Jump to content
Hundeforum Der Hund
StixxVendome

Welpe wird nicht stubenrein

Empfohlene Beiträge

Hallo, 

 

Ich habe folgendes Problem... 

Ich habe mir eine labrador schäferhund mix geholt von einer Freundin.. Der kleine war damals 8 Wochen alt. Er ist inzwischen fast 4 Monate. 

Doch er wird nicht stubenrein.. Ich weiß nicht was ich falsch mache. 

Wir gehen mit ihm raus damit er sich löst.. Dies tut er auch draußen gut und bekommt ab und zu ein Leckerli dafür. Auch nachts haellt er sehr gut durch inzwischen schafft er von 0.00 Uhr bis 7. 00 Uhr sehr gut. 

Doch am Tag trotz raus gehen mahht er in die wohnung gross sowie klein.. Und wenn ich meine kleine dann heißt es auch klein.. Er macht wirklich ueberall kleine Pfützen manchmal in Abständen von 10 Minuten manchmal in 20 Minuten. Wenn er eine grosse Pfütze machen würde dann würde ich es verstehen weil ich nicht aufgepasst habe und er wirklich musste... Aber es sieht ja nicht so aus das er wirklich muss wenn er das tut sonst wären die Pfützen meiner Meinung nach auch größer... 

Bin aufjedefall sehr überfordert damit und mich verlässt die gedult... Manche haben mir geraten einfach mal kurz ins Ohr zu zficken und ein strenges Nein. 

Aber selbst das hilft nicht.. Dadurch hat er dann noch mehr Angst als wenn ich ihn bloß streng mit nein bestrafe..

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bestrafen nützt gar nichts, das hast du ja auch schon gemerkt. Lobe ihn jedesmal, wenn er draußen etwas macht. Wenn er drinnen etwas macht, einfach kommentarlos beseitigen, er macht das nicht absichtlich.

 

Wäre er bereits in der Pubertät, würde ich auf Markieren tippen, aber nicht mit 4 Monaten. Könnte er eine Blasenentzündung haben? Das würde ich beim TA klären. Ansonsten: Geduld, Geduld, einer kann die Blase früher kontrollieren, ein anderer später. Es kann auch Aufregung sein ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Antwort. 

Naja waren beim Tierarzt Erst vor 2 Wochen da war alles gut. Erst Mitte Juni geht's zur naechsten Impfung da kann man nochmal schauen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, ohne Geduld wird es nicht werden. Keiner meiner Hunde war mit 4 Monaten zuverlässig stubenrein. Es ist normal, wenn es erst gut und sicher klappt, wenn die Hunde bis zu 8-9 Monate alt sind.  Nach jedem Fressen, Schlafen, Spielen und alle 1 1/2 Stunden muss der Hund sich lösen können. 

Sollte es trotzdem nicht klappen und der Tierarzt findet nichts, legt Eure Räume mit Malerfolie aus. Dann ist es stressfrei für Mensch und Hund. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kneif dem Hund noch ein paar mal ins Ohr und sie wird ihr Geschäft heimlich irgendwo verrichten. Wenn körperliche Ursachen ausgeschlossen sind, hilft nur Geduld. Meine Hündin war mit 7 Monaten immernoch nicht ganz stubenrein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Macht sie das in deiner Anwesenheit? Oder hast du dann kurz auch mal den Raum verlassen, Post holen, selber aufs Klo oder ähnliches?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es wäre total super, wenn Du ein wenig über den Tagesablauf Deines Hundes schreiben würdest,

Über das Futter, die Futterzeiten, die Dauer der Bewegung des Knirpses, die Möglichkeiten zum Spiel mit anderen Hunden,

und natürlich in welchen Situatuationen die kleinen Missgeschicke passieren,

und nochviel  mehr, was mir aber gerade nicht einfällt.

 

Es kann ganz viele Gründe haben, weshalb Dein Kleiner nicht stubenrein wird.

Eine kleine ACD-Hündin aus unserer Ecke der Welt wurde auch nicht stubenrein,

da hat die Halterin sie in ihrer Abwesenheit gefilmt, und siehe da,

der Kleinen war wohl langweilig, da ist sie dauernd trinken gegangen,

und irgendwann ist das Fassungsvermögen nun mal erschöpft.

 

Und noch etwas wird eigentlich nie erwähnt,

zu viel Belastung ist Mist für junge Hunde,

zu wenig aber auch, denn auch die Kontrolle der "Öffnungszeiten" unterliegt

einer Muskulatur. Eher teigige Hunde bekommen da schon mal Probleme.

Ist nicht ades als bei alten Hunden.

 

Schimpfen und meckern bringt nichts, macht nichts besser,

aber schnell jede Menge weitere Probleme. Loben wenn der Kleine sich drauße entleert,

Selbstvertrauen und Freundlichkeit geben, dann wird das schon.

 

Ich wünsche Euch, dass Ihr das kleine Problem in den Griff bekommt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erster Hund - ZwergPinscher Dame Welpe

      Guten Tag.    Erstmals zu meiner Person:  Ich will mir einen Hund zulegen. Ich bin 27 und arbeite täglich 8 stunden mit 1stunde30 mittagspause wo ich nach Hause gehe. Meine arbeit ist 5 min von meinem zu Hause entfernt. Ich arbeite im Communications-Bereich. Ich habe mich 3 Jahre lang um den Zwergpinscher meiner Freundin gekümmert. Nach unserer trennung hat sie ihn ihrer Mutter zurück gegeben. Ich habe diesen Hund geliebt.   Mein Problem Ich finde man soll kein

      in Der erste Hund

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe 8 Wochen alt.

      Nach meinem Letzten Post `Deutscher Pinscher erst Hund` werde ich mir am Samstag schon meinen ersten Welpen `` kaufen``. Ist leider kein Deutscher Pinscher geworden sondern ein Mischling, aber das spielt in diesem Beitrag keine Rolle. Wie habt ihr das mit dem `Gassi`gehen gemacht? Lieber im Garten in Ruhe, oder direkt Volles Programm wo auch Autos,Menschen oder evtl andere Tiere in der Nähe sind? 

      in Hundewelpen

    • Was meint Ihr wie groß wird unser Welpe noch?

      Hallo alle miteinander!   Unser Welpe ist ein Mischlingshund aus einem Patterdale Terrier und einem... Mischling? ^^"  Er ist momentan noch 30 cm groß und wiegt 4,7kg (12 Wochen). Er ist auch sehr hochbeinig, sehr schlank und hat eine lange Rute, wo schon etwas längeres Fell sprießt XD Vom Fell her kommt er nach der Mutter(kurzes Fell), von der Farbe und der Musterung nach Papa. Mit 9 Wochen hatten wir ihn geholt und da war er war schon recht groß und hat die anderen al

      in Mischlingshunde

    • Welpe, Pfoten normal?

      Liebe Community, ich überlege diesen Welpen aus Bulgarien zu adoptieren, bin mir aber nicht sicher, ob die Vorderbeine "normal" aussehen.. Er soll mal ca 50-60cm groß werden und hat dementsprechend große Pfoten, aber sehen für euch die Gelenke gesund aus? Die sind auf dem Foto so L-förmig, was ich ungewöhnlich finde..  Da ich mit meinem zukünftigen Hund wieder viel wandern gehen möchte, auch Langstrecke ~50km oder mehr, ist es mir wichtig, dass er in der Hinsicht vollkommen gesund ist... Da

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.