Jump to content
Hundeforum Der Hund
Miranda0509

Juckreiz und Haarausfall

Empfohlene Beiträge

Es wurde ein Hautgescharbsel genommen aber nichts gefunden.

Kann so ein starker Hasrverlust den von der Läufigkeit/ Scheinschwangerschaft kommen, so wie es der TA meint?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb gatil:

 

 

Sehr sehr viel Chemie auf einem nicht gesunden Hund. Und ein Tierarzt, der immer noch jährlich impft, dazu bei einem Hund in diesem Zustand, würde bei mir sofort entlassen. Impfungen - das kannst du hier im Forum oder auch bei der allgemeinen Impfempfehlung nachlesen - sind nicht  mehr jährlich notwendig. Das vergiftet einen Hund auf vielfältige Weise.

 

Wir hatten Sie schon seit 2 Jahren nicht mehr geimpft.

Letztes Jahr bekam sie aber Zwingerhusten und hatte noch eine Zecke erwischt, wo der Zeckenbiss anschwoll und eine Beule entstand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 19 Minuten schrieb Miranda0509:

Es wurde ein Hautgescharbsel genommen aber nichts gefunden.

Kann so ein starker Hasrverlust den von der Läufigkeit/ Scheinschwangerschaft kommen, so wie es der TA meint?

 

Ich kann dir das nicht sagen. Das sind Fragen, die einem Dermatologen gestellt gehören

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde hat Haarausfall an Haaren und tränende, geschwollene Augen.

      Hallo zusammen,  wir haben uns vor ein paar Tagen einen  Zweithund geholt und die beiden sind schon jetzt ein Herz und eine Seele.  Allerdings ist mir gerade eben etwas aufgefallen: Mein Ersthund hat Haarausfall an den Augen, und tränende, angeschwollene Augen. Der Zweithund selbst hat aber nichts.  Kann es vielleicht sein, dass meine Kleine sich bei der Verkäuferin (z.B bei deren Katzen) an irgendetwas angesteckt hat? Vllt Milben oder so?  Werde natürlich morgen so

      in Hundekrankheiten

    • Starker Juckreiz, viel Knibbeln an den Pfoten

      Seit ungefähr 6 Wochen hat unser Hund, eine zweijährige kleine Dackeldame names Holly, starken Juckreiz. Zuerst dachten wir natürlich an Flöhe..aber eine genaue Untersuchung samt Kamm, hat das widerlegt. Wir haben das ganze dann noch eine Woche beobachtet und da es nicht besser wurde, sind wir zum Tierarzt. Das war vor ungefähr 4 Wochen. Dieser schloss Flöhe auch aus, sah sich Holly aber gar nicht genau an und meinte, es würde sich vermutlich um eine allergische Reaktion handeln. Ich habe Ihn ge

      in Hundekrankheiten

    • Runder Haarausfall und wunde Stellen

      Hallo zusammen! Dachte ich versuch es einfach mal über diesen Weg da ich so ein breiteres Puplikum um Rat fragen kann. Mein Tierarzt ist momentan ziemlich ratlos und ich am Rande der Verzweifelung. Unsere amerikanische Buldoggen Hündin Amber ist vor über einem Jahr aus dem Tierschutz zu uns gekommen. Sie erfreute sich stets bester Gesundheit. Vor einigen Woche bemerkte ich dann beim Streicheln eine unebene Stelle unter dem Fell. Ich dachte erst an Zecken, aber beim Untersuchen hat

      in Hundekrankheiten

    • Juckreiz

      Hallo ihr lieben,  wir sind mit unserem kleinen natürlich in tierärztlicher Behandlung aber ich möchte trotzdem mal unser aktuelles Problem ansprechen und vielleicht habt ihr ja auch eine Idee was es sein könnte, weil ihr eventuell gleiche Erfahrungen gemacht habt wie wir. Unser Escobar ein 11 Monate alter Rüde der Rasse französische Bulldogge leidet seid mehreren Monaten an Juckreiz. Am schlimmsten sind die Ohren die auch schon blutig gekratzt wurden. Als wir ihn als welpe bekommen haben f

      in Hundekrankheiten

    • Haarausfall an einem Ohr

      Weiß jemand, was das sein könnte? Es kam plötzlich.  Natürlich wird er auch dem Tierarzt vorgestellt.    

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.