Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
Buhund

Erdhummeln

Empfohlene Beiträge

Kennt sich jemand mit Erdhummeln aus?

Bei mir haben sich anscheinend Erdhummeln in einem Hohlraum unterhalb des Pflasters angesiedelt.

Der Ein- und Ausflug ist in einer Fuge an der Haustüre.

Wenn ich die Türe öffne, kommen immer 1-2 Brummer angeflogen.

Mich persönlich stören sie nicht, solange sie mich in Ruhe lassen.

IMG_0228.JPG.b1db6cce95b06a7624cc8008df71434b.JPGIMG_0229.JPG.c47a366f0148fa3fb4d0089865e25bf0.JPGIMG_0230.JPG.6fe38718ecadbef8e28da62bbb88e21f.JPGIMG_0231.JPG.1a5598e3fae802ae54481810a3869b52.JPG

 

Muß oder sollte ich da was machen, oder soll ich sie gewähren lassen?

Gefährlich sind sie wohl nicht?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohne mich schlau gemacht zu haben: ich würde da nichts machen.

Schnappt dein Hund nach Insekten?

Das könnte allerdings einen Einfluß haben.

 

Wir haben im Moment eine wirklich große Wespenart unweit von unserer Haustür in der Erde

https://www.wildlifenatural.com/Insects-in-Spain/Scolia-Hortorum/i-4f9P8sT/

Sie sind friedlich und fliegen halt herum.

Im Moment machen wir auch nichts, andererseits möchten wir den Bestand an dieser Stelle im kommenden Jahr nicht unbedingt vervielfacht vorfinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ayla geht recht selten durch die Haustüre.

Wir verlassen meistens das Haus durch die Garage oder den Garten, da besteht also keine Gefahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ooooh... ich mag die flauschigen Bällchen ja sehr gerne 😍

Wir haben auch jedes jahr im garten ca. einen Nistplatz der kleinen brummer. Derzeit in einem Busch mitten im garten. Hatten noch nie probleme damit. Sehr neugierige Gesellen, aber weder mit Hund noch mit uns ein problem gehabt. Solang es euch nicht stört, würde ich wohl gewähren lassen 😊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde Hummeln super,

und gebe ihnen jedes Jahr mit alten Blumentöpfen,

umdrehen, Wasserloch nach oben, etwas eingraben,

die Möglichkeit einen Hummelstat zu bilden.

Die Hummelstaaten werde eh nicht groß.

 

Stechen können sie schon, sind aber total nicht agressiv.

 

Ich kenne nur einen einzigen Menschen der es geschafft hat,

sich von einer Hummel stechen zu lassen:

Meine Schwägerin, als sie eine Hummel unedingt STREICHELN musste,

weil sie so plüschig aussah.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein  nächstes  Tattoo ist  irgendwas  mit Hummel, die  coolsten  Flieger 😎.

 

Sie können  nicht  fliegen  und machen  es trotzdem  ✌🏽😊einfach  genial  .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würd mir da auch gar keine Gedanken machen :) Hummeln sind total friedlich und stechen super selten. Sie sind auch nicht gut darin, haben nur nen Mini-Stachel und ihnen fehlt die nötige Muskulatur um kraftvoll zu zustechen
Ich kenne genau einen Menschen der von einer Hummel gestochen wurde. Meinen Freund :lol: Der war da aber erst 5 und hat die Hummeln in der hohlen Hand gefangen um seinen Bruder mit ihnen zu beschmeißen, also, selbst Schuld :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.