Jump to content
Hundeforum Der Hund
Patlican

Wie Saga den Göttern ein Schnippchen schlägt

Empfohlene Beiträge

Ich würde zu OP-Body und Textiltrichter raten. Gerade auch deshalb weil Saga ja sehr körperempfindlich ist. Mit dem Trichter gegen ne Wand zu rennen, hat bei Quinta auch zu Unsicherheiten geführt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 22 Minuten schrieb Shyruka:

OP-Body

 

Darin würde auch Saga todschick aussehen!

Ein weißes Wölfchen im schwarzen Kleinen... geradezu göttlich :D

 

P1220747.JPG.49069daf41b26e2dab863a905ac0e095.JPG

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr habt Recht, ich werde natürlich weiter gut darauf Acht geben, dass Saga ihr neugieriges Näschen nicht an die Wunde bekommt! Auf das schaurige Spektakel kann ich gut verzichten! :wacko:

Momentan haben wir das Glück, zu zweit eine Rund-um-die-Uhr-Überwachung sicherstellen zu können - keine Chance für sie, die Wunde auch nur in Augenschein zu nehmen. Aber es wäre schon ganz nett, bald noch einmal ohne Sorge und sogar gleichzeitig schlafen zu können... Damit, dass wir alle gemeinsam im Wohnzimmer campieren, auf dass sie nicht auf die blöde Idee kommt, mit uns ins höhere Bett zu hüpfen, haben wir uns ja schon längst abgefunden. :D

Insofern: Sobald die Läden morgen ihre Tore öffnen und ich zerknittert vom Sofa gekrochen bin, wird zumindest für die Nächte solch ein OP-Body besorgt. Hoffentlich finde ich genau so ein kleines Schwarzes, @Juline - sieht sicher göttlich aus, das glaub ich auch! :B)

 

Außerdem schau ich mal, ob ich so ein provisorisches Sofatreppchen wie die, von denen ihr berichtet habt, zusammengebastelt bekomme. Bei der ersten Suchrunde eben habe ich leider noch nichts Passendes gefunden, aber ich gebe nicht auf. Irgendetwas lässt sich bestimmt finden!

 

vor 3 Stunden schrieb Schnüffelmaus:

Ist natürlich auch die Kehrseite von Schmerzmitteln, dass die Hunde leicht unvorsichtig werden und losflitzen, wenn sie die Schmerzen nicht spüren.

Klar, all zu sehr leiden sollte der Hund nicht, aber wir sollten das damals nur in den allerersten Tagen bei Bedarf geben ...

Ja, das befürchte ich leider auch. Ich hoffe, dass wir das Metacam morgen absetzen können, und bin aktuell guter Dinge, dass das okay sein wird.

 

Und danke für den Tipp mit dem Textiltrichter. Den habe ich noch nie gesehen, er könnte tatsächlich besser zu ihr passen als diese steifen Standarddinger. Ich werde mich mal danach umschauen, sodass wir für den Fall der Fälle möglichst direkt einen bereitliegen haben, sicher ist sicher.

 

 

(Und @Renegade... Hübsch ausgedrückt! :lol: Zum Glück habe ich da bei diesem verfressenen Wölfchen keine große Sorge. All ihre Allüren enden da, wo ihr Appetit beginnt. So lautet das schattenwölfische Gesetz. :ph34r: Aber ich werde gerne berichten!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten für Brienne so einen Kragen geliehen bekommen

 

http://www.tierschutzkragen.de/

 

haben den aber nicht wirklich gebraucht. Bei ihr hat der Body gereicht, wahrscheinlich wäre es auch ohne gegangen. Wir haben ihn zwischendurch auch immer mal ausgezogen weil das Fell darunter so verzottelt ist. Aber an sich war der prima, atmungsaktiv und so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, dass es doch gar nicht mehr nötig ist. Das sollte bald verheilt sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Siobhan - boahhh, wie süß sind die denn bitte?? Da geht mir ja mein kitschiges Kleinmädchenherz ganz glitzernd auf! So Zucker, wirklich! 😍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 30 Minuten schrieb Patlican:

@Siobhan - boahhh, wie süß sind die denn bitte?? Da geht mir ja mein kitschiges Kleinmädchenherz ganz glitzernd auf! So Zucker, wirklich! 😍

 

Die sind vor allem auch praktisch. Sie schützen genau wie die normalen Kragen, sind aber weicher (und trotzdem stabil). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist prima, behalte ich im Hinterkopf. Ich schau erst einmal, wie sie sich mit Body macht, vielleicht kann sie diesmal ja noch auf den Kragen verzichten. Aber das sind ja auch Anschaffungen, die von Dauer sind - und dann hat man's im Notfall direkt zur Hand. Insofern besorge ich uns vielleicht direkt einen und wir entscheiden dann, ob der dieser Tage schon zum Einsatz kommen muss.

Eine Frage zum Modell: Sie sehen irgendwie vom Gewicht her recht schwer aus - täuscht das oder muss man sich darauf schon einstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie sind schon schwerer als das Plastikteil, aber so schlimm fand ich’s jetzt nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...