Jump to content
Hundeforum Der Hund
LisaH.

Heisser Asphalt und Hundepfoten

Empfohlene Beiträge

Es schadet nicht, immer wieder darauf hinzuweisen, dass Asphalt verdammt heiss, zu heiss für Hundepfoten wird.

 

Hab' eben mal bei Tasso angerufen und gefragt, ob ich sowas ausdrucken und in Absprache mit der Gemeinde aushängen darf: Ja. Allerdings fehlt es noch in der Downloadliste von Tasso (https://www.tasso.net/Service/Bestellungen-und-Downloads/Tierfreunde?info2=1&download3=1)

Aber wenn man was Ausdruckbares findet, dürfte man es benutzen.

 

Sowas zum Beispiel: https://www.ich-darf-mit-rein.de/index.php/2018/07/26/vorsicht-hundepfoten-heisser-asphalt/

 

Morgen werde ich auf der Gemeinde fragen, ob ich das an ein paar Strassenlaternen aufhängen darf. Ich denke, das ist wirkungsvoller, als die Hundehalter direkt drauf anzusprechen. Vielleicht mag sich der ein oder andere anschliessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht auch in Tierarzt-Praxen aufhängen. 

 

Bei uns in Spanien ist das leider noch nicht angekommen. Da sieht man im Hochsommer Hunde auf dem heißen Sand liegen - die da liegen müssen, aber weg wollen und dann werden sie angeleint. Schrecklich. Die Leute selbst tragen Badeschuhe, weil der Sand viel zu heiß ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb KleinEmma:

Bei uns in Spanien ist das leider noch nicht angekommen.

 

Scheint auch in Deutschland noch nicht ganz angekommen zu sein. Die Tasso-Frau mit der ich telefonierte, war erstaunt, dass dieser Flyer noch nicht in der Liste ist (ändert sich also hoffentlich bald) und ich sehe hier Hunde um die Mittagszeit auf der Strasse.

Irgendwie finde ich Flyer effetkiver als direkt ansprechen, denn ich selbst mag das auch gar nicht, wenn mir wer Haltungs- oder Erziehungstipps ungefragt gibt.

Also lieber mal 'nen Flyer lesen und drüber nachdenken und "selbst" drauf kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde habe andere Füße, Hornhaut und eine Art Wärmetauscher. Z.b.sin auch minus 40 Grad kein Problem. In Wüsten leben nun mal Hund aller Art.

Unsere Hunde laufen lider über den Asphalt als über die Wiese daneben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb caronna:

Unsere Hunde laufen lider über den Asphalt als über die Wiese daneben.

 

Es geht um Wege, wo Hund keine Wahl hat.

Eigentlich überflüssig, das zu sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich laufe dauerhaft barfuß und selbst bei den heutigen Temperaturen konnte ich überall lang laufen. Einzig der dunkle Asphalt (der aber glaub ich wirklich nur auf größeren Straßen zu finden ist) wird wirklich heiß.

Aber der gesunde Menschenverstand lässt einen Hund halt nicht bei so Temperaturen draußen länger rum laufen. Abends und morgens sollte da nix passieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tierarzt Rückel hat als Kriterium beschrieben, man solle 10 Sekunden die Hände auf den Boden halten. Wenn man das gut aushält, kann der Hund über den Boden laufen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten schrieb sampower:

Ich laufe dauerhaft barfuß und selbst bei den heutigen Temperaturen konnte ich überall lang laufen. Einzig der dunkle Asphalt (der aber glaub ich wirklich nur auf größeren Straßen zu finden ist) wird wirklich heiß.

Aber der gesunde Menschenverstand lässt einen Hund halt nicht bei so Temperaturen draußen länger rum laufen. Abends und morgens sollte da nix passieren

 

Meinst Du nicht, dass es besser ist, mal ein bisschen zu übervorsichtig zu sein als zu ... fahrlässig?

 

Verbrannte Ballen sind alles andere als spassig und heilen sehr schlecht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Julika:

Tierarzt Rückel hat als Kriterium beschrieben, man solle 10 Sekunden die Hände auf den Boden halten. Wenn man das gut aushält, kann der Hund über den Boden laufen. 

 

Rückert vermutlich, hast Du einen Link, @Julika ?

Und dann bitte die Stoppuhr mitlaufen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wollte dein Aktion gar nicht schlecht reden, kam vielleicht falsch rüber. Aber die Leute die mir davon erzählen dass Hunde sich die Pfoten verbrannt haben, wurden mit dem Fahrrad oder so mitgeschleppt.

Da kann man froh sein dass NUR die die Ballen verbrannt sind und der Hund ansonsten überlebt hat.

Aber ich befürchte solche Idioten erreicht man auch nicht mit Aushängen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.