Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bepe

Markieren oder Unart?

Empfohlene Beiträge

Hallo und bitte um Erfahrungen!?

Unser SAM hat seit ein paar Tagen eine neue Masche, an der wir nur wenig Gefallen finden. In unserem Garten haben sich die Notgeschäfte ausserhalb der Gassizeiten auf eine hintere Ecke beschränkt, welche wir vom Anfang der Stubenreinheit angestrebt haben. Das klappte auch ganz prima!!

Jetzt aber setzt der junge Mann seine Häufchen da hin wo es ihm beliebt und das schön verteilt. Nun heisst es Schüppe voran zur tägl. Geländeinspektion.

Unsere Frage ist jetzt:

Beginnt sich da eine Unart einzuschleichen welche wir sofort strikt unterbinden müssen, oder ist das seine Art das Revier zu markieren da es mit dem Beinchen heben noch nicht so klappt??

Obwohl--das Ergebnis bleibt in Form eines Haufens das gleiche!!??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bauchspeicheldrüsenschwäche - oder doch eine Unart?

      Nach 15 Wochen wo nun Marley (Labrador - 16 Monate - kastrierter Rüde) bei uns ist, macht mir das ganze doch so langsam Sorgen.   Und zwar dieses ständige Gras fressen - auf allen Spaziergängen - wenn wir uns irgendwo auf einer Wiese niederlassen, gerade jetzt bei dem schönen Wetter, ist es extrem. Ebenso mit Stöcke/Holz welches er nicht nur zerkaut sondern komplett frisst, sich auch nicht davon abbringen lässt so richtig, außer man wird wirklich laut zu ihm das er es endlich lass

      in Hundekrankheiten

    • Themen 'speichern' oder markieren

      Hi!    Da der Thread zu den neuen Funktionen geschlossen ist frag ich mal hier.   Gibt es die Möglichkeit Themen (oder einzelne Beiträge) zu 'speichern'? Also so zu markieren, dass man sie im eigenen Profil zB irgendwo aufgelistet hat. Ich kam darauf als ich einen bestiimmten Beitrag gesucht und erstmal nicht gefunden habe, weil ich nicht mehr genau wusste um welches Thema es in den Thread ging. 

      in User hilft User

    • Einschätzung - fehlende Aufmerksamkeit + markieren = Dominanz

      Hallo liebes Forum,   ich habe seit drei Monaten eine 4-jährige Jagdhündin aus dem Tierheim. Über ihre Vergangenheit weiß man leider wenig. Sie scheint bisher nicht viel in ihrem Leben gesehen zu haben und wurde wohl auch nicht gut behandelt.   In der Wohnung ist sie sehr ruhig und total liebesbedürftig. Auch auf die bisher erlernten Kommandos reagiert sie sehr gut wenn die Erregungslage nicht zu hoch ist (sie ist insgesamt ziemlich aufgeregt wenn es bspw. Fressen gibt oder ich nach Hause

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie ist das zu verstehen? Markieren der Ressource

      Hündin geht in Pflege für einen Tag in ein ihr bekanntes Rudel (gemeinsame Gassigänge), nach kurzer Zeit am Pflegeort, gerät Pflegehündin mit Rudelchefin dort in Gezanke, ich meine auf der Couch, es ging wohl um einen Liegeplatz, Hunde müssen getrennt werden, keine Bisse, Pflegehündin wird vom Pfleger zurechtgewiesen. Nachdem alle Hunde gefüttert sind, wird später ein fast leeres Glas Leberwurst auf den Boden zum Auslecken gestellt, ist so usus bei den dortigen Pflegern (ich hätte das nicht geta

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Dürfen eure Hunde im Garten markieren?

      Vielleicht findet ihr mich gleich bekloppt, aber meiner darf nicht im Garten pinkeln. Allerdings haben wird das "darf nicht" nicht anerzogen, sondern er macht es einfach nicht. Ich bin täglich bei Wind und Wetter mit meinem Hund ca. 4-5 Stunden draußen unterwegs und da hat er scheinbar gar nicht das Bedürfnis, in den Garten zu pinkeln. Vielleicht findet ihr mich jetzt gleich noch bekloppter, aber ich will auch nicht, dass andere Hunde unseren Garten vollurinieren. Wir haben viele viele Hun

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.