Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ryo

Suche Wolf-lookalike-Rasse mit Wachhundkompetenz

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb Naschkatze:

@Lyris Ja echt jetzt. 

 

Denn zuallererst hast du direkt vom Japaner abgeraten, aber du kommst ja mit der Eigenheit klar.

Auf nichts anderes bezieht sich mein post.

Und in der Konstellation ist das für mich ein Trigger weil es mich nervt.

 

 

 

Aha? Was hab ich dir getan, bitte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb Naschkatze:

Mir fällt noch der Shikoku ein.

 

Kommt aus der Spitzfamilie, ist dafür aber eine alte Rasse und daher nicht so ein Überraschungsei.

 

Das Problem ist die Seltenheit und der genetische Flaschenhals. Es wird munter mit C-Hüften gezüchtet in Europa (in Japan sogar noch schlimmer, weil dort auf Jagdtauglichkeit ohne Untersuchung verpaart wird). 

 

Vom Shikoku rate ich aus gesundheitlichen Gründen ab.

 

Von allen Japanern hat er übrigens den größten Will-to-please. Wie ein Wolf sieht er aber nicht aus, tut keiner von ihnen.

 

Asiatische und europäische Spitze sind nicht näher miteinander verwandt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb Lyris:

... und nen Japaner einzuwerfen und dann die Vollkrätze kriegen weil jemand der einen hat was dazu schreibt....... so viel zu triggern....

 

Ich habe klar gesagt was mich triggert. Nicht dass du überhaupt was geschrieben hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Hoellenhunde :blink:

 

Was soll das denn jetzt?

Warum muss ich ein Problem mit dir haben nur weil mich diese Sache nervt?

 

Wenn es da was zu klären gibt, dann bitte privat und nicht hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Um nochmal auf die eigentliche Frage zurückzukommen:

1. Bloodhound völlig ungeeignet, sieht nicht wie ein Wolf aus und eignet sich aus einer längeren Liste von Gründen nicht als Wachhund. 

 

2. Ich kenne 2 tschechoslowakische Wolfhunde. Die sind optisch sehr dicht dran, die Besitzerin meinte allerdings, dass die recht schwierig zu sozialisieren sind und definitiv nichts für "überall mitnehmen". Aber Wachtrieb ist (bei dem Rüden) definitiv vorhanden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei den Wolfshunden sollte man berücksichtigen, dass die allermeisten nicht allein bleiben können, von wegen Berufstätigkeit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden schrieb Lyris:

Was ist denn mit einem Eurasier? Wir haben in der weiteren Familie einige davon. Tolle Hunde. Melden kräftig, sind im Alltag (fast alles Familien mit Kindern) sehr geduldig, auch sportlich und in der Wohnung eher ruhig.

 

Hab ich gestern ganz übersehen, die Posts hatten sich überschnitten. Das finde ich eine richtig gute Idee! Hier gibt es die selten, aber ich habe vor kurzem einen ganz zauberhaften Rüden kennengelernt. Wie der so im Alltag ist, weiß ich nicht, ich hab ihn nur einmal getroffen, aber er und die Mädels waren ganz angetan voneinander (das kommt selten vor, mein Fusselchen findet Rüden in der Regel total überflüssig). Ich fand den auch oberniedlich. Auf jeden Fall eine Rasse, über die es sich nachzudenken lohnt, wenn man Nordi-Optik (weitgehend) ohne Nordi-Verhalten möchte. :) Wolfoptik ohne Wolf drin findet man halt so mehr oder weniger bei den Nordis, deshalb meine Formulierung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte eh niemals schuld daran sein, dass jemand unglücklich mit seinem Hund wird,

und spreche obdessen ungern Empfehlungen aus, möchte aber nicht unerwähnt lassen, dass allzu

enges Rasterdenken selten funktioniert. Allgemein nicht, und bei Hunden gleich gar nicht:

 

Der fähigste Wächter und Beschützer aller meiner Hunde war mein Border Collie.

("I know a lot of BCs, that put shame on the German Shepard as a guarding dog"

aus der Erstausgabe von Manolsons H-wie Hund.)

Und das obwohl die Konkurrenz mit altdeutschem Schäferhund, Bouvier oder ACD

durchaus ernstzunehmen war. Ich bin davon überzeugt, dass die meisten Hunde nicht so monochrom

gestrickt sind, wie es oft formuliert wird.

 

Als mein BC einen Arbeitsunfall hatte und einige Wochen ausfiel,

habe ich mir von einem befreundeten Bauern

den Wolfsspitz geliehen um die Schafe umzutreiben.

Sicher war das anders als mit einem Hundeprofi,

aber geklappt hat das nach wenigen Tagen doch sehr gut.

 

Und wenn ich, von all den vielen Hunden hier in unserem Teil der Welt, einen zuverlässigen

Aufpasser benennen sollte, wäre das, neben den Riesenschnauzern und Spock,

der Labrador Rocky.

 

Es gibt sicher Spezialisten, die für manche Sachen total ungeeignet sind,

aber ein großer Teil der Hunderassen hatte ein weitgefächertes Aufgabengebiet.

Und so ein ganz kleines bisschen hängt es letztendlich auch davon ab, wie fähig das Menschlein

des Hundes ist.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb Naschkatze:

@Hoellenhunde :blink:

 

Was soll das denn jetzt?

Warum muss ich ein Problem mit dir haben nur weil mich diese Sache nervt?

 

Wenn es da was zu klären gibt, dann bitte privat und nicht hier.

 

Mich wundert das nur. Hättest du mir auch mal sagen können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Wachhund:

 

Ich hab hier einen, der sehr wachsam ist, dabei aber sehr genau hinhört. Im Haus. Im Garten. Am Camper.

Nicht hysterisch auf alles reagiert, was irgendwie komisch ist, sondern abwägt, bei mir nachfragt, sich nicht beirren lässt, aber sich durch unsere Zusage, dass es okay ist, beruhigen lässt.

Es auch mal ernst meint, wenn ihm etwas wirklich ernst vorkommt und niemand sich sonst zuständig fühlt.

 

Er ist ein Top - Wachhund.

Carlos.

Seines Zeichens ein Mix aus Yorky und Dackelmix.

 

Nur mit der Optik hapert es ein wenig. Wenn man einen Wolf will.

Aber er haart nicht, ist handlich, souverän mit allen anderen Hunden egal welchen Geschlechts, kann alleine bleiben, schreddert keine Einrichtung bis auf Phoebes Spielzeug, liebt mich. Mich! (Nicht meinen Mann, wie die Weiber hier).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...