Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tammy90

Boxer Verdauungsprobleme

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Hundefreunde!

Ich bin langsam am Verzweifeln und hoffe dass ich hier einige Tipps erhalte!!!ūüėę es geht um folgendes Problem:

wir haben eine Boxerh√ľndin, 1 Jahr alt, die extreme Probleme mit der Verdauung hat. Kurz zur Geschichte:¬†Als wir sie im Oktober vom Z√ľchter in Treviso/Italien holten, gab uns dieser nat√ľrlich Futter mit f√ľr die ersten Tage. Marke: Purina Dog Chow. Zus√§tzlich gab er ihr noch zu jeder Mahlzeit von Caesar Nassfutter dazu. Wir wechselten dann langsam auf das Babyfutter von Happy Dog. Kot war von Anfang an immer breiig, so dass man es mit dem Kotbeutel nie sauber aufheben konnte. Und ich dachte mir anfangs nichts dabei, bis sie eines Tages im Wohnzimmer ihr Gesch√§ft verrichtete, Schleim mit Blut. Wir sind dann zum TA, dieser machte einige Untersuchungen aber fand nichts heraus. Er meinte die Rasse sei etwas empfindlich und wir sollten ein anderes Futter probieren und Reis kochen.¬†Gesagt getan. Reis gekocht, und Durchfall wurde immer schlimmer. Wir lasen dann lange im Internet bez√ľglich F√ľtterung des Hundes und konzentrierten uns ein ein Monoproteinfutter. Das ging dann nat√ľrlich auch in die Hose, pl√∂tzlich extrem aufgebl√§hter harter Bauch, Durchfall, Erbrechen und extremen Durst. Wir dann wieder ab zum TA, Bluttest, Ultraschall usw gemacht, der meinte dann dass der Darm ganz voll mit Kot w√§re, obwohl sie vorher bestimmt 5mal gro√ü musste. Sie sagte dann es w√§re eine Darmentz√ľndung, sie bekam dann 1 Woche lang ein Antibiotikum. Nach dieser Woche wieder Kontrolle beim TA, keine Besserung. Dann meinte sie wir sollten ihr noch ein Kortison geben weil damit geht es bestimmt weg. Das gab ich ihr dann aber nicht mehr, weil ich der Meinung war jetzt wei√ü der TA nicht mehr weiter, dann geben wir ihr halt wieder was. Habe dann eine Tierheilpraktikerin angerufen, diese meinte ich solle mal Schonkost kochen f√ľr eine Weile und sie besorgt mit ein gutes Futter von der Firma Reico. Schonkost ging gut, normaler Stuhlgang, kein Erbrechen usw... doch damit wurde sie immer d√ľnner, man konnte alle Knochen sehen. Dann hab ich ihr wieder etwas Trockenfutter beigemischt, das ging dann eine Woche gut und schon wieder das selbe Problem, aufgebl√§ht, brechen, Durchfall... dann wieder das Trockenfutter weggelassen, nur Schonkost, wieder besser, und von Tag zu Tag d√ľnner. Jetzt hat mir die Tierheilpraktikerin von der Reico das Hyperallergen Futter gegeben, also nur noch Fisch, Kartoffeln, Gem√ľse und ein Paar Kr√§uter... ging dann wieder 1 Woche gut und jetzt wieder das selbe Problem...¬†

Ich bin mit meinem Latein echt am Ende! Tests alle negativ, Schonkost geht gut aber ist zu wenig ¬†da sie extrem aktiv ist, und denke ich auf Dauer auch keine L√∂sung da ihr ja alle wichtigen N√§hrstoffe fehlen,¬†und Trockenfutter kann sie nicht verdauuen anscheinend! Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen oder kennt jemanden der ein √§hnliches Problem hat... bin um jeden Tipp dankbar! W√ľrde ihr so gerne helfen!!!

anbei 2 Bilder von unserer Yaraūüėć

1B00BE7A-66F1-4243-B038-E657C212C0E7.jpeg

74ADEDC6-F926-411D-897E-1DC4E00F455B.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei unserer H√ľndin war es damals eine hartn√§ckige bakterielle Infektion und die Bakterien waren gegen das "Standard Antibiotikum" immun. Vermutungen vorher waren eine chronische Entz√ľndung oder leishmaniose.¬†

Das hilft euch jetzt aber auch nicht wirklich weiter. 

 

Tierheilpraktiker haben keine sinnvolle Ausbildung, geh bitte zu einem Tierarzt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wurde der Kot schon sif z. b Giardien untersucht?

 

Ich w√ľrde auf alle F√§lle Bactisel oder Symbiopet zuf√ľttern.

Das ist ein Pulver, das die Darmflora aufbaut, die spätestens nach der Antibiotikakur gestört ist.

Wir hatten¬†¬†bei unserem R√ľden das selbe Problem als er zu uns¬†kam.¬†

Wir haben es mit Bactisel in den Griff bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich w√ľrde dir raten, dir einen Fachtierarzt zu suchen (Internist), wahrscheinlich in einer Tierklinik.

Ansonsten - oder eher begleitend - könntet auch von einer versierten (!!) Ernährungsberatung profitieren.

Ist das Thema Allergie denn schon abgeklärt (Ausschlussdiät)?

Bauchspeicheldr√ľsenproblematik?

Wo wohnst du denn? Evtl. kann dir ein User gute Tipps in deiner Nähe geben.

Antibiotika, Cortison etc. solltest du meiner Meinung nach nur geben, wenn der TA sich auf eine vern√ľnftige Indikation st√ľtzen kann.

Manche T√Ąe probieren sich da leider immer noch so durch, was f√ľr den Hund dann noch gr√∂√üere und lang anhaltende Probleme bedeuten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

waren gestern bei einem anderen TA, mussten sie dann einige Stunden dort lassen, und als wir dann wieder abholen durften der Schock: die Schilddr√ľse arbeitet null, die Bauchspeicheldr√ľse ebenso. Sie kann keine N√§hrstoffe aufnehmen. Der TA hat gesagt er hat noch nen Allergietest verschickt, und sobald wir das Ergebnis haben m√ľssen wir drauf aufbauen und einfach mit der Ern√§hrung aufpassen... wir sollten ihr einen Monat geben, falls keine Besserung eintreten sollte m√ľssen wir sie einschl√§fern lassen, da sie sonst elendig verhungern w√ľrde, obwohl sie immer Futter bekommt! Ich bin echt am Ende, dachte nicht dass es so schlimm sein w√ľrde... ich geb bis zum Schluss die Hoffnung nicht auf, unserem Sonnenschein doch noch helfen zu k√∂nnen!ūüė™

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun - immerhin ist sie damit ein Jahr alt geworden, irgendwann muss ja mal was funktioniert haben......

 

Wie wird denn nun weiter vorgegangen bez√ľglich der nicht arbeitenden Organe? Gibt es da denn keine Therapie?

 

Ehrlich gesagt, bevor ich aufgeben w√ľrde, w√ľrde ich mir diese Diagnose von einer kompetenten Klinik best√§tigen lassen.

Vielleicht hat da ja jemand eine Empfehlung hier?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also f√ľr die Schilddr√ľse bekommt sie jetzt 1 Mal t√§gl. Euthyrox, alles andere wird zun√§chst nicht behandelt bevor die Ergebnisse vom Allergietest nicht da sind. Wir kommen aus S√ľdtirol, w√§re auch gerne bereit eine weite Stecke zur√ľck zu legen um einen guten TA zu besuchen, bin jetzt echt √ľber jeden Tipp dankbar!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir ist als Laie nicht ganz klar, was die nicht funktionierenden Organe mit den vermuteten Allergien zu tun haben.

 

Bei der Universit√§t Leipzig gibt es ein Institut f√ľr "Tierern√§hrung, Ern√§hrungssch√§den und Di√§tetik", wo man sich je nach Erfordernissen etwas zusammenstellen lassen kann.

Theoretisch klingt das sehr gut. Ich w√ľrde nach den Ergebnissen des Allergietestes dort mal vielleicht anrufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb gatil:

Nun - immerhin ist sie damit ein Jahr alt geworden, irgendwann muss ja mal was funktioniert haben......

 

Bei einer angeborenen Pankreasinsuffizienz wäre das ein normaler Verlauf.

M.W. f√∂rdert die zwar nicht gerade die Lebenserwartung, ist aber kein Todesurteil. (Man sollte sich dann m√∂glichst einen Tierarzt suchen, der sich wirklich damit auskennt. Zum einen muss die Menge der zugef√ľhrten Verdauungsenzyme wohl sehr genau eingestellt und nach einiger Zeit reduziert¬†werden und zum anderen soll eine √ľberh√∂hte Gabe zu Verdauungsproblemen f√ľhren, die so manchen TA veranlassen, die Dosis weiter zu erh√∂hen.)

 

Dass sie eine Schilddr√ľsenunterfunktion haben soll (noch dazu kombiniert mit schlechter Futterverwertung) und dabei sehr aktiv ist, finde ich allerdings etwas eigenartig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das k√∂nnte Dich auch interessieren

    • Labrador Boxer Mix/Mischling

      Hi, nach √ľber 200+ Hunderassen bin ich im Endeffekt bei diesem Bewussten Mischling gelandet, wollte fragen ob hier jemand auch diesen Mischling hat und mir etwas dar√ľber erz√§hlen k√∂nnte ¬†Nat√ľrlich ist jeder Hund unterschiedlich, Eigenschaften usw, aber w√§re trotzdem hilfreich ¬†Und falls hier jemand sagt `Das ist absolut kein Anf√§nger Hund* dann bitte mit Begr√ľndung, gibt ja nicht den Anf√§ngerhund schlecht hin so wie ich es gelesen habe.¬†

      in Der erste Hund

    • Immer wieder Verdauungsprobleme

      Hallo liebes Forum, ¬† unser 7 Monate altes Mischlingsm√§dchen hat immer wieder Probleme mit der Verdauung. Wir sind von RealNature √ľber Wolfsblut jetzt bei Loisachtaler gelandet. Meiner laienhaften Meinung nach ein gutes Futter. Sie bekommt 400gr. verteilt morgens und abends. Hin und wieder Rinderhautsticks. Aber das Gesch√§ft ist immer anders! Oft immer kleine Portionen, dann wieder richtig viel und am Ende fl√ľssig. Aktuell schmatzt sie viel beim Einschlafen und pupst auch stinkend. Heu

      in Hundekrankheiten

    • Tierheim Aixopluc: YAHIKO, 3 Jahre, Bardino-Boxer-Mix - eine √ľberaus freundliche H√ľndin

      YAHIKO : Bardino-Boxer-Mix-H√ľndin, Geb.: 01/2015 , Gewicht: 20 kg , H√∂he: 55 cm ¬† YAHIKO kam als Fundhund zu uns und leider hat sich ihr Besitzer nicht gemeldet, um sie wieder abzuholen. Das verstehen wir eigentlich gar nicht, denn YAHIKO ist eine zauberhafte, liebevolle und freundliche H√ľndin, die alle Menschen, egal ob gro√ü oder klein, wirklich mag. Auch Fremden gegen√ľber ist sie stets freundlich und aufgeschlossen. Das Leben im Tierheim macht YAHIKO sehr zu schaffen. Sie w

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Boxer zum Mops, oder ...?

      Wir m√∂chten zu Bolle einen zweiten Hund aufnehmen. Platz, Zeit, Geld sind kein Problem.EG Eigentlich tendiere ich zu einem gr√∂√üeren Vierbeiner, aber alles hat Vor- und Nachteile und ich verunsichert mich grade selbst. In Frage kommen... Boxer. Pro: -gro√ü, aber nicht riesig -alle Boxer(H√ľndinnen), die wir bislang getroffen haben, haben gut mit Bolle harmoniert -eine gewisse Schutzfunktion (wir wohnen mitten im Nichts) Contra: -stundenweise m√ľssen die Tiere alleine bleiben. Bolle ist

      in Hunderudel

    • Biete Boxer und Berhardiner zugunsten Initiative Lebenstiere e.V.

      Ich biete hier zwei Hundefiguren aus Kunstharz von Castagna an. ¬† Der Bernhardiner ist von der Gr√∂√üe 17 cm x 10 cm x 8 cm gro√ü und ca. 460g schwer. Der Neupreis betr√§gt 23,95 EUR. ¬† Der Boxer (leider kupiert) ist etwa 15 cm x 7 cm x 10 cm gro√ü und wiegt ca. 310g. Der Neupreis liegt bei 20,95 EUR. ¬† Ich w√ľrde den Bernhardiner gerne f√ľr 15‚ā¨ und den Boxer f√ľr 10‚ā¨ plus jeweils 4‚ā¨ Versandkosten verkaufen (wer beide nimmt, muss nat√ľrlich nur einmal Versandkosten zahlen. D

      in Suche / Biete

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.