Jump to content
Hundeforum Der Hund
Meandfrida

Schräge Schienbeinfraktur, Border Collie 4,5 Monate

Empfohlene Beiträge

Physio dann wenn es geheilt ist, vorher würde ich auch nichts machen. 

Abbauende Muskulatur kriegt er schnell wieder drauf, jetzt müßt ihr erstmal die Zeit der Ruhigstellung überstehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Siobhan genau, da schauen wir dann mal ob er das brauch, wenn bekommt er es natürlich. 

Richtig, das wird das härteste 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute kamen nun endlich die ersten Fäden raus, der Rest dann am Mittwoch. Heute meinte der Arzt auf einmal, er würde die Platte nicht rausmachen. Der operierende Arzt meinte aber auf jeden Fall raus, da er noch so jung und im Wachstum ist... Wir wollen auch dass sie rausgenommen wird... Nur um euch mal auf den neuesten Stand zu bringen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe mich da jetzt mal belesen, muss er nach dem entfernen der Platte weitere 8 Wochen geschont werden? Weiß das zufällig jemand? Dazu hat uns noch niemand was gesagt und ich Falle gerade aus allen Wolken ehrlich gesagt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nach dem Entfernen der Platte brauchst du nur zu warten, bis die Wunde verheilt ist. Also vielleicht ein oder zwei Wochen. Der Knochen ist dann ja zusammengewachsen.

Wir haben damals keine Physio machen lassen, weil es das vor 12 Jahren hier in unserer Einöde noch gar nicht gab.

Die Platte haben wir übrigens nicht entfernen lassen, da sie nicht an einer Wachstumsfuge liegt und unsere TÄ meinte, dass sie deshalb nicht stören würde. 

Dottie hat nie irgendwelche Probleme damit gehabt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Luise okay, das klingt ja schon mal beruhigend. Aber was ist mit den löchern die von den Schrauben bleiben? 

Danke für deine Erfahrungen. Wie alt war Dottie damals? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dottie hatte sich genau eine Woche vor ihrem ersten Geburtstag das Bein gebrochen und war an ihrem Geburtstag noch in der TK.

Ich denke mal , so ganz laienhaft, dass sich an den Löchern die von den Schrauben bleiben, auch Knochen bildet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Luise ah okay. Also schon fast bzw fertig mit dem Wachstum. 

Ja, das wächst wieder zu. Die Frage ist nur wie lange das dauert und ob bis dahin weiterhin absolute Ruhe in der Box notwendig ist 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das können dir am besten die operierenden Ärzte sagen. Ich kenne es so, daß es danach auch noch eine Ruhephase gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@all Wir waren gestern bei unserem Haustierarzt Fäden ziehen. Dieser meinte ja zu uns mind. 6 Wochen nur tragen und niemals laufen quasi. generell kamen uns dort aber einige Sachen komisch vor, wechselnde Aussagen zu dem gleichen Thema so dass wir gestern noch mal bei dem operierenden Arzt waren um uns eine weitere Meinung einzuholen. Dieser schlug die Hände über dem Kopf zusammen und sagte dass wir ihn definitiv an der Leine laufen lassen sollen, seine Muskeln in dem betroffenen Bein sind schon völlig weg, was natürlich eine Katastrophe ist. Wir sollen es nun langsam steigern, er darf an der Leine kleine Minirunden jetzt schon gehen und ab nächster Woche sollen wir es täglich etwas steigern, er brauch in dem Bein Bewegung, er darf halt nur nicht rennen, toben, springen etc. Und in vier Wochen will er ihn dann röntgen um zu sehen wie gut der Bruch verheilt ist. Danach kann man dann die Platte entfernen, danach muss er laut dessen Aussage zwar noch etwas ruhiger machen, also sollte auch noch nicht Berge erklimmen aber er ist da annähernd normal belastbar. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zyra - ein Collie unterwegs im Hochschwarzwald

      Hallo liebe Hundefreunde. Seit einiger Zeit bewege ich mich auch hier im Forum, wie der Eine oder Andere wohl bereits mitbekommen hat. Mein Name ist Petra, der Name meines kanadischen Colliemädchen Zyra und wir wohnen im wunderschönen Hochschwarzwald. Zyra ist mittlerweile drei Jahre alt. Bevor ich nun mit unserer langen Geschichte starte, hier ein paar Bilder aus Zyras jungen Jahren. Man beachte, ihre "dicke Nase" und die Knickohren am Anfang. Zyra schlief anfangs im einen Kistchen neben dem B

      in Hundefotos & Videos

    • Border Collie im Zwinger halten.. bald 12 Wochen alt

      Hallo, ich bräuchte mal dringend ein paar Räte.. & zwar haben wir uns einen BC Welpen angeschafft & in einer Woche müssen wir wieder arbeiten, zur Schule etc. & nun haben wir uns mit unserer Tierärztin auseinander gesetzt & sie meint der Hund soll vor erst den ganzen Tag und die Nacht in den Zwinger.  So und ich bin natürlich abrupt dagegen.. wir sind nämlich 6 oder sogar bis zu 9 Stunden nicht zuhause.. da kann ich doch meinen BC Welpen nicht die ganze Zeit im Zwinger lasse

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Border Collie wird schwierig

      Guten Tag,     Wir haben seit einem guten Jahr einen Border Collie Rüden (ohne Stammbaum und aktuell 15 Monate alt) von einem Hobbie-Züchter. Wir gehen oft und regelmäßig Gassi (teils durch die Stadt, teils durch den Wald oder über Radwege), lassen ihn selten allein (entweder ist jemand von uns zu Hause oder er ist bei meinen Eltern – wo die Mutter in Rente ist), versuchen ihn durch Spielen zu fordern und gehen zwei Mal die Woche zum Begleithund-Training (wo er sogar durch sein Ge

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Gießen: KIRA, 7 Monate, Border Collie-Schäferhund-Mix - sehr menschenbezogen

      Kira (geb. 25.11.2018) ist leider schon so jung auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Die aktive Hündin bringt durch Border Collie und Schäferhund in den Ahnen alles mit, was die Herzen von Hundesportfreunden höher schlagen lässt. Aber sie ist eben kein Vierbeiner für Couchpotatoes… Kira ist eine sehr menschenbezogene und liebe Hundedame. An ihrer Grunderziehung wurde schon etwas gearbeitet, aber ausbaufähig ist das auf jeden Fall noch. Sie verträgt sich mit ihren Artgenossen, w

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Border Collie Mix Rüden suchen ein Zuhause geb. 19.01.19

      Hallöle, lange war ich nicht mehr online, hatte ewig kein Internet und dann auch keine Forumslust.   Nun bin ich wieder da, Lissi wurde ja super gut vermittelt und für Speedy ist es Zeit einen neuen Kumpel zu bekommen.    Und per Zufall bin ich auf einen unverhofften Wurf aufmerksam geworden. Die Besitzerin hat die Hündin aufgenommen, sie wurde ausgesetzt.  10 Tage später hat sie 5 Welpen auf die Welt gebracht.  1 Welpe bleibt bei der Besitzerin der Hundemama u

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.