Jump to content
Hundeforum Der Hund
stepka

Endotheldystrophie beim Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits,

 

bei meiner Hündin wurde eine Endotheldystrophie diagnostiziert, das ist eine Wasseransammlung in der Hornhaut (erkennbar durch trübe Linsen). Es können sich bei dieser Erkrankung Bläschen auf der Hornhaut bilden, die irgendwann platzen und kleine schmerzende Hornhautverletzungen zurücklassen. Die Selbstheilung der Hornhaut ist bei dieser Erkrankung geschwächt. Wir waren in einer Augentierarztpraxis, wo verschiedene operative Maßnahmen durchgeführt werden. In jedem Fall ist auch nach einer OP die Heilung erschwert, eben wegen der Grunderkrankung. Wir behandeln nun seit 2 Wochen eine akute Hornhautverletzung mit verschiedenen Salben, ich habe nächste Woche wieder einen Termin bei dieser Expertin. Hat jemand Erfahrungen mit dieser Erkrankung? Ich habe davon vorher noch nie gehört und selbst meine Haustierärztin kennt das Problem mit diesen Bläschen nicht. Ich habe echt Horror, dass mein Schneckenhaus bis zum Lebensende mit einer Hornhautverletzung leben muss. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.