Jump to content
Hundeforum Der Hund
Meandfrida

Schräge Schienbeinfraktur, Border Collie 4,5 Monate

Empfohlene Beiträge

Lasst es doch  jetzt  gut sein.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Bimbam ich glaube du solltest mal aufhören mir irgendwelche Dinge zu unterstellen, ich habe alles ordentlich gelesen. Und auch das großgeschrieben und die zig Ausrufezeichen möchte ich nicht. Danke 

@black jack vielen lieben Dank. Es ist langsam echt nicht mehr schön und reicht auch irgendwann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich finde tatsächlich auch, dass es jetzt reicht. 

Hör auf Dinge in Posts hineinzuinterpretieren die da nicht geschrieben wurden und gut is.

Und Übrigens:

Wann ich was großschreibe und wieviel Ausrufezeichen ich setze, entscheide ganz alleine ich und sonst niemand!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Meandfrida:

@KleinEmma ich kann es dir dann gern schreiben. Wie ich gesehen habe kann man ja auch private Nachrichten schicken 

 

ich will auch! :) 

 

Aber noch schöner finde ich es, wenn Du hier einfach unbekümmert weiterschreibst und Dich nicht gar zu sehr ärgerst über andere Leute die die Dinge anders bewerten!

Man kann es nie allen Recht machen ... weil jeder andere Erfahrungen gemacht hat und damit die Dinge auch anders bewertet.

 

Mir wurde übrigens auch damals nach der großen Knie-OP meiner bereits neunjährigen Schäfi gesagt, dass Physio nicht unbedingt nötig ist - wenn alles gut läuft.

Ich bekam von tierärzticher Seite ein paar praktische Empfehlungen wie ich die Belastung langsam steigern kann und die Muskeln wieder aufbauen kann, und eine Adresse von einer Physiotherapeutin die ich konsultieren kann wenn ich unsicher bin und/oder Hilfe brauche.

War nicht nötig, alles lief bilderbuchmäßig ... ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Schnüffelmaus 

 

Hey, okay da es jetzt ja doch schon drei sind die gern wissen wollen wir es weitergeht kann ich es dann auch hier gern weiterführen. Und ja, da hast du wohl recht, ich werd darauf nun nicht mehr eingehen, denn im Endeffekt ist für uns bis jetzt alles tipitopi gelaufen und darüber möchte ich mich wieder freuen können :)

 

Hach das klingt doch toll. Das freut mich sehr für euch :) bei uns ist es ja bis jetzt auch super verlaufen, alle Mega zufrieden und es geht tagtäglich bergauf, er läuft schon prima, humpelt ja nicht mal mehr :) und wenn doch was wäre könnten wir uns auch jederzeit an den Arzt wenden. Wir haben zum Beispiel auch vor, bevor wir wirklich die Leine abmachen ihn noch mal vorzustellen beim doc und uns das endgültige go abzuholen, zwar mehr für unseren Kopf als für was anderes aber sicher ist ja sicher 😅 

 

Das Einzige ist das Luke denkt er darf ja jetzt wieder mehr und dass er jetzt gleich richtig viel mehr will, da müssen wir ihn zügeln 😅 aber zum Glück wird das ja auch mit der Zeit immer mehr so dass er auch irgendwann zufrieden ist 😃 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke fürs hier weiter schreiben, mich interessiert es auch wie es weitergeht 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Schnüffelmaus:

meiner bereits neunjährigen Schäfi gesagt, dass Physio nicht unbedingt nötig ist

Je nachdem wie sehr der Hund schont und wie alt er ist, kann das eben erhebliche Spätfolgen mit sich bringen.

Da reicht eine kleine Fehlbelastung (bei einem Bruch z.B. aufgrund von unterschiedlichen Beinlängen) und die Arthrosen kommen wesentlich früher. Bei einem alten Hund mit einem gefestigten Bewegungsgedächtnis fällt das nicht ins Gewicht, wenn der Hund dann in 6 Jahren etwas größere Arthrosenbildung hat, bei einem jungen im Wachstum kann das weitreichendere Folgen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So 😊 da sich viele immer mal wieder ein Update gewünscht haben, hier kommt es. 

Die Runden werden immer größer, Luke immer verrückter und wir können wieder mehr lachen 😅 er humpelt nach wie vor überhaupt nicht, läuft schon rund und genießt die Freiheit die im die Flexileine immerhin schon mal bietet. Auch wenn er am liebsten dauerhaft rennen und mit unserer Hündin spielen würde ist es einfsch toll wieder mehr mit ihm machen zu können. Nur einen kleinen Herzinfarkt bekommen wir immer wenn er seine fünf Minuten bekommt und rumflitzen will, das sieht immer Super lustig aus, wenn man ihn dann schnell "einfangen" muss, aber das ist ja auch normal, er denkt halt er ist schon wieder top fit, gefühlt ist er das au h 😂 aber der Arzt meinte das ist okay, er soll ja nur nicht komplett unkontrolliert irgendwo rumrennen, bzw meinte ja der arzt dass sowas wie Hasen jagen noch nicht so toll wäre 😅 aber am freitag sind die ersten zwei wochen um und dann nur noch weitere zwei wochen und Danach ist endlich wieder die vollkommene Freiheit da ☺️ ende September fahren wir an die polnische Ostsee mit den beiden Hunden und freuen uns einfach riesig darauf ☺️ war jemand schon mal an der polnischen Ostsee? Wir haben gelesen dass es dort wohl recht viele Mücken gibt. Muss man da irgendwas beachten? 

 

Einen schönen Tag wünsche ich euch 

 

P. S. Ich bitte von weiteren Diskussionen bezüglich Physio etc. abzusehen. Dankeschön. Hatte hierzu Kontakt mit einem Mod und dieser sagte mir, dass ich es so schreiben sollte. Danke 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich  freue mich total für  euch  😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schönen Urlaub wünsche ich euch! Hoffentlich könnt ihr bald wieder unbeschwert und ohne Angst unterwegs sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zyra - ein Collie unterwegs im Hochschwarzwald

      Hallo liebe Hundefreunde. Seit einiger Zeit bewege ich mich auch hier im Forum, wie der Eine oder Andere wohl bereits mitbekommen hat. Mein Name ist Petra, der Name meines kanadischen Colliemädchen Zyra und wir wohnen im wunderschönen Hochschwarzwald. Zyra ist mittlerweile drei Jahre alt. Bevor ich nun mit unserer langen Geschichte starte, hier ein paar Bilder aus Zyras jungen Jahren. Man beachte, ihre "dicke Nase" und die Knickohren am Anfang. Zyra schlief anfangs im einen Kistchen neben dem B

      in Hundefotos & Videos

    • Border Collie im Zwinger halten.. bald 12 Wochen alt

      Hallo, ich bräuchte mal dringend ein paar Räte.. & zwar haben wir uns einen BC Welpen angeschafft & in einer Woche müssen wir wieder arbeiten, zur Schule etc. & nun haben wir uns mit unserer Tierärztin auseinander gesetzt & sie meint der Hund soll vor erst den ganzen Tag und die Nacht in den Zwinger.  So und ich bin natürlich abrupt dagegen.. wir sind nämlich 6 oder sogar bis zu 9 Stunden nicht zuhause.. da kann ich doch meinen BC Welpen nicht die ganze Zeit im Zwinger lasse

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Border Collie wird schwierig

      Guten Tag,     Wir haben seit einem guten Jahr einen Border Collie Rüden (ohne Stammbaum und aktuell 15 Monate alt) von einem Hobbie-Züchter. Wir gehen oft und regelmäßig Gassi (teils durch die Stadt, teils durch den Wald oder über Radwege), lassen ihn selten allein (entweder ist jemand von uns zu Hause oder er ist bei meinen Eltern – wo die Mutter in Rente ist), versuchen ihn durch Spielen zu fordern und gehen zwei Mal die Woche zum Begleithund-Training (wo er sogar durch sein Ge

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Gießen: KIRA, 7 Monate, Border Collie-Schäferhund-Mix - sehr menschenbezogen

      Kira (geb. 25.11.2018) ist leider schon so jung auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Die aktive Hündin bringt durch Border Collie und Schäferhund in den Ahnen alles mit, was die Herzen von Hundesportfreunden höher schlagen lässt. Aber sie ist eben kein Vierbeiner für Couchpotatoes… Kira ist eine sehr menschenbezogene und liebe Hundedame. An ihrer Grunderziehung wurde schon etwas gearbeitet, aber ausbaufähig ist das auf jeden Fall noch. Sie verträgt sich mit ihren Artgenossen, w

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Border Collie Mix Rüden suchen ein Zuhause geb. 19.01.19

      Hallöle, lange war ich nicht mehr online, hatte ewig kein Internet und dann auch keine Forumslust.   Nun bin ich wieder da, Lissi wurde ja super gut vermittelt und für Speedy ist es Zeit einen neuen Kumpel zu bekommen.    Und per Zufall bin ich auf einen unverhofften Wurf aufmerksam geworden. Die Besitzerin hat die Hündin aufgenommen, sie wurde ausgesetzt.  10 Tage später hat sie 5 Welpen auf die Welt gebracht.  1 Welpe bleibt bei der Besitzerin der Hundemama u

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.