Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Menschen wählen ihren Hund ähnlich wie ihren Partner aus

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb Fiona01:

 

Wie ist es euch ergangen, kamt ihr auch mit einem anderen Hund wieder, als ursprünglich mal geplant? 

 

Nee... wie man das so (nicht) macht, habe ich bei den letzten beiden Hunden auf ein Bild im Internet getippt und gesagt "och is der niedlich, den will ich mal kennenlernen." Hingefahren, kurz beschnuppert, mitgenommen... Läuft! 

 

Den Partner hab ich auch aus dem Internet :ph34r:. Da gab's aber zuerst kein Bild... Da hat das beschnuppern auch deutlich länger gedauert. 

 

Aber vielleicht bin ich da auch bei den Hunden etwas toleranter, was die Verhaltensoriginalitäten anbelangt. 

 

Hätte mein Partner drei Jahre lang auf jede neue Situation mit "Nööööööööö... mach ich nicht!!!" reagiert, wäre mir wohl die Lust vergangen... 

 

Bei den Hunden war mir immer wichtig, dass der Neue nicht so aussieht, wie der Alte. Ob jetzt größer, kleiner, heller, dunkler, älter oder jünger, spielte keine Rolle... Hauptsache anders...

 

Der neue Partner sieht auch anders aus, als der alte... war mir damals nicht so wichtig, finde ich im Nachhinein aber ganz praktisch... 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb sampower:

Ich wollte einen Dalmatiner, sieben Jahre lang. Als meine Eltern schließlich weichgeklopft waren kam ich mit einem Huskymix nach Hause.

Spitze Ohren und flauschiges Fell entsprechen wohl meinem favorisierten Hundetyp wenn ich so auf meine Hunde zurück blicke :D

Aber jedes Mal sage ich mir dass ich keinen Husky mehr haben möchte. Jagdtrieb, Selbstständigkeit und so. Klappt immer nur so mittelmäßig

 

Ooooch, dann kannst du dich eigentlich auch vom Dalmi verabschieden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also.... meinen lieben Mann habe ich nun schon so lange. Aber da ich beim Kennenlernen noch sehr jung war, glaube ich, dass er eher mich ausgesucht hat.

Aber mir war er auch nicht zuwider.;)

 

Da mein Mann seinem Typ (ich meine sein Aussehen!) weitestgehend treu geblieben ist, habe ich mich bei meinen Hunden nach Abwechslung umgeschaut und 4 verschiedene Rassen gehabt.

Ein gemeinsames Merkmal haben sie alle, sie sollten groß sein und gut aussehen. Und mit meinem Essen zufrieden sein.

Trifft auch auf meinen Mann zu!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beide habe ich von Facebook, beide wollte ich so ( wenn auch aus anderen Gründen) nicht haben. *grübel* 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 39 Minuten schrieb Lissy-und-Missy:

Bei den Hunden war mir immer wichtig, dass der Neue nicht so aussieht, wie der Alte. Ob jetzt größer, kleiner, heller, dunkler, älter oder jünger, spielte keine Rolle... Hauptsache anders...

 

 

Das ging mir auch so und dementsprechend sind auch alle Hunde immer total unterschiedlich gewesen. Die ersten drei waren nur insgesamt kleiner als Minos. ;) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb sampower:

@Freefalling Ist dir gerade aufgefallen dass du jetzt den Hund oder den Partner wechseln musst? :D

Ich sag mal... der Partner hat trotz des höheren Alters deutlich bessere Vermittlungschancen. :D Ich stell ihn die Tage mal ein. 

 

Ich hab beide fast zeitgleich aus dem Internet. ;)

 

Spaß beiseite: Die beiden passen so gar nicht zusammen. :( 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Annali

Das stimmt. 

Meiner ist auch echt.pflegeleicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für Halter die ihre Hunde beim Züchter auswählen wird es mit der Partnerwahl aber auch schwer......

 

by the way: fallen Datingportale eher unter die Rubrik Züchter oder Tierschutz? Und wo bekommen Halter von Tierheimhunden dann ihre Partner her? Fragen über Fragen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also „Schwiegertochter gesucht“ wäre doch ein klassischer Züchterfall! Oder sind das eher Vermehrer? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: LOKI, 4 Jahre, Husky-Schäferhund-Mix - sucht Menschen mit Hundeerfahrung

      Der hübsche Husky-Schäferhund-Mix Loki (*08.02.15) wurde im Tierheim abgegeben, da es in seiner alten Familie leider ein Mitglied gab, welches auf den hübschen Rüden allergisch reagierte. Solange Loki Freude an etwas hat, ist er ein wahrhaft toller Hund: Dann befolgt er gerne Kommandos wie Sitz, Platz oder auch gib Laut, freut sich dabei zu sein oder sein Bällchen zu holen und ist dann auch eher etwas zu überschwänglich in seiner Freude… Aber es gibt eben auch Dinge, welche Loki nicht

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: SUNNY, 2 Jahre, Französische Bulldogge-Jack Russel-Mix - sucht hundeerfahrene Menschen -

      Französische Bulldogge-Jack Russel-Mix Sunny verlor kurz vor Weihnachten ihr Zuhause. Ihr neuer Besitzer gab sie nach nicht einmal einer Stunde in Pension ab, da die Anschaffung unüberlegt war. Aus dieser wurde sie nie wieder abgeholt. In Ihrem vergangenen Leben hat sie leider wohl nicht viel kennen gelernt . Sie braucht hundeerfahrene Menschen die ihr zeigen das die Welt ganz und gar nicht so gruselig ist wie sie es sich vorstellt . Wo sie beschäftigt wird und mit ihrem Menschen durch dick

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Manresa: DURAN, 1 Jahr, Griffon-Sabueso-Mix - sehr freundlich zu Menschen

      DURAN : Griffon-Sabueso-Mix-Rüde, Geb.: März 2018 , Gewicht: 17 kg , Höhe: 56 cm   Vor einiger Zeit erschien DURAN mit seiner Mutter und seinen fünf Geschwistern, an einem Haus mitten im Wald. Auf Grund ihres schlechten Zustandes und der geografischen Lage des Ortes gehen wir davon aus, dass es sich bei den Hunden um das “Abfallprodukt” eines Jägers handelt, der sie dort im Wald wohl ausgesetzt hat. Aber DURAN´s Mutter LLUNA hat es geschafft, sich und ihre Welpen zu diesem Haus und in

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Körpersprache des Menschen

      Sich breitbeinig groß zu machen und frontal auf einen Hund zuzulaufen und dann über ihn zu beugen ist sehr uncool. Was noch? Welche Körperhaltungen/Bewegungen sollte man vermeiden und stattdessen einnehmen/machen?

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Fleischallergie kann durch Zeckenbiss ausgelöst werden (bei Menschen)

      Ich habe diese Woche jemanden kennengelernt, der durch einen Zeckenbiss eine Fleischallergie bekommen hat. Das hatte ich vorher noch nie gehört und habe deshalb mal ein bisschen recherchiert. Anbei zwei Artikel, Google spuckt dazu aber noch mehr aus. https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/83747/Studie-Zecken-koennten-Fleischallergie-uebertragen https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/allergie-nach-zeckenbiss-ein-raetselhafter-patient-a-1196775.html   Die Person, die ich kennen

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.