Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Blutspende bei Tieren: Der Hund, der Hunde rettet

Empfohlene Beiträge

Vielleicht für den ein oder anderen interessant, so etwas zu wissen, deshalb hier der Link zum Thema: https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.blutspende-bei-tieren-der-hund-der-hunde-rettet.04909d30-8e83-47ba-8dc8-ad1ab7b40ef2.html

 

Ich finde es natürlich gut, dass es so etwas gibt, bin wegen der Sedierung aber auch etwas skeptisch, ob ich das meinem Hund zumuten wollen würde. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einer meiner Hunde brauchte eine Bluttransfusion, der Spender war eine deutsche Dogge und wurde dafür nicht sediert.

Ist denke ich individuell. Meine TA-Praxis hat eine Spender-Datei die sie im Notfall abtelefonieren, vorrätig haben sie nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine erste Hündin hat auch mal spontan bei einem TA-Besuch gespendet, für eine Katze, die in Not war.

Auch ohne Sedierung.

Die Katze ist leider dennoch gestorben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leonid hat mal Blut gespendet. War für einen Babiose Notfall. Er war nicht sediert.(Er hatte in der Zeit permanent Leckerlis gemampft, das geht ja bei einer Sedierung gar nicht...)

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fengari war auch Blutspenderin, mehrmals, sie wurde nie sediert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Hündin brauchte mehrmals Blutspenden und ich war sehr erstaunt über die Spendebereitschaft in unserem Bekanntenkreis. Die damalige Hundesitterin hat gleich von 3 Hundehaltern die Erlaubnis bekommen, deren Hunde auch zum Blutspenden zu bringen, dabei kannten die uns nicht Mal. Die Tierklinik hat damals am Einzelfall entschieden, wie sie das machen. Ein Labrador war dabei, der schien nichtmal mit zu bekommen was passiert, weil er Futter bekommen hat. 

 

Da die Kröte keine 20 Kilo hat und der Dicke aus Griechenland kommt, werden die zwei wohl nie Blut spenden. Beim Dicken wäre mir das eh zu heikel, der macht aus jedem Tierarztbesuch einen Kampf und die Kleine hat immer Angst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kenne Blutspenden bisher auch nur ohne Sedierung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt muß ich mal ganz uninformiert fragen: ist es egal, wessen Blutspende welcher Hund bekommt?

Kategorien wie Blutgruppe oder Rhesusfaktor spielen keine Rolle?

Danke, wenn mich einer schlau machen will!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und Bluttransfusionen sind auch für den empfangenden Hund wohl nicht so ganz ohne. 

Bei Brienne stand auf der Kippe ob sie das braucht, und die Klinik sagte das machen sie nur wenn sie wirklich keine andere Wahl haben. Mein Tierarzt hat das dann bestätigt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • "Hund rettet seinen Kumpel aus starker Strömung"

      Auch wer nicht bei Facebook ist, kann sich den Artikel der Zeitung durchlesen:   Klick mich   Man ist sich der Gefahr, in die ein Hund kommen kann, manchmal gar nicht  bewusst. Dieser Hund hat wahnsinniges Glück gehabt und ich finde es schon eine unglaubliche Leistung, was der rettende Hund da gemacht hat, sowohl damit, dass er erkannt hat, dass Hund a) in Gefahr ist, als auch die Tatsache der Rettung. Allerdings hätte das auch für ihn sehr gefährlich bis böse ausge

      in Hundefotos & Videos

    • Spende von gestorbenen Tieren an die Wissenschaft

      Hallo ihr lieben!    Eine Freundin erzählte mir, dass man sein Tier der Wissenschaft spenden kann.  Ich habe mir viel Gedanken gemacht und für mich ist das die beste Option, wenn es bei uns mal soweit ist. Wer weiß vielleicht bringt ja genau mein Tier neue Erkenntnisse , die der Zucht oder generell der Wissenschaft zugute kommen. anbei die E-Mail von Herrn Fischer mit Kontaktdaten. vielleicht möchte ja noch jemand spenden.   sollte das die falsche Rubrik sein, bitte ver

      in Regenbogenbrücke

    • Stresswert messbar bei Hunden/Tieren?

      Meines Wissens nach kann der Stresswert nicht gemessen werden. Aber es soll eine Studie geben, die man online nachlesen kann?! Entweder spinnt mein Handy oder Google findet nix!!

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Verbellen von Menschen/ Tieren am Zaun.Ist die Methode Unsinn?

      Hi Leute,   meine Freundin hat ein Problem: Ihre 7 Monate alten Hündin bellt am Gartenzaun Menschen und Tiere an, die vorbeigehen. Sie bekommt das einfach nicht in den Griff und die Nachbarn meckern dauernd. Nun hat sie sich wegen des Problems an eine Hundetrainerin, Swetlana Frenk, (   http://www.hundeschule-schlage.de/) gewandt, die nun morgen kommt. Um Zeit zu sparen hat meine Freundin ihr vorab so viele Infos wie möglich gegeben und da wir uns auch schon Gedanken gemacht haben, hat sie ihr

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rettet das Huhn

      Kennt ihr den Verein "Rettet das Huhn"? Ich bin schon vor einiger Zeit auf die Organisation gestoßen und finde ihre Arbeit so toll, dass ich euch den Verein vorstellen möchte. Ich selber kann leider keine Hühner halten. Aber könnte ich es, so hätte ich sicher welche von dem Verein.   http://www.ardmediathek.de/tv/HIER-UND-HEUTE/Die-H%C3%BChner-Retter/WDR-Fernsehen/Video?bcastId=13618324&documentId=27139382   Viele Hühner sind nach dem Ausstallen so kahl, dass sie sogar erstmal Pullover

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.