Jump to content
Hundeforum Der Hund
monty2k17

Milz und Lunge ein muss?

Empfohlene Beiträge

In unserem Barfshop gibt es Innereien-Mix in einem Kilo-Beutel, der laut Deklaration die enthaltenen Organe in dem Verhältnis enthält, wie sie im "Beutetier" vorkommen. Ab und zu füttere ich das so. Ansonsten kommen in dem für unsere Hunde von einem Profi errechneten Plan Leber, Milz und Niere vor. Der Wochenplan sieht so aus, dass es an zwei Tagen Leber gibt und jeweils an einem Tag Niere und Milz. Danach ist der Bedarf an Leber doppelt so hoch wie Niere, bzw. Milz. 

Ich hatte eine Zeitlang selbst die Rationen zusammengestellt, habe viel gelesen und sogar Fortbildungsveranstaltungen besucht. Trotzdem habe ich mir eines Tages jemanden gesucht, der das professionell kann, um Fehler dauerhaft zu vermeiden. Seitdem habe ich ein viel besseres Gefühl und die Ernährung meiner Hunde ist vielseitiger. Ich kann ebenfalls nur dazu raten, dass man sich beraten und helfen lässt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für eure Antworten, dass hat mir sehr geholfen...der Monty hat gestern die erste Barf Mahlzeit bekommen (Truthan+Süßkartoffel), hat etwas blöd geguckt, so nach dem Motto, dass soll ich jetzt essen? Vertagen hat er es gut und nach dem schmatzen zu urteilen hat es ihm auch geschmeckt. Er bekommt jetzt alle 3 Tage etwas neues dazu, erst Pansen dann InnereienMix und dann gewolfte Knochen, so hab ich mir das jedenfalls gedacht, bis dann die komplette Mahlzeit zusammenkommt. Öl und Zusatze werden natürlich vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.