Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gusar

Zuviel Carprofen geschluckt!

Empfohlene Beiträge

Meinem Ajan ist es gelungen, die gut versteckten Carprofen Tabletten zu finden. Es sind ca. 6 Stk. verschwunden. Leider weiß ich nicht, ob Ajan, Boreas oder beide sie gefressen haben. Die Normaldosis sind 1,5 Tabletten.

Das ist jetzt sechs Stunden her, beide zeigen keinerlei Veränderungen. 

Wie lange dauert es, bis Vergiftungserscheinungen auftreten? Mit meiner TÄ habe ich telefoniert, sie meinte ich solle die Hunde beobachten. In der Panik habe ich nicht gefragt wie lange.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte beiden die kotzspritze verpassen lassen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 27 Minuten schrieb Gusar:

Das ist jetzt sechs Stunden her, beide zeigen keinerlei Veränderungen. 

 

Carprofen [...] wird schnell resorbiert. schreibt Wiki, also würde ich davon ausgehen, dass eine Vergiftungen auch sehr schnell bemerkbar ist.

Höchstens eine stärkere Belastung der ausscheidenden Organe (Niere, Leber) halte ich für möglich.

 

Ich würde weiterhin gut beobachten, die Vitalfunktionen alle halbe Stunde überprüfen, also Atmung, Herzfrequenz und Kapillarfüllung, und mir keine allzu großen Sorgen machen.

 

Kotzspritze wäre natürlich gut gewesen, aber dafür hast du es ja leider zu spät bemerkt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dafür wird es inzwischen zu spät sein. Ich würde vermutlich heute eine Nachtschicht einlegen und die Bande bis morgen früh beobachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Im Internet gibt es einen Warnhinweis, dass, da die Tabletten so gut schmecken, Hunde sie gezielt suchen.

 

Tja, so ist das wohl wirklich.

 

Bei dauerhafter Überdosierung können sich wohl Magengeschwüre bilden, bei einmaliger habe ich nichts gefunden.

 

Da es schon Stunden her ist, würde ich es jetzt auch aussitzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Wikipedia habe ich auch gleich nachgeschaut. Soviel ich dort erkennen konnte liegt die tödliche Dosis bei 75mg/kg Hund. Da sind wir zum Glück weit entfernt.

Beobachtet werden sie natürlich die ganze Nacht. Laut Packungsbeilage dauert die Wirkung ca. 14 Stunden an. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Wirkung tritt in der Regel ziemlich schnell ein. Sind sie bzw er denn irgendwie anders? Besonders schlapp oder besonders aufgedreht? Ansonsten würde ich sie auch gut beobachten, vielleicht animieren viel zu trinken um eventuell Giftstoffe besser auszuschwemmen. 

Vielleicht waren die beiden auch so nett und haben geteilt? Dann wäre die Dosis sehr gering. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Gusar Wie geht es denn den beiden heute morgen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Beiden sind gesund und munter.😊

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann schnell alle Hundemedis in den abgesperrten Medizinschrank ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...