Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Wie Oft geht Ihr am Tag

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich wollte euch mal fragen wie ihr das mit den Spaziergängen haltet.

Geht Ihr mehrmals am Tag, immer zu unterschiedliche Zeiten oder immer zu festen Zeiten, trefft ihr euch mit anderen etc.

Ich z.B. geh bis zu 4 mal am Tag mit Kosmi raus, Nachmittags haben wir in der Regel ein treffen mit anderen Hunden. 

Die Spaziergänge haben auch unterschiedliche Dauer... von 30 min hin bis zu mehreren Stunden. Dabei haben wir verschieden Routen die wir abgehen. Teilweise auch neue Strecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns kommt es drauf an, ob ich arbeiten bin und wie sehr das Kötertier meinen Mann im Griff hat.

 

Wenn ich arbeite kommt der Hund im Schnitt 5-6 Mal raus, habe ich frei  normalerweise 4x.

 

Gehen tun wir eist die selbe Strecke, da da auch andere Hunde unterwegs sind. Der erste und letzte Spaziergang dauern etwa 10 Minuten, die restlichen zwischen 30 Minuten und 2 h. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Routine verändert sich alle paar Monate oder so, abhängig von Gassi-Bekanntschaften, Jahreszeiten, Arbeitszeiten.
Zur Zeit gehen wir meist 3 mal pro Tag. Morgens gegen 9.00 Uhr eine kleine Runde im Park gegenüber, dort meiden wir in den Sommermonaten die Hauptwege und gehen ca 45-60Min die Schleichwege.
Um 15.00 Uhr gehts zur großen Runde, entweder zum Park mit Hundewiese oder auf unseren Friedhof (sehr groß und wird nicht mehr genutzt, nur sehr alte Gräber, viele Hundeleute dort) da gehen wir irgendwas zwischen 1,5-3Std. So 2-3 Mal die Woche machen wir um die Zeit auch einen großen Ausflug in die umliegenden Wälder, 2,5-3,5Std etwa.
Die letzte Runde gehen wir so 23.30 Uhr, dann echt nur ne kurze Pipirunde um den Block, da wollen weder ich noch die Hunde noch ne große Tour machen, dann sind wir müde :D
An freien Tagen mach ich gerne Radtouren/Wandertouren mit den beiden :) Dann such ich mir ne nette Strecke hier in der Nähe raus, am Deich lang, durch die Harburger Berge oder so, das sind dann richtige Tagesausflüge, da machen wir dann morgens und abends nur kurze Pipirunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir gehen 1 Mal pro Tag „richtig“. Die anderen Male (zusätzlich 1-2 Mal) zähle ich nicht mit, die sind einfach nur fürs Gewissen.

 

Ich gehe lieber ausgedehnt und ausdauernd ein Mal, statt das zu stückeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ist es unterschiedlich, abhängig von Jahreszeit, Wetter und Arbeit. Derzeit ist es unter der Woche so, dass ich morgens eine Runde mit ihr gehe, irgendwas zwischen 1 und 2 Stunden. Mein Mann geht am frühen Nachmittag ne Pipi-Runde  und abends gehen wir noch mal gemeinsam, irgendwas zwischen 1,5 und 3 Stunden. Im Winter bleibt die Morgenrunde, aber da geht mein Mann oft nachmittags die zweite größere Runde und abends nur Pipi (Linnie ist nicht so gerne im Dunkeln draußen). 

 

An den Wochenenden und sonstigen freien Tagen machen wir meistens eine ganz große Tour (da fahren wir oft in den Harz oder Elm oder sonstwo hin) und dann nur morgens und abends um den Block zum Pipi machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns ändert sich das immer mal. 

Ne Weile, als Tom noch sehr klein war, hatten wir morgens 20 Minuten, mittags unsere große Runde im Freilaufgebiet (60 Min.) und zweimal um den Block.

In den letzten Monaten war ich dann aber oft mit Hund und Kind morgens schon 2 Stunden in den Feldern, mittags nur kurz und abends dann 20 Min. 

 

Seit ein paar Wochen hat sich das Schema durchgesetzt:

Morgens 60 Min. weitestgehend an der Leine durch die Grünanlagen im Viertel.

Mittags 20 Minuten über die Wiesen/durch den Park.

Abends nochmal 60-90 Min. Freilaufgebiet und Umgebung. Das genieße ich am meisten, denn das ging bis vor kurzem noch nicht.

 

Ich denke, das wird so auch machbar sein, wenn ich wieder arbeite. Wichtig ist mir, dass Femo morgens alle Geschäfte erledigen kann und ausreichend Bewegung hat, sodass er danach erstmal wieder schläft. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine große Runde, eine kleine Runde und 2 x Pipi damit ich ausschlafen kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit zwei bis dreimal fahren wir ganz gut. 

Eine große freilaufrunde pro tag mindestens, im sommer gerne zwei. Die fallen dann meist in den zwei bis drei Stunden Bereich (je nach wetter, lust und laune des hundes und ob es nun einer oder zwei große runden sind). Die zwei anderen sind hauptsächlich fürs weitere wasserlassen gedacht. Halbe Stunde um den großen block, wird auch wenig variiert. Bei den großen runden habe ich gerne Abwechslung drin und am Wochenende darf es auch mal ein längerer ausflug sein (da geh ich mit hundi dann aber auch nur noch abends vor die Tür, pipi machen und wieder rein (also hund macht pipi, ich draußen eher nicht  😅))

 

Zeitlich kommt es auf meine schichten an. Am liebsten mache ich die große runde morgens. Im sommer sowieso morgens oder abends (oder halt beides)

Wenn ich Frühschicht habe, verschiebe ich auf nachmittags. Im winter mal so mal so.... am wochenende gerne vormittags usw.

variiert also ständig. Hauptsache der freilauf ist gegeben.

 

Wir treffen uns gerne mit hundefreunden (sind aber auch nur zwei drei ausgewählte) aber auch hier eher am wochenende und bei größeren Ausflügen. Manchmal will ich auch einfach ruhe. Zumal man immer dem ein oder anderen begegnet, wo sich alle kennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

An Arbeitstagen gehen wir 3 - 4 Mal. Morgens vor der Arbeit und direkt nach der Arbeit die längeren Runden, so bis zu einer Stunde. Mittags und abends Pieselrunde um den Block, 20 Min so.

Am Wochenende kommt es vor, dass wir einen mehrstündigen Spaziergang machen und dann nur noch mal abends raus gehen. Wenn wir uns mit Freunden treffen, dann nur am Wochenende/Feiertag. Sozialkontakte (fremde und bekannte) halte ich generell sehr locker, hier gibt es Parks, wo man halt immer irgendwen trifft oder wir fahren ins Auslaufgebiet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

2 Spaziergänge sind fix, dann halt je nachdem wie der Tag so ist.

Bieselrunden gibt es nicht, der Rasen braucht Dünger.

Im Garten gibt es auch kleine Spielzeiten, Tunnel, Sprung, Reifen, Kurzdistanz-Frisbee, Ball, Kekse suchen etc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...