Jump to content
Hundeforum Der Hund
Colomba

Animal Hoarding unter "Profis"

Empfohlene Beiträge

Am 26.7.2019 um 11:45 schrieb benno0815:

Die Nachbarn befragen, die Amtsveterinäre, wenn jemand in der Vergangenheit schon einmal auffällig wurde, sollte das herausfindbar sein, vor allem für eine Behörde, wie ein Tierheim.

 

Der Amtsvet sagte ja noch vor drei Monaten, dass die Haltung ok sei und leider ist es wie so oft, fällt ein früheres Vergehen in dem Bereich in ein anderes Bundesland, ist es schwer herauszufinden.

 

Und zum Thema Nachbarn... in einem der Berichte wurde darauf hingewiesen, dass es wohl (wechselnde) Vorzeigewohnsitze gab, neben dem Hof mit den toten Hunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@asti auch wenn das vielerorts nicht gut ankommt.

Man muss halt wirklich überlegen, ob ein sinnvoll ist tausende von Euros in einen einzigen Hund zu stecken, ohne Erfolgsgarantie, oder das gleiche Geld für zehn einfachere Hunde auszugeben, von denen man ausgehen kann, dass sie zivilisationskompatibel sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am ‎26‎.‎07‎.‎2019 um 11:22 schrieb asti:

 

Ich kenne tatsächlich einige, die ihren etwa 10 Hunden gerecht werden können. Ich könnte das nicht, möchte aber niemand anderem meine eigene "Unfähigkeit" unterstellen. 

 

Ich würde behaupten, ich werden meinen ca. 10 Hunden auch gerecht. Allerdings ist da keiner mit einem Aggressionsproblem und kein Angsthund dabei und das macht einen großen Unterschied. Meine Hunde sind im Umgang alle easy und die Hälfte davon ist relativ alt. Sonst sähe die Sache ganz anders aus. Angsthunde würden mir liegen, aber dafür hätte ich neben den vielen anderen Hunden jetzt keine Zeit. 10 Hunde und jeder mit einer anderen Baustelle, das kann für mich nicht wirklich klappen.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.