Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Ö und I öffentliche Verkehrsmittel-Maulkorb

Empfohlene Beiträge

wir werden einfach mal einen dabei haben, bin mal gespannt wie meine Dame darauf reagiert.

Echtes Maulkorbtraining werde ich aber nicht aufbauen, dazu fahren wir zu selten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 5 Stunden schrieb BVBTom:

wir werden einfach mal einen dabei haben, bin mal gespannt wie meine Dame darauf reagiert.

Echtes Maulkorbtraining werde ich aber nicht aufbauen, dazu fahren wir zu selten.

 

Meinst du denn das geht gut? (ernst gemeinte Frage)

Hab ja auch 15 Jahre lang nie dran gedacht meinen Hunden einen Maulkorb auf zu ziehen. Aber weil ich nächstes Jahr mit einer Fähre übersetze wo man ohne Maulkorb nicht drauf kommt hab ich mit dem Training jetzt angefangen. Selbst die paar Meter bis zur Kabine hätte Nuka nie ohne Maulkorbtraining geschafft (und wir sind ja immer noch am üben)

Der würde sich so sehr dagegen wehren dass kein vorwärts kommen möglich wäre. Dann übe ich lieber weit vorher um mir und dem Hund Stress zu ersparen :)

Aber gibt ja tatsächlich auch Hunde die einfach vieles hinnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@sampower Danke dir

 

Verstehe dich sehr gut. Es gibt zwei Varianten, entweder meine Dame findet das nicht so schlimm, oder wir fahren sonst selber. Habe also eine Alternative.

 

Möchte nicht den Eindruck erwecken, deshalb vielen Dank für den Hinweis, dass man mal eben einen Maulkorb so drüber streift, ganz sicher nicht. Ich berichte wie und ob es geklappt .hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kommt auf den Hund an. Ich erinnere mich an die Sache mit dem Geschirr bei Nuka. @sampower

Bei Femo könnte ich den ohne Training drauf machen. Er kennt das vom Tierarzt, wäre sicher nicht glücklich wegen der Verknüpfung. Aber ich denke, ich könnte ihn überzeugen, dass das jetzt nur kurz und nicht schlimm ist, niemand ihn piekst oder an seine Beine geht und yay Kekse und schon vorbei. ;)

Aber wenn wir von mehr als ein paar Minuten reden, würde ich den einfach beim Spazieren oder so immer wieder für ein paar Minuten drauftun, damit er den nicht nur mit dem Tierarzt verbindet und dann wäre das irgendwann ok. Ist halt ne Charakterfrage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja genau das meine ich :)

Ich kann mir aber nicht vorstellen dass es viele Hunde gibt, die einfach ohne Training mit Maulkorb ausharren würden.

Nuka ist da sicher auch ein Extremfall mit allem was seinen einzigartigen Körper berührt :D

Aber ich denke stressfreier für den Hund ist es wenn er es vorher kennt und positiv verknüpft hat

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@sampower so ist das 😉

 

meine Dame hat gestern zum ersten mal ein Körbchen aufgehabt und findet es sch......

 

Mit Leckerchen lässt sie es dran, möchte es aber mit der Pfote abstreifen. Gut findet sie das jetzt erst mal nicht. Dennoch werde ich das jetzt nicht so trainieren für einen evtl. Einzelfall, haben es dabei und für den Fall der Fälle geht es.

 

Noch mal vielen Dank für die Infos, nun ab nach Osterreich und Italien, ab in die Berge und viel laufen,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt drauf an wie wichtig euch das ist, was ihr mit dem Hund macht. 

 

Wir waren schon mehrmals in Italien und nur ein einziges Mal wurde verlangt einen Maulkorb zu tragen. 

Wir haben zwar vorher trainiert, aber unsere omi hat sich strikt geweigert. Wir hatten den Maulkorb zwar immer dabei aber als er dort Pflicht war, sind wir umgekehrt. 

Das war es uns einfach nicht wert, wenn der Hund es so ablehnt. 

 

In Österreich brauchten wir den nie, obwohl wir schon in vielen Regionen dort unterwegs waren 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb BVBTom:

 

Noch mal vielen Dank für die Infos, nun ab nach Osterreich und Italien, ab in die Berge und viel laufen,

Würd mich über ein paar Fotos aus eurem Urlaub mächtig freuen.

Euch allen viel Spass bei euren Wanderungen und erholsame Tage in Italien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich kenne das auch nur so, dass der Maulkorb in Ö und I auf sein muss. Gebraucht haben wir das nie. Aber der Nici ist größenbedingt vielleicht auch kein gutes Referenzobjekt :D

 

In Deutschland hingegen, bin ich früher 3,5 Jahre zu meiner Fachhochschule gependelt. Der Nici war ab und an dabei. Kleine Hunde die nicht in einer Tasche transportiert werden, müssen zahlen und einen Maulkorb tragen.

Ich musste den Nici tatsächlich einmal für die restliche Fahrt, neben meine Unterlagen, in meinen Rucksack einpacken...

... oder aussteigen.

 

Und ein anderes Mal wurde ein Mann am nächsten Halt ausgesetzt, da er keinen Maulkorb dabei hatte.

Das waren aber Regionalzüge. Die Städteverbindungen U- und S Bahn geben hier in München glaube ich nichts vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Zyramaus gerne

 

bis jetzt brauchten wir noch keinen Maulkorb 👍

 

Luna meint so, Berge und laufen ist cool, schlafen ist noch besser, Wasser ist und bleibt doof 😀

846FA4B0-0C4F-4D15-BA67-19E8CEE4853D.jpeg

95CAD52E-33BF-4BD5-AD12-CE524518C986.jpeg

33D9C026-3FBC-45E7-B064-A9130277EA00.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.