Jump to content
Hundeforum Der Hund
thomas123

Hund schachtet aus wegen Emotionen

Empfohlene Beiträge

Habe einen Rüden mit 3 Monaten von einem Züchter mit Papieren geholt. 

 

Von Anfang an fing er an seinen Penis in allen möglichen Situationen herauszufahren. 

Seien es erfreuliche Situationen als auch beängstigte. Zuhause draußen fremde bekannte andere Hunde etc. 

 

Von Charakter ist der Hund sehr sensibel. 

 

In der Welpenschule hat er das auch gemacht weshalb die anderen Hundehalter distanziert waren. 

 

Jetzt ist er 4 Monate alt.

 

Alleine gestern waren es waren es schon über 20 mal. 

 

Der Hund wird nie alleine gelassen. Gefüttert wird er sowohl mit Trockenfutter als auch Nassfutter. 

Andere Probleme bestehen nicht. 

 

In meiner Googlesuche kam dieses Thema nicht häufig vor weshalb ich davon ausgehe das es ein seltenes Problem ist.

 

Der Tierarzt untersuche  den Hund und sagte es habe nichts mit Sexualtrieb zu tun. Man sollte schauen wie sich der Sexualtrieb von dem Hund entwickelt eventuell kastrieren.

 

Kastration ist keine gute Sache.

 

Wer hatte dieses Phänomen auch von euch, wie hat es sich entwickelt und war es auch schon vom Welpenalter an da? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, eine Antwort weiß ich leider auch nicht. Aber eine Kastration käme für mich genau wie dich auch nicht in Frage. 

Ich glaube kaum, dass ein TA der richtige Ansprechpartner ist. Das scheint mir eher eine Frage an einen Fachmann für Verhalten zu sein. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde damit auch zu einem Spezialisten gehen. Mir käme Vorhautverengung in den Sinn. Das kann ja wahrscheinlich ziemlich unangenehm reizen. Wenn keine "Erregung" vorliegt, also sichtbar ist mit dauerhaftem Aufreiten und rammeln von Gegenständen, würde ich auch erst einmal weiten Abstand von der Kastration nehmen. So klingt es eher nach einem Physischen reiz. Vielleicht etwas, das sich in der Vorhaut befindet. Ein Fremdkörper, eine Schwellung, vielleicht eine Entzündung oder nur ein winziges Pickelchen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ein ziemlich gelungener Text @thomas123.

 

Zitat

@thomas123Habe einen Rüden mit 3 Monaten von einem Züchter mit Papieren geholt. 

 

Ich habe leider nicht darauf geachtet, ob der Züchter meines Hundes Papiere hat.

War falsch.

 

Zitat

@thomas123Von Anfang an fing er an seinen Penis in allen möglichen Situationen herauszufahren. 

Alleine gestern waren es waren es schon über 20 mal.

 

Der arme Kerl, ein wahres Stehaufmännchen, kommt ja zu gar nichts anderem mehr.

Auch weil Du ihm scheinbar ständig auf das Schniedelchen schaust.

 

Ich erspare uns jetzt den Tipp "das wächst sich aus".

 

Ich bin sehr gespannt, ob noch jemand antworten mag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lass den Hund mal bei einem Neurologen untersuchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@KäptnKörk Was ist das denn?

So kenne ich dich bisher ja gar nicht.

Offenbar glaubst du, dass das geschilderte Problem nicht existiert - oder?

Was unterstellst du stattdessen als Motivation für den Text?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja der Tierarzt scheint mir sehr "verkaufsorientiert" zu sein...

Von zweierlei Hundetrainerinnen habe ich die Antwort bekommen das es ein Streßsymptom ist. Jeder würde mit Streß anders umgehen.

Die Tierarztsprechstunde von einem Online Shop (weiß nicht ob man den Namen reinschreiben darf)

antwortete:

"das Ausfahren des Penis beim Rüden ist ganz normal.

Bei jeglicher Aufregung freudiger oder unfreudiger Natur kann es erfolgen.<"

 

Das heißt das jeder Rüde dieses Verhalten zeigt?

 

Der Züchter selber sagte er kenne das nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 20.7.2019 um 16:34 schrieb thomas123:

on Anfang an fing er an seinen Penis in allen möglichen Situationen herauszufahren. 

Seien es erfreuliche Situationen als auch beängstigte. Zuhause draußen fremde bekannte andere Hunde etc

 

Nur im Sitzen oder auch im Stehen, Laufen, Liegen?

 

Welche Rasse?

 

Dass bei sitzenden Rüden die Penisspitze herausschaut wie auf den verlinkten Bildern, das sieht man sehr häufig; das ist tatsächlich völlig normal und hat mit Stress nichts zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist doch nicht die Spitze..das ist das ganze Stück. Es ist doch mehrere Zentimeter. Außnahme ist das erste Bild.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hunde Emotionen

      Hallo Ihr Lieben, Ich habe vor 3,5 Jahren einen Hund aus dem Tierheim hier in Singapur adoptiert. Ich arbeite auch dort in meiner Freizeit. Die Mutter und er wurden vor den Behoerden in unser Tierheim gerettet. Ich kann aber nur 1 Hund hier in der Wohnung halten. Mich plagen schon seit Jahren Schuldgefuehle gegenueber der Mutter. Was denkt Ihr ?? Was empfindet die Mutter wenn sie mich hin und wieder sieht?  Weiss sie noch, dass ich ihr den Sohn weggenommen habe? Ich habe es bisher vermi

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Versagensängste & Emotionen

      Liebe Leser, wenn ich mich oft so durch das Forum lese, habe ich immer das Gefühl für Euch ist es eigentlich - trotz Probleme - "einfach" Eure Hunde zu führen. Ihr kennt die Baustellen, arbeitet daran - mir kommt es immer sehr konstruktiv vor. Ich bin ein Mensch, der sehr viel reflektiert und immer alles richtig machen will und sich da auch keine Erfolge eingestehen kann. Dieser Verhalt wird mir sehr klar und deutlich und schmerzhaft im Umgang mit meinem Hund gezeigt. Wenn es mal nicht so läu

      in Kummerkasten

    • Emotionen oder Trieb?

      Hallo, Eure Meinung ist gefragt. Haben Hunde Emotionen oder sind sie rein triebgesteuert? Ist Ihre Gestik, Mimik etc. nur auf uns Menschen angepasst um uns zu manipulieren, bzw. ein Ziel (Triebbefriedigung) zu erreichen? Bin gespannt auf Eure Meinungen.

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Emotionen

      Hallo ! Glaubt ihr Tiere haben Emotionen ? Ich war gestern auf Bloch Vortrag war natürlich wieder super Klasse . Da war das Thema Emotionen . Deswegen frage ich mal spontan nach . Gruss Bine

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.