Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
Cracker&Cream

58 Atemzüge beim liegen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute, 

 

der "dicke" von uns wiegt 15,6 kg. Er verhält sich normal, kuschelt, frisst, spielt, streckt sich. Beim Schlafen, auch wenn er wach ist liegt er ruhig da aber atmet schnell. Ich habe jetzt eine Minute gezählt und war bei 58. Das ist ja doch mehr wie normal. Im Bereich 30-40 soll ja normal sein. 

 

Die Atemfrequenz hält er aber auch nicht konstant ein. Zwischendurch atmet er auch wieder langsamer. Der Puls ist dabei ruhig - sehr ruhig. 48 Schläge die Minute. Der Blutdruck ist normal (per hand an der Schlagader gefühlt.) Will damit sagen: die Ader schlägt nicht stark aus und ist nicht kaum fühlbar. Wie normal.

 

Das Fell ist weder stumpf noch fertig. Verhalten völlig normal.

 

Könnte es am Wetter liegen?

 

Am Montag werden wir wohl Mal zum Arzt gehen, vorab wollte ich Mal eure Meinung dazu hören. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie ist sonst so das Befinden? Rennt er oder ist er sofort ausser Atem?

Ist es 'normales' Atmen oder hecheln?

Vielleicht Herzprobleme?

Blutdruck kannst du von Hand wohl nicht messen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt es einen Zusammenhang mit Anstrengung? Mit Wärme? Hechelt er nach dem schnellen Atmen?

Ich habe schon beobachtet, dass eine erhöhte Atemfrequenz die "Vorstufe" vom Hecheln ist. Sie kühlen sich über die Luft, mehr Atemzüge bedeutet also auch stärkere Kühlung.

 

Allerdings würde ich auch an Schmerzen und ans Herz denken, aber du gehst ja zum Tierarzt. Wie alt ist der Hund? Bei Verdacht auf Herzgeschichten würde ich immer gleich um Ultraschall bitten, mit normalem Abhören ist das nicht immer diagnostizierbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde den Hund einem Tierarzt vorstellen, wenn du das Gefühl hast da stimmt was nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welche Rasse ist denn dein Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ihr lieben.

 

Ist ein Mischling, ca 3 Jahre. Das befinden an sich ist gut. Er rennt auch gern und waren heute morgen Fahrrad fahren. Da war alles in Ordnung. Die Atemfrequenz ist auch nicht dauerhaft erhöht. 

 

Nach dem schnellen atmen hechelt er nicht. Er schmatzt dann aber hin und wieder. Ich denke an sich nicht das er etwas hat. Sicherlich bleibt der Tierarzt Besuch zum abklären am Montag nicht aus. Das mit dem Ultraschall werde ich Mal ansprechen.

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wilde Träume?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Cracker&Cream:

Sicherlich bleibt der Tierarzt Besuch zum abklären am Montag nicht aus.  

 

Wäre schön wenn du uns dann berichtest  :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Stunden schrieb Nebelfrei:

Wilde Träume?

Wenn dann nur Halbschlaf. Er lässt sich ja bekraulen guckt dann und streckt sich.

 

Beim Gassi gehen war wieder alles normal. Danach auch. 

 

Ich gebe dann bescheid 

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast geschrieben ihr wärt Rad gefahren ... wie warm war es denn da? Wir hatten gestern fast 35 Grad. Ab 20 Grad fährt man mit Hunden kein Rad mehr. Eventuell überanstrengt er sich dabei und das sind dann die "Nachwirkungen".

Ich würde den TA auf jedenfall auch darauf ansprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Futter liegen lassen / hergeben

      In einem anderen Thema (http://www.polar-chat.de/hunde/topic/102644-hund-hat-gebissen/) kam die Frage auf, wie man mit einem Hund das Liegenlassen bzw. Hergeben von Futter trainiert. Zu dieser speziellen Frage nun ein eigenes Thema.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rückruf, wo liegen die Probleme?

      Man hört so oft, der Hund führt den Rückruf nicht aus. Oder, er hat "Jagdtrieb", darf nicht von der Leine. Doch wo liegt das Problem genau ? Wie habt ihr das Problem gelöst, besser gesagt es erst gar nicht aufkommen lassen ?   Meiner Meinung nach wird der Hund im Welpenalter schon zu sehr eingeschränkt, wird oft nur an der Leine ausgeführt. Fällt dann irgendwann die Leine, gibt der Vierbeiner Gas.... In meinen Augen sogar verständlich. Hört der Hund am Anfang auf den Rückruf und wird überwi

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund filzt gerade sehr, woran kann es liegen?

      Normal kämme ich Floppy so alle 2 Wochen gründlicher und so alle 2 Tage  ein wenig da er kämmen nicht so sehr mag daher lieber kurze Phasen   Es kann dann mal sein das 1 oder 2 Ministellen wie hinterm Ohr  Knoten hat oder leicht filzt   Nun habe ich es aber an vielen Stellen das es sehr schnell filzt. Beim kämmen kann ich Unmengen rauskämmen, udn das seit so 3 Wochen   Kann es an den ewigen Wetterwechsel liegen?   Da er auch derzeit ungewöhnlich viel Unterfell hat   Haut schuppt nicht,

      in Gesundheit

    • Hund müffelt, kann das am Futter liegen?

      Hallo, ich habe da mal eine Frage und zwar ist es mir in letzter Zeit vermehrt aufgefallen das mein Hund extrem müffelt. Jetzt meine Frage ob das am Futter liegen kann. Ich habe ihn erst vor kurzen auf Teilbarf umgestellt. Er bekommt nun in der früh das Trockenfutter Markus Mühle Black Agnus und Abends Rohfutter. Davor hat er Meradog bekommen. Hoffe hier kann mir jemand helfen.    

      in Hundefutter

    • Hündin hat nach dem Liegen Probleme beim Aufstehen und läuft danach steif

      Ich mal wieder... Wollte euch mal fragen, ob ihr das vielleicht von euren Hunden kennt. Die Hündin (3) meiner Freundin hat seit ein paar Wochen mal mehr mal weniger Probleme nach dem sie längere Zeit gelegen hat. Sie steht dann sehr schwer auf und läuft danach auch sehr steif rum. Das legt sich immer wieder, aber es dauert ca. 5-10 Minuten. Manchmal tritt es nach dem toben auf, manchmal nach dem AgiTraining oder erst 1-2 Tage später. Manchmal kommt es auch ohne vorherige Anstrengung einfach so

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.