Jump to content
Hundeforum Der Hund
Patlican

Wie Saga den Göttern ein Schnippchen schlägt

Empfohlene Beiträge

Kommt Zeit, kommt Rat, sagt man - aber für uns ist die Zeit der Erkenntnis heute leider doch noch nicht gekommen. :mellow:

 

Zuerst einmal die gute Nachricht: Sofern sie wach ist, ist die Kleine wieder recht aufgeweckt, wirkt teilweise sogar ziemlich fröhlich und möchte von sich aus ein wenig spielen. Zwar schläft sie weiterhin ungewöhnlich tief und viel, aber wenn sie zumindest zwischendurch wieder Energie zur Fröhlichkeit findet, ist das ja schon einmal etwas! ❤️ Und das Thema mit der Übelkeit hatte sich auch erledigt. Aber die allgemeine deutliche Erschöpfung und der Ausfluss gehen trotz penibler Antibiotikagabe bislang leider unvermindert weiter.

 

Die Nachricht hingegen, die mich heute sehr unzufrieden macht, ist die, dass die Arztpraxis das Antibiotikum angesichts dieser leichten Besserung des Allgemeinzustands noch bis morgen früh arbeiten lassen und dann erst weitere Untersuchungen vornehmen möchte. Protest dagegen wegen des hohen Notfallaufkommens nach dem Feiertag und vor dem Wochenende aussichtslos. Kurzum: Auch wenn ich ganz objektiv gesehen sehr viel Verständnis für die ja notwendige Priorisierung beim Tierarzt habe, bin ich in meiner Sorge um das Fuchskind gerade ehrlich gesagt ganz subjektiv gesehen not amused und obendrein ungeduldig hoch 10. Das mag nicht fair gedacht sein, doch so ist es nun einmal. :blush:

 

Aber gut, jetzt haben wir also morgen um halb 10 den nächsten Termin, und ich bin ja selbst sehr froh, dass die kleine Königliche heute wieder ein wenig besser drauf ist. Wir genießen das jedoch mit Vorsicht - wie schnell sich das ändern kann, haben wir ja gesehen, und die irrwitzige Schmerztoleranzgrenze des Füchschens kennen wir auch zur Genüge. Gerade deswegen wollen wir auch morgen wirklich Antworten haben und wissen, was denn nun diesen Rückfall verursacht hat - und vor allem, was er zu bedeuten hat und wie wir ihn durchbrechen können! :schwert

 

Tja. Saga hingegen dürfte es gefallen, dass sie ihren heutigen Geburtstag ohne weitere Intermezzi beim Tierarzt verbringen und sich lieber von uns mit Leckereien und viiieeelen Streicheleinheiten verwöhnen lassen darf. ❤️Auch wenn wir es ja weiter ruhig angehen lassen und also nach der Genesung nachfeiern müssen, muss ein bisschen Ehrentagshuldigung für die Prinzessin ja nun sein. Und mal sehen, wenn sie gut drauf ist, gehen wir nachher vielleicht in ihrem Lieblingsfeld spazieren. Selbst ohne ihre Kumpels und auf einer abgekürzten Runde - sie vermisst die Freiheit nun schon so lange, da wäre dieser Ausflug sicher ganz nach ihrem Geschmack! Ich hoffe sehr, dass das klappt! :holy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oooh, Happy Birthday, schöne Saga! Und weiter gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann wünsche ich einen wunderschönen Hundegeburtstag, happy birthday, Saga :bday

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

 

Und nicht vergessen:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

20190618_185141-04.jpeg.0db170bbda81dd9403775ebbec590216.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die arme Saga. Klingt besorgniserregend und ich kann deine Unruhe da voll und ganz verstehen. Ganz schnelle Heilung für das Mädel und meine besten Wünsche zum Geburtstag!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Happy birthday!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles Liebe zum Geburtstag, Saga! Und werde ganz schnell gesund! Daumen bleiben weiterhin gedrückt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herzlichen Glückwunsch und schnelle Genesung!

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alles Gute zum Wurftag liebe Saga!

Und jetzt bitte schnell gesund werden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund schlägt bei Passanten an

      Liebes Forum,   ich oute mich mal als Nicht-Hundebesitzer. Allerdings habe ich ziemliche Schwierigkeiten mit den Hunden in der Gegend und möchte euch um Rat bitten. Jedes Mal wenn ich durch das Dorf in dem ich Wohne spaziere werde ich aus-gebellt. Es sind so 2 bis 3 Hunde welche hinter einem Zaun warten und wenn ich vorbei komme werden sie aggressiv. Das ist besonders nervig, wenn ich früh Morgens zur Arbeit muss oder Abends noch einen Sparziergang mache. Da hätte ich gerne Ruhe u

      in Aggressionsverhalten

    • Highland-Saga verfilmt

      Hallo ihr Lieben,   ich glaube so einige von euch kennen noch die Bücher von Diana Gabaldon "Feuer und Stein" und Nachfolger.    Wen es interessiert, heute beginnt um 20.15 Uhr auf Vox die Serie dazu, mit Namen "Outlander". https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0CCEQFjAA&url=http%3A%2F%2Fwww.dianagabaldon.de%2F&ei=Vx1cVYuTB8WuUc62gegP&usg=AFQjCNGX4L8K7hIXO5kAcvfqj0wwGb9lTw   Ich bin schon gespannt, wie

      in Plauderecke

    • Hund schlägt an (2-Familienhaus)

      Liebes Forum,   eine Frage, die das nachbarschaftliche Verhältnis mehr und mehr belastet. Mein Border-Sheltie-Mix und ich leben in einem Zwei-Familien-Haus. Nachdem der Nachbarssohn mittlerweile 18 Jahre alt ist und abends gern unterwegs, hat sich ein Problem ergeben. Und zwar schlägt mein Hund immer an, wenn der Sohn nachts (meist zwischen 1 und 3 Uhr nachts) nach Hause kommt. Er hat es zeitweise sogar schon erweitert auf den Zeitungsausträger, der zw. 3.30 und 4 die Zeitung einwirft.   Ich

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tollwutgefahr- Münchner Tierheim schlägt Alarm

      Das ist die Überschrift eines Artikels in der Ausgabe des heutigen Münchner Merkur.   Aus aktuellem Anlass - siehe hier im Polar das Thema mit dem Welpen aus der Ukraine, der jetzt in Quarantäne sitzt -   passt der Hilferuf des TH München ganz gut.   Hier: http://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/tollwutgefahr-tierheim-muenchen-schlaegt-alarm-5604106.html   Was mir da noch fehlt, ist der Hinweis, dass die Welpenmafia inzwischen auch aus dem Wohnzimmer heraus die Welpen verkau

      in Hundekrankheiten

    • Halsentzündung- Antibiotikabehandlung schlägt nicht an

      Chaos hat seit nun fast zwei Wochen eine dicke Halsentzündung. Seit 12 Tagen wird er mit einem Antibiotikum behandelt (Xeden 150mg). Zuerst sollte er es nur 7 Tage bekommen, als es dann aber nicht besser wurde, sollte wir die Gabe fortsetzen. Nun sind wir wie gesagt bei 12 Tagen und vor einer knappen Woche hat sich dann auch Baghira angesteckt. Auch sie wurde dem Tierarzt vorgestellt und bekam Xeden. Auch bei ihr bisher keine Besserung. Dadurch, dass Chaos (wir haben vor einem Jahr ein Antibi

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.