Jump to content
Hundeforum Der Hund
Retimalobe

Unser Rüde greift unsere Hündin an

Unsere Hunde ( Hündin und Rüde, beide kastriert) verstehen sich super. Kuscheln, spielen, sind immer zusammen unterwegs. Doch sobald sich am Gartenzaun etwas rührt und unsere Hündin anfängt zu bellen greift der Rüde sie an.  

5 Stimmen

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

Empfohlene Beiträge

Wir haben 2 Hunde, Hündin und Rüde, beide sind kastriert. Sie verstehen sich super, spielen, Kuscheln, machen einfach alles zusammen. Doch wenn unsere Hündin anfängt zu bellen, greift der Rüde sie plötzlich an. Was hat es zu bedeuten und was können wir dagegen tun? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War das schon immer so?

Oder, wenn nicht, wann hat das angefangen? In welchen Situationen?

Wie lange leben die beiden zusammen, welche Rassen, wie alt? Charaktere?

 

Es wäre gut, wenn du erst mal ausführlich von den Hunden und ihrer Geschichte erzählst. Ohne Infos wäre jede Antwort ein wildes Raten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne das auch. Bei "scharf" gemachten Rottis, deren Halter hierher gezogen waren, weil sie in ihrem Heimatland Opfer von Überfällen geworden waren.

Daher diese Rottis. Übrigens natürlich der Schrecken aller Nachbarn und Passanten.

Aber egal. Die Rottis waren ein aufeinander eingespieltes Paar, nur, wenn es um Verteidigung am Gartenzaun ging, und der Rüde wegen des Zauns nicht an sein

Ziel (Selma oder Enya) kam, ging er regelmässig auf die Hündin los.

Ich habe das für mich als Übersprungshandlung verbucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei meinen Hunden war es eine Übersprungshandlung. Wenn andere Hunde uns an der Leine entgegen kamen, stürzte sich meine Hündin auf den Rüden weil sie ihren Frust nicht los werden konnte. Ich denke jemand vor Ort könnte die Situation einschätzen und euch Tipps geben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schreib mal etwas über die Hunde und was denn nun ein Problem ist. Aus dem Eröffnungsthread geht ja nun gar nichts hervor. Da kann man nichts antworten, weil man gar nicht weiß, was überhaupt los ist.

 

" Ich bin Auto gefahren. Auf einmal war da ein Supermarkt. Was haltet ich davon? "

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Agression: Einst ängstliche Hündin wird übermütig

      Hallo zusammen,   wir (mein Partner(lernbereiter Hundeanfänger) und ich (der 4. Hund in meinem Leben)) haben Ende Dezember 2018 einen Straßenhund von einer Organisation aufgenommen.   Kurz zu ihr: Piña wurde uns als einjährige Hündin abgegeben, wobei der Tierarzt sie später eher auf etwa 4 Jahre geschätzt hat anhand der Zähne. Sie hat in der Organisation Welpen aufgezogen und wurde dann kastriert. Sie war etwa 6 Monate dort. Sie ist vom Wesen zunächst zurückhaltend, taut aber

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rüde 6 Monate Labbi-mix, schnappt und beisst Kinder

      Hallo, ich bin auf der Suche nach Rat.   Wir haben unseren Labbi-Mix seid der 9 woche,  anfangst war alles in bester Ordnung,  die Kinder (7&11 Jahre) waren total happy. Die Kinder sind beide mit einem Rottweiler aus der Familie gross geworden und kennen somit den Umgang mit Hunden. Wann der hund Aufmerksamkeit haben möchte und wann Ruhezeit ist usw. So nun mein Problem mit unserem Hund, vor ca. 8 Wochen ging das massive beissen los in die Hände und wenn die Kinder sich i

      in Junghunde

    • Tierheim Manresa: LLUNA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - eine absolut menschenfreundliche Hündin

      LLUNA: Schäferhund-Mix, Hündin, geb.: März 2015, Gewicht: 31 kg, Höhe: 63 cm   LLUNA kam mit ihrem Bruder Tro und ihrem Vater Chow ins Tierheim. Bisher lebten sie wohlbehütet bei älteren Menschen in einem großen Landhaus. Leider mussten die Besitzer aufgrund ihres Alters ins Seniorenheim uns so mussten sie sich schweren Herzens von ihren Hunden trennen. LLUNAs Vater starb einige Wochen später mit seinen 14 Jahren im Tierheim. Und so blieben LLUNA und TRO übrig. LLUNA kennt bi

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Hündin leckt sich und macht Pipi! Inkontinent??

      Hallo ich habe noch nicht mit meinem Tierarzt gesprochendas mache ich aber noch. Vieleicht habt ihr aber auch shcon Ideen. Meine Leonie ist kastriert. Jetzt kommt es in immer näher werdenden Abständen vo, das sie sich stark im Genitalbereich (Scheide) leckt. Meist macht sie dabei dann auch iene kleine Menge Pipi. heute morgen war es sogar so das sie sich nicht gelekt hat und Tropfen verloren hat. Jetzt nicht merhr. Das ar noch nie sonst nur wenn sie sich neorm leckt. Dann steht sie auf und ma

      in Hundekrankheiten

    • Hündin abspritzen

      Ich brauche nochmal eure Hilfe.  Ich habe schon im Ärgerthread geschrieben muss mich aber noch korrigieren und sagen, dass sie wohl sicher gedeckt wurde. Mein Sonntag ist echt versaut.    Hier die Frage: Wie funktioniert das Abspritzen? Ich hab jetzt verschiedene Dinge gelesen. Mehrere Spritzen an bestimmten Tagen. Je früher desto besser oder doch erst später? Dann hat jemand gesagt, dass auch eine Tablette geht, wenn es ganz früh ist? Muss ich den Notdienst irre machen oder bis m

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.