Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bea33

auf einmal vermehrtes Rückwärtzniesen....

Empfohlene Beiträge

Hallo ,

langsam mache ich mir doch Sorgen um Holly(bald10), da sie immer öfter am Tag dieses Rückwärtzniesen bekommt.

Es fing am Montag beim  1. Gassi an aber relativ kurz so 3 Atemzüge, dann den Tag über immer 1 mal beim Gassi, zu Hause war vorerst nix.

Nun fällt mir auch das sie es meist bekommt wenn sie wo am schnüffeln is dann Niesst sie und es geht kurz dieses Rückwärtzniesen los.

Manchmal im Liegen macht sie so leicht grunzige Geräuchert wie bei leichtem Schnarchen in einer anderen Position dann ist es wieder weg, 

Nun hat sie dieses Rückwärtzniesen auch schon zu Hause und eben in der Nacht, normal ist das nun nicht mehr.....

Heute Vormittag werden wir zum TA, da muss irgendwas sein.

Schleim könnte ich bisher nicht feststellen was eventuell auf eine Erkältung hinweist....

Kennt das vielleicht einer das es plötzlich so vermehrt Auftritt?

 

liebe Geüsse von uns

Bea und Holly

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Gang zum Tierarzt wird das richtige sein. :)

Das kann nämlich alles mögliche sein. Von alters- und rassebedingten Neigungen, vermehrter Schleimbildung, durch Fremdkörper bis hin zur Allergie, kann das vieles sein.

Gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Minuten schrieb Shyruka:

Von alters- und rassebedingten Neigungen, vermehrter Schleimbildung, durch Fremdkörper bis hin zur Allergie, kann das vieles sein.

 

Gute Besserung!

Das Herz würde ich auch untersuchen lassen.

 

Gute Besserung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lia macht das öfter, wenn sie erkältet ist. Da scheint der Hals gereizt zu sein und sie macht das dann entsprechend öfter. Würde es aber auch beim arzt abklären lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :)

Mein Bangy hat es früher auch nur selten gemacht und fing auch plötzlich an das öfters zu machen und schnarchte beim schlafen. Bei ihm wurde leider ein Herzproblem festgestellt. 

Außerdem habe ich rausgefunden, dass er es vermehrt bei Sodbrennen macht. 

Daher mein Rat, geht zu einem guten Tierarzt, lasst Blut prüfen und einen Ultraschall von Herz und Bauch machen. 

Alles Gute! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meiner früheren Hündin fengari wurde nach langem suchen beim ta als Ursache für rückwärtsniesen ein befall von lungenwürmern und rachenmilben diagnostiziert. Nach Behandlung hatte sie das nie wieder.

Kannst du vielleicht im Hinterkopf behalten ☺

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für eure Antworten, der TA hat mich wieder einmal sehr beruhigt, vorerst.

Holly hat Antibiotika bekommen, Hals ist bissl geschwollen. Am Montag sollten die Symthome weg sein. 
Das mit dem Bein, ( Kreuzbandrissnarbe) sagt er kommt schon mal vor aber selten dann versucht der Körper das Implantat abzustoßen , dieser Eiter ist nicht infektiös , man kann das Implantat raus hole aber auch damit leben. Soll es nur sauber halten. Also leben wir jetzt damit. Raus kommt es nur im Notfall, wenn’s nicht mehr anders geht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ideen? Vermehrtes Pinkeln in der Nacht

      Vorab, morgen gehts zum Tierarzt ich wüsst gern nur welche Fragen wichtig sein könnten,bitte deshalb um Erfahrungen oder Ideen. Meine Hündin macht hin und wieder (seit einigen Wochen )Nachts ins Haus .Tagsüber nicht wobei da die Zeit viel kürzer ist in der sie raus kommen.Sie ist 6 1/2 Jahre alt und war mit einem halben Jahr völlig trocken . Sie hat lang nicht pisseln ausgehalten wenns geregnet hat sie kein Bock hatte. Inzwischen sind wir bei 4-5 Stunden Nachts und jetzt mal schauen was der

      in Hundekrankheiten

    • Schuppiges Fell, Haarausfall und vermehrtes Kratzen

      Hallo, bei unseren beiden Hunden haben wir seit geraumer Zeit verstärktes Jucken und schuppiges Fell. Seit dem Fellwechsel im Frühjahr kommen meine Beiden nicht mehr aus der "Haarungsphase" heraus. Ich könnte eigentlich dreimal am Tag den Teppich absaugen. Vorher reichte alle drei bis vier Tage einmal aus, Fellwechsel ausgenommen. Bei den Blutwerten ergab sich bei beiden Hunden keine Auffälligkeiten. Unser Tierarzt rät mit Homöopathie dem Ganzen entgegenzuwirken. Habt Ihr Ideen, von was der

      in Gesundheit

    • Vermehrtes Gras fressen seit der Umstellung

      Hallo Polarer! Meine beiden hab ich vor ca 4 Wochen auf Rohfleisch umgestellt! Ich halte mich pi mal Daumen an den Rechner aus dem Boxerforum! Beiden gefällts, das Fell ist viel schöner geworden und Krümel juckt sich nicht mehr! Also erstmal ein Erfolg! Aaaber............ seitdem ich frisch fütter, grasen die beiden wie irre! Normalerweise müsste denen schon nen Pansen wachsen! Woran kann das liegen? Wie kann ich das ändern? Hilfe, bitte, denn obwohl ich relativ auf dem Land wohne, fa

      in BARF - Rohfütterung

    • Vermehrtes Kratzen

      Hallo... ich wollte mal Meinungen hören, weil ich unsicher bin. Terry hatte sich Samstag in einer übelst stinkenden, verwesenden Maus gewälzt. Der "Duft" war so bestialisch, dass ich ihn gebadet habe. Dazu habe ich das Hundeshampoo genommen, dass ich sonst auch schon benutzt habe (nein, er wird nicht regelmäßig gewaschen, nur im Notfall). Am Sonntagmorgen fiel dann auf, dass er sich vermehrt krazte. Mein erster Gedanke war, dass es vielleicht Flöhe seien. Aber ich konnte weder einen Floh noch

      in Hundekrankheiten

    • Vermehrtes urinieren in der Wohnung

      Hallo liebe Fories, Ich bin es mal wieder... Max hat ja ziehmlich doll abgenommen allerdings hält er bestimmt seit gut 1 Monat seine Figur und sein Gewicht Nun habe ich allerdings ein anderes Problem:( Er ist mittlerweile 5 Jahre alt und hält locker 9-10 Stunden aus ohne raus zu müssen... Gestern früh ist es nun geschehen .... Nachts muss man sagen muss er so ca. 11 stunden durchhalten, was aber nie ein Problem für ihn war!!! Nun ja gestern früh ich noch im Halbschlaf hör ich es auf einmal

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.