Jump to content
Hundeforum Der Hund
CarlamitJule

Liebe MaramitJule..

Empfohlene Beiträge

Liebe MaramitJule,

 

leider durfte ich dich nicht mehr kennen lernen um dir zu sagen, dass es deiner Hündin Jule gut geht und du dir keine Sorgen mehr machen musst..

Jule ist nach deinem Tod bei mir am 06.02.2017 eingezogen und weicht mir seit dem nicht mehr von der Seite. Sie ist eine große Bereicherung in meinem Leben, das beste Geschenk (neben meinem Freund) was man mir bereiten konnte. Wir sind ein Herz und eine Seele, ich liebe sie über alles.

 

Zunächst wusste ich nichts über Jules Vorgeschichte, als ich sie aus privater Hand aus Hamburg übernehmen durfte. Die Kleine war zu dem Zeitpunkt 6 Jahre alt, freundlich und aufgeschlossen und sehr liebesbedürftig. Nach und nach musste ich dann erfahren, wie die Vorgeschichte von Jule wirklich aussieht und bin erschüttert und zu tiefst traurig.

Ich habe viel geweint und mich gefragt, ob ich Jule wirklich die Liebe und Fürsorge geben kann, die du ihr in all den Jahren gegeben hast. Sie ist nunmal mein erster Hund und ich habe bis heute Sorge, dass ich etwas falsch mache. Auch die Angst ist da, dass sie dich bis an ihr Lebensende vermissen wird.. und das wird sie sicherlich. 

 

Sie hat einen immensen Jagdtrieb, wir waren bis vor ein paar Monaten im Hundetraining, Einzelstunden sowie Obedience-Training machten uns zu einem unschlagbaren Team. Wir können nun auch abgeleint und entspannt im Wald oder auf Feldern spazieren gehen. Wenn sie eine Fährte aufgenommen hat, schaut sie zu mir und fragt an. Ich biete ihr sofort alternative "Beute" in Form von Dummys an, die sie dankend annimmt.  

 

Seit sie bei mir ist, hat sie arge Verdauungsprobleme und auch chronische Leberentzündungen. Ich habe alle deine Nachrichten in diesem Forum gelesen und alle deine Tipps befolgt.

Wir haben schon tausende von Euros für diesen Hund ausgegeben, jeder Cent ist es wert! Im Dezember diesen Jahres musste Jule stationär in der Tierklinik bleiben, ihre Leberwerte waren wieder immens schlecht, aber sie hat so gekämpft und auch diesmal wieder den Kampf gewonnen. Seit dem koche ich jeden Tag nach einem Ernährungsplan, dieser wurde natürlich professionell von einer Fachtierärztin erstellt. Seit sie diese spezielle Leberdiät bekommt, geht es ihrer Leber und ihrem Darm wieder etwas besser, die Schübe werden weniger. Dann haben wir plötzlich vor circa einer Woche bei einem Routine-Ultraschall einen Milz-Tumor entdeckt. Dieser ist noch relativ klein, circa 1x0,7cm groß und hat noch nicht gestreut, trotzdem muss ich dir nicht sagen, dass Jules Chancen nur  50/50 stehen. Milz-Tumore sind leider sehr häufig auch im Nachhinein rezidiv. Ich weiß das, weil ich Tiermedizinische Fachangestellte bin und schon viele Milz-Extirpationen gesehen habe, mir sind Jules schlechte Chancen also sehr bewusst.. 

 

Wir haben noch etwas beim Ultraschall gefunden: Jule hat ein Patronengeschoss in der Wirbelsäule stecken- dies muss noch aus ihrer Zeit aus Ungarn stammen.. ein Patronengeschoss! Wusstest du das? Ich habe tagelang nur geweint und um meine kleine Jule getrauert, auch wenn ihr das nicht wirklich hilft, so muss doch meine Trauer und mein Entsetzen irgendwie raus. 

Was haben sie ihr dort angetan?! Es ist so toll von dir gewesen, dass du die Kleine damals aus Ungarn zu dir geholt hast und dich so rührend um sie gekümmert hast, ich bin dir zu tiefst dankbar. 

 

Morgen um 9 findet also die OP statt, ich darf sie abends wieder abholen. Wir haben uns mehrere Meinungen eingeholt und operiert wird es in einer Tierklinik hier in meiner aktuellen Heimat Braunschweig. Ich habe großes Vertrauen zu dem Tierarzt, trotzdem habe ich auch große Angst, dass sie für immer einschläft. 

 

Jule ist der beste Hund, den ich hätte zu mir holen dürfen. Sie ist freundlich und offen allen anderen Lebewesen gegenüber, alle lieben sie. Sie hat sich sogar mit den zwei Katzen von meinen Eltern angefreundet und diese ins Herz geschlossen. Jule ist loyal und sanft, auch kleinen Kindern gegenüber ist sie ein Traumhund. Sie ist der Weltbeste Hund beim Tierarzt, im Auto, sie bleibt auch mal ein paar Stunden alleine, sie hat bei mir noch nie gebellt (sie dürfte, wenn sie es wollte) und trotzdem beschützt sie mich, wenn mir komische Menschen oder Hunde entgegen kommen. Sie würde immer für ihr Rudel einstehen und ich würde immer für sie einstehen - bis zum Schluss. 

 

Ich weiß nicht, warum ich dir all das schreibe, aber es ist mir ein inneres Bedürfnis dir das zu erzählen.. Ich habe mit vielen deiner Freunde am Telefon gesprochen, auch mit vielen aus diesem Chat hier. Alle haben dich gemocht und sind zu tiefst traurig, dass es dir die ganze Zeit über so unfassbar schlecht ging. Ich bin mir so sicher, dass du bis zum Schluss an deine zwei Vierbeiner gedacht hast und möchte dir sagen, dass du loslassen kannst. 

 

Deine Hündin ist die wundervollste Hündin auf der ganzen Welt und ich werde bis zu ihrem letzten Atemzug an ihrer Seite sein und auf sie aufpassen. Es ist jetzt mein Julchen.  

 

Anbei sende ich dir ein paar Bilder von uns, damit du auch sicher weißt, wo deine Jule untergekommen ist. Ich hoffe es geht dir besser, da wo du jetzt bist. 

 

Ich drücke dich ganz fest, Carla (24) aus Braunschweig. 

 

 

IMG_20180330_160119.jpg

DSC_0114.JPG

fullsizeoutput_4ad.jpeg

DSC_0481.JPG

DSC_0095.JPG

fullsizeoutput_4a4.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Carla, 

es ist schön Jule hier mal wieder zu sehen und zu sehen, dass sie bei dir ein tolles Leben hat. 
Für die OP werden ganz feste die Daumen gedrückt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Carla,

 

ich bin hin und her gerissen zwischen traurig sein und mich freuen, dass es Jule so gut getroffen hat. Vielen Dank, dass Du hier berichtest und alles Gute für Jule! *daumendrück*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man, jetzt habe ich Gänsehaut. Vielen Dank, dass du hier berichtest und uns Fotos von Jule zeigst! Ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt, was aus Jule geworden ist. Wie schön zu wissen, dass sie ein gutes Zuhause gefunden hat.

Für die OP werden natürlich alle Daumen und Pfoten feste gedrückt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke  so oft an Mara, 1000 Dank das du dich so um Jule kümmerst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir drücken ganz viele Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ganz viele Genesungswünsche an Jule.. und dass sie alles heil übersteht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin beeindruckt von deinen Worten und sehr gerührt. Danke.

Für Jule werden natürlich die Daumen gedrückt. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke oft an Mara und hoffe dass sie Frieden gefunden hat.  Danke dass Du Dich um Jule kümmerst und von ihr berichtest. Für die OP werden auch hier Daumen gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lieb von dir, dass du dich hier gemeldet hast und alles Gute für dich und Jule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.