Jump to content
Hundeforum Der Hund
Smuko

Das 2. Mal läufig

Empfohlene Beiträge

Hallo, 

Wir haben seit 5 Monaten eine Hündin. Diese war im Dezember das erste Mal läufig. Da hatten wir sie noch nicht.

Seit ein paar Tagen wird sie immer komischer.  Sie fiebt viel und wenn sie auf anderen Hunde trifft wird sie ungemütlich. Sie knurrt und bellt die Hunde an.  Das kenne  ich gar  nicht von ihr. Kann es sein, dass sie Läufig wird? Wird das nach der Läufigkeit mit ihrem geknurre dann wieder besser? Sie war immer mit allen anderen Hunden gut drauf. 

 

Ich mache mir echt Gedanken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht wird sie nur erwachsen?

Bei kleinen Hunden kommt es schon mal vor, dass nur ein Abstand von 6 Monaten zwischen den ersten Läufigkeiten ist.

 

Ihr könnt hier im Forum einige Tipps abholen, wie ihr mit dem Verhalten umgehen könnt, dass es wieder besser wird. Und sich nicht festsetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb gatil:

 

Bei kleinen Hunden kommt es schon mal vor, dass nur ein Abstand von 6 Monaten zwischen den ersten Läufigkeiten ist.

 

?? Bei größeren Hunden eigentlich auch. Seltener sind es bis zu 8 Monate dazwischen.

 

Also ja, ich würde davon ausgehen dass die Hündin wieder läufig wird/ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay - wir hatten bei den Größeren immer 8 Monate, bei 4 kg Phoebe waren es 6.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb gatil:

Okay - wir hatten bei den Größeren immer 8 Monate

 

Glück gehabt :) 

Mit "groß" meinte ich jetzt alles so um die 30kg, ich weiß ja nicht was bei euch groß ist. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns auch 7-8 Monate bei um die 30 kg, das ist glaube ich ziemlich normal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns im Dorf heißt es, die Hunde werden im Frühjahr und Herbst läufig. Kommt auch ungefähr hin. Es gibt aber rassebedingte Unterschiede. Mein Husky-Mix hatte nur eine Läufigkeit im Jahr und ich fand raus, dass das bei nordischen Rassen normal ist. Ist aber gut, immer ein Auge drauf zu haben.

https://partner-hund.de/info-rat/gesundheit-vorsorge/das-sexualverhalten-des-hundes/die-laeufigkeit-der-huendin

"Gerade bei Läufigkeitsintervallen gibt es rassespezifische Unterschiede. So werden die nordischen Rassen oft nur einmal im Jahr läufig. Vertreterinnen größerer Rassen haben oft einen Zyklus zwischen acht und elf Monaten, wohingegen der kleinerer Rassen meist zwischen fünf und 7 Monaten liegt. Die Länge der Zyklen und die Intervalle dazwischen bleiben das ganze Leben lang gleich. Ändert sich hier etwas oder fällt eine Läufigkeit aus, ist etwas nicht in Ordnung, und Sie sollten unbedingt zum Tierarzt."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.