Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mirabella

Wann Dritthund holen

Empfohlene Beiträge

Auf meine Hand ist ein Leopardgecko 😊Der Account hier ist mit Facebook verbunden,wusste garnicht das man das hier sieht 😊

 

A7988523-920E-4C60-98BB-6C20F37F35A4.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie sicher ist es, dass da ein Mops drin ist? Mir sieht das etwas Russelmässig aus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich  sehe  auch  0% Mops .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Stunden schrieb sampower:

 

Ich persönlich sehe den Mops optisch auch nicht, allerdings merkt man ihn von der Atmung leicht.Ich habe wegen der hohen Beine zwischenzeitlich auch an einen JRT(Jack Russel Terrier) gedacht.Ist aber wohl relativ sicher (laut Vorbesitzer), dass nur Shiba Inu und Mops dabei waren.JRT konnten er und der Züchter ausschließen,dass würde auch ihre Höhe nicht erklären(knapp 43 Cm mit 9 Monaten.

 

Alles in allem denke ich aber ,dass wir mit dem Zweithund erstmal sie 2 Läufigkeit abwarten und gucken wie sie sich bis dahin entwickelt.Dann kann man weiter gucken.

 

LG und Danke für eure Hilfe ukd eure Tipps

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht jeder Hund der schwer atmet hat einen Mops im Blut 😉.

 

Wenn ein junger, gesunder Hund Atemgeräusche hat würde ich es komplett abklären, eventuell auch mit Bildgebende. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Atmung ist vielleicht etwas schlecht erklärt, wenn sie sich freut ist das bei ihr mehr so eine Art Grunzen, welches ich nur vom Mops kenne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Mirabella Vermutlich verursacht durch höhere Atemfrequenz die zu den Atemgeräuschen führt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Mirabella:

Atmung ist vielleicht etwas schlecht erklärt, wenn sie sich freut ist das bei ihr mehr so eine Art Grunzen, welches ich nur vom Mops kenne.

 

welches meist durch ein zu langes Gaumensegel verursacht wird. Hast du mal ihre Atemwege beim Tierarzt durchecken lassen? Auch Möpse mit einer längeren Schnauze haben die typischen Probleme, da die Grundursachen damit nicht weggezüchtet wurde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Mutter geht heute zum Tierarzt und lässt es einmal durchgucken.Außerdem wollte sie nochmal wegen eines DNA Testes fragen...Gerade was die Erziehung und Auslastung angeht ist es ja nicht ganz unwichtig.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund wieder holen? Ja oder Nein?

      Hallo ihr lieben,   es geht um folgendes. Ich bin 22 Jahre und hatte bis Februar eine Pudeldame die ich von Welpenalter an hatte. Jetzt besitzen meine Eltern sie, da ich eine Ausbildung zum Hörakustiker angefangen habe und meine Hündin damals Welpen hatte und ich eigentlich mich auf das Wort meiner Eltern verlassen hatte, das sie sich während der ersten Zeit um die Welpen und meine Maus kümmert. Leider hat sie dies eben nicht gemacht. Ich wurde erpresst etc. mit meiner Maus und ih

      in Der erste Hund

    • Einen kleinen Hund zu unserem großen holen

      Hallo, wir haben selber einen Berner Sennenhund, Rüde. Unser Hund ist auf seine Art und weise schon sehr eigen, nicht im negativen Sinne, aber er spielt zum Beispiel nicht mit Hunde Spielzeug (würde niemals einem Ball hinterherlaufen) und geht auch nicht so offen auf neue Menschen zu, also ist da eher zurückhaltend. Aber er ist wirklich der liebste Hund und seine Größe merkt man ihm wirklich nicht an, auch gerade bei anderen Hunden ist er super lieb und möchte immer spielen . Und bei uns ist er

      in Vorstellung

    • Hund holen - ja oder nein?

      Hallo Ihr Lieben,   ich habe mich gerade hier angemeldet, da ich gerne ein paar Meinungen hätte. Erstmal zu mir:   Ich bin 23 Jahre alt, arbeite als Büroleitung und Eventmanagerin an einem See. Ich habe einen 40 Stunden Job (manchmal auch mehr). Bin circa 20 Stunden davon im Büro und 20 Stunden am See. Ich habe eine 51 Quadratmeter Wohnung mit einem eingemauerten Innenhof und einem Park (sogar mit Hundepark) direkt nebenan.    Ich möchte mir gerne im Herbst einen Hu

      in Der erste Hund

    • Welche Rasse als Dritthund?

      Hallo alle zusammen, ich hätte gerne mal eure Meinung. Kurz was zu uns: Ich habe momentan eine Hütehund- Mischlingshündin (8 Jahre) und einen Schäferhund aus Leistungslinie (6 Jahre). Ich beschäftige mich immer wieder mit dem Thema Dritthund. Dieser soll- wenn überhaupt- erst in 1 oder 2 Jahren einziehen. Sicher ist also noch gar nichts, aber man kann sich ja nicht früh genug informieren So, jetzt aber zu den Fakten. Was erwarte ich von dem Hund bzw was möchte ich mit ihm machen:

      in Hunderudel

    • Gemütlicher "Mitläuferhund" als Dritthund, Rasse?

      Hallo,   wir habe bereits zwei große Hunde, sind mit ihnen aktiv im Hundesport unterwegs. Allerdings möchte ich noch einen Dritthund dazu nehmen. Unkompliziert, handlich, gemütlich (!) ein echter Charakter. Er muss sich nicht top erziehen lassen (Abrufbarkeit wäre nett, Jagdtrieb wäre aber auch zu händeln). Nicht super aktiv sein (aber schon nen einstündigen Spaziergang durchhalten), keine sportlichen Ansprüche haben (aber wenn, dann werden sie bedient, besonders Nasenarbeit liesse sich gut i

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.