Jump to content
Hundeforum Der Hund
Smuko

Das 2. Mal läufig

Empfohlene Beiträge

Hallo, 

Wir haben seit 5 Monaten eine Hündin. Diese war im Dezember das erste Mal läufig. Da hatten wir sie noch nicht.

Seit ein paar Tagen wird sie immer komischer.  Sie fiebt viel und wenn sie auf anderen Hunde trifft wird sie ungemütlich. Sie knurrt und bellt die Hunde an.  Das kenne  ich gar  nicht von ihr. Kann es sein, dass sie Läufig wird? Wird das nach der Läufigkeit mit ihrem geknurre dann wieder besser? Sie war immer mit allen anderen Hunden gut drauf. 

 

Ich mache mir echt Gedanken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht wird sie nur erwachsen?

Bei kleinen Hunden kommt es schon mal vor, dass nur ein Abstand von 6 Monaten zwischen den ersten Läufigkeiten ist.

 

Ihr könnt hier im Forum einige Tipps abholen, wie ihr mit dem Verhalten umgehen könnt, dass es wieder besser wird. Und sich nicht festsetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb gatil:

 

Bei kleinen Hunden kommt es schon mal vor, dass nur ein Abstand von 6 Monaten zwischen den ersten Läufigkeiten ist.

 

?? Bei größeren Hunden eigentlich auch. Seltener sind es bis zu 8 Monate dazwischen.

 

Also ja, ich würde davon ausgehen dass die Hündin wieder läufig wird/ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay - wir hatten bei den Größeren immer 8 Monate, bei 4 kg Phoebe waren es 6.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb gatil:

Okay - wir hatten bei den Größeren immer 8 Monate

 

Glück gehabt :) 

Mit "groß" meinte ich jetzt alles so um die 30kg, ich weiß ja nicht was bei euch groß ist. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns auch 7-8 Monate bei um die 30 kg, das ist glaube ich ziemlich normal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns im Dorf heißt es, die Hunde werden im Frühjahr und Herbst läufig. Kommt auch ungefähr hin. Es gibt aber rassebedingte Unterschiede. Mein Husky-Mix hatte nur eine Läufigkeit im Jahr und ich fand raus, dass das bei nordischen Rassen normal ist. Ist aber gut, immer ein Auge drauf zu haben.

https://partner-hund.de/info-rat/gesundheit-vorsorge/das-sexualverhalten-des-hundes/die-laeufigkeit-der-huendin

"Gerade bei Läufigkeitsintervallen gibt es rassespezifische Unterschiede. So werden die nordischen Rassen oft nur einmal im Jahr läufig. Vertreterinnen größerer Rassen haben oft einen Zyklus zwischen acht und elf Monaten, wohingegen der kleinerer Rassen meist zwischen fünf und 7 Monaten liegt. Die Länge der Zyklen und die Intervalle dazwischen bleiben das ganze Leben lang gleich. Ändert sich hier etwas oder fällt eine Läufigkeit aus, ist etwas nicht in Ordnung, und Sie sollten unbedingt zum Tierarzt."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hündin läufig; frisst wenig, bewegt sich kaum

      Hey ihr Lieben 🖐️   Derzeit bin ich etwas besorgt um meine Hündin, das ist auch unter anderem der Grund, warum ich mich hier registriert habe.   Und zwar habe ich das Problem, dass meine Hündin (12 Jahre) seit circa einer Woche läufig ist (und das nicht gerade wenig). Sie zeigt aber Symptome, die ich von ihren bisherigen Läufigkeiten nicht kannte.    Im Prinzip liegt sie nur noch eingekuschelt auf der Couch, bewegt sich nur wenn sie unbedingt muss (beispielsweise Gas

      in Gesundheit

    • Hündin ist häufig läufig!

      Hallo, schon wieder ich Ich habe eben fest gestellt, das meine Hündin (2 Jahre) wieder Läufig ist. Wir haben sie heute genau ein Jahr. Als wir sie bekommen haben, sollte sie gerade mit der Läufigkeit durch gewesen sein. In diesem einem Jahr ist sie bei uns jetzt das dritte mal Läufig. - Spätherbst/Winter - Frühjahr (ca. anfang März) - und jetzt, Ende Juni! Ich weiß wohl, das Hündinnen unterschiedlich oft Läufig sind, mir kommt es jetzt etwas viel vor! Die Läufigkeit bei ihr verläuft Pr

      in Gesundheit

    • nach 4 Lebensjahren und kastriert : fast läufig

      eigentlich schreibe ich hier nur , weil ich meine Erfahrungen mitteilen will. Vielleicht hilft es anderen. Meine Lucie wurde nach ihrem geschätzten ersten Lebbensjahr, sie hatte schon Welpen, kastriert. Alles in Griechenland, dort wurde sie von der Straße eingefangen und nach Deutschland, auf dem Flugplatz direkt mir übergeben.   Sie war für meinen intakten Rüden drei Jahre vollständig uninteressant, was seinen Geschlechtstrieb anging.   Jetzt, dieses Jahr

      in Gesundheit

    • "Läufig im "Zweierpack"

      Meine Labradorhündin ist in ihrer dritten Läufigkeit, und unser täglicher Gasthund, die Hündin meiner Tochter, ebenfalls. Die Beiden verstehen sich sehr gut, spielen miteinander und die "Rangfolge" ist geklärt. Momentan machen sie mich kirre. Da wird heftigst gebalzt, - anders kann man das nicht nennen - und jeder dieser Tänze endet mit Aufreiten bei der Gasthündin. Das wird aber eindeutig von ihr 'verlangt'. Ich unterbinde es und versuche auch das Gebalze nicht zuzulassen, aber immer sind die

      in Junghunde

    • Hundedame läufig - Rüde ist nicht mehr er selbst.

      Hallo, ich habe ein Grosses Problem und bin auch fast am verzweifeln. Mit der Vorgeschichte wird es etwas länger ich wäre euch dankbar wenn ihr euch etwas Zeit für mich nehmt. Es ist so... Eine Nachbarin hat sich eine Hunde Dame zugelegt und gleich 2 Tage später bei uns abgeschoben und sich nicht mehr gemeldet geschweigeden an die Tür gegangen.. Nach einem zwei Wochen Kampf den hund wieder zu ihr zurück zu bringen, behauptet sie nun, nie ein hund gehabt zu haben. Sie legt es so hin als hätte

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.