin tief  beeindruckt und zu Tränen gerührt, wenn ich die Videos anschaue.

Sie hat enorme Fortschritte gemacht und das hat sie vor allem dir zu verdanken. 

Hach, ist das schön :wub:

 

Reagieren euere Hunde jetzt anders auf Maya als vor dem Vorfall?

Und ich bin nochmal neugierig....

Waren alle euere Hunde dabei als es passierte und wie haben sie reagiert?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alle Hunde waren dabei.

Nana und Snoopy wollten auf die am Boden liegende Maya drauf...

 

Sammy und Benny wollten nur weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Kampf gegen das "Schalentier"....

      Manchen mag so ein Thread in einem Hundeforum als unpassend erscheinen. In gewisser Weise ist er das auch. Auf der anderen Seite, weiß ich wie viel Überwindung es kostet sich in einem Spezialforum anzumelden. Die Infos die man dort bekommt, sind zweifellos super und hilfreich. Die Dramen, die man da aber mehr oder weniger mitlesen muss, sind gerade am Anfang sehr schwer verdaulich.  Aber auch für betroffene Angehörige kann der Thread hilfreich sein. Gerade wenn es um Empfindsamkeiten und Co

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Leben im Alentejo und im Norden Deutschlands

      Emma und ihr Mensch erzählen aus ihrer portugiesischen Heimat

      in Plauderecke

    • Aus dem Leben einer Erdnuss

      Nun... es ist das dann doch mal soweit und das Krumpelchen bekommt seinen eigenen Thread. Hier folgen nun Bilder und Berichte aus dem Leben einer Erdnuss.   Heute waren wir fast die gesamte Runde im Freilauf unterwegs, fast habe ich mich sogar getraut davon mal Bilder zu machen... er war richtig gut drauf! Und ich dann doch zu vorsichtig Trotzdem hatten wir viel Spaß miteinander und das Licht im Wald war herrlich! Ich liebe es ja, wenn man die Sonne und gleichzeitig dunkle Wo

      in Hundefotos & Videos

    • Leben & Tod: Ein gefühlvoller Text über diese Entscheidung

      Vorab: Hier geht es um den Kater des Autors und deren gemeinsame leider zu kurze Geschichte... Und die letzten Schritte. Wer aber mal vor der Entscheidung stand, sei es aus gesundheitlichen Gründen oder wegen des Unfalls, kennt einige dieser Fragen und Gedanken die man in der schweren Situation hat.    Mich hat der Text sehr bewegt und leider nur zu sehr an den Kampf um Flauschi letztes Jahr erinnert. Insbesondere beim letzten Part hat er noch nicht verheilte Wunden wieder erweckt.

      in Kummerkasten

    • Tierschutzhund wieder abgeben- Hunds Bedürfnisse vs. Mein Leben

      Hallo in die Runde. Ich bin neu hier im Forum und zwar mit einer schweren, wenig vorstellbaren Frage, die mir nach schwierigen Wochen langsam in den Kopf kommt. Ich versuche im Folgenden unsere Situation zu beschreiben und hoffe auf einfühlsame Antworten. Ich stelle mir diese Frage nicht leichtfertig und ich habe es auch lange nicht in Betracht gezogen, darüber nachzudenken, meine Hündin wieder abzugeben. Langsam frage ich mich aber, ob ich ihr vielleicht nicht das Zuhause und die Sicherheit

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.