Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tina+Sammy

Mayas Kampf zurück ins Leben

Empfohlene Beiträge

Die Rennmaus:

 

 

Auf diesem Video sieht man die kahle Stelle auf ihrem Rücken. Da saß vor drei Wochen ein riesiger Hotspot.

Oben drauf eine winzig kleine Kruste, beim abziehen zeichnete sich ab: da schwelt was großes 😱

Fell wird dort wahrscheinlich keins mehr wachsen, dafür war das beim Entdecken einfach schon viel zu tief.

Aber das drüber liegende Fell wird wieder lang genug werden, dass man das nicht mehr sieht.

Ich hab Maya dazu eine Weisheit meiner Oma gesagt: bis du heiratest, ist das weg!

Entstanden ist der Hotspot wohl durch die vielen Injektionen.

Hauptsache: frühzeitig entdeckt, bevor es noch schlimmer wurde 🤷‍♀️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse, das Gangbild hat sich ja wieder verbessert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, sie wird auch immer sicherer. :)Wenn sie jetzt mal ein Hund leicht rempelt, fängt sie das ab.

Auch biegt sie sich nicht mehr wie ein Flitzebogen.

Wenn wir die Beine vorne nun "länger" bekommen, sehe ich tatsächlich gute Chancen, sie wieder richtig flott zu bekommen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah, wie gut sie schon wieder läuft, echt unfassbar 👍
Das habt ihr so super hinbekommen, ich finde das einfach großartig, ein echtes Wunder 🙂
Du kannst echt stolz auf Dich sein, Tina, Du hast Deine süße kleine Maya gerettet, sie keine Sekunde aufgegeben, trotz all den schlechten Prognosen.
Du hast meinen allergrößten Respekt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll, wie sie läuft und vor allem, dass sie sich so raustraut! Also hätte ja auch sein können, dass sie nie wieder einen Fuß vor die Tür setzen will / kann.

Tapferes Mädchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die sagt auch anderen Hunden schon wieder GANZ deutlich, wenn ihre persönliche Distanz unterschritten ist. 🙈

 

Mir ist da nicht sooo wohl mit.

Aber es ist auch total spannend zu beobachten, dass andere Hunde gar nicht auf ihr komisches Bewegungsmuster reagieren.

Bekannte Hunde so: jo... Die läuft aber komisch, die Maya.

Fremde Hunde: Hö... Was macht die denn da?

Wer neugierig näher kommt, wird je nach Erregungslevel von ihr geduldet oder fern gehalten.

Ich lasse sie da auch, im Rahmen meiner Nerven 🤪

Kommunizieren konnte sie immer sehr gut, auch sehr klar.

 

Bei Hunden die ZU neugierig kommen oder zu wuselig sind, stelle ich mich aber klar vor sie.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie ging's denn mit dem "Täter" weiter?

Falls die Frage ok ist und Du was weisst. Finanziell einstehen tun die Halter ja anscheinend....

 

Ist aber auch ok, wenn Du dazu nix sagen und Dich damit nicht beschäftigen möchtest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu solchen Vorfällen wird es nicht mehr kommen.

Der andere wird gesichert und nicht wieder ohne Leine laufen :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ein tapferers kleines Mädchen. Ich bin tief  beeindruckt und zu Tränen gerührt, wenn ich die Videos anschaue.

Sie hat enorme Fortschritte gemacht und das hat sie vor allem dir zu verdanken. 

Hach, ist das schön :wub:

 

Reagieren euere Hunde jetzt anders auf Maya als vor dem Vorfall?

Und ich bin nochmal neugierig....

Waren alle euere Hunde dabei als es passierte und wie haben sie reagiert?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alle Hunde waren dabei.

Nana und Snoopy wollten auf die am Boden liegende Maya drauf...

 

Sammy und Benny wollten nur weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...