Jump to content
Hundeforum Der Hund
pixelstall

Ein Experiment und eine Einladung

Empfohlene Beiträge

Bei 2 Hunden mit unterschiedlichen Interessen kaum machbar ☺

Sikari gerne wo Menschen und Action ist, da bekommt aruna den herzkasper 😯

Aber auf Waldwegen und im Feld dürfen sie gern mal aussuchen, die wildfährten müssen wir leider trotzdem ausklammern, dazu sind sie zu talentiert 😃

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten wiedermal Lotti Runde (Ohne GPS weil Akku leer) , ganz zu Anfang haben wir erstmal Schafe zurück zum Pferch getrieben (4) und den Fluchtweg blockiert, bis der Schäfer kam, dann einen netten Plausch mit zwei Spaziergängern, bei denen Lotti hin und her gerissen war, ob die nun Begrüßt oder Bewufft werden müssen. (Alte Leute sind suspekt, vor allem Männer) - sie war gut drauf und mein innerer Schweinehund ob dessen besorgt :D 

 

Sie zog er erstmal auf den klassischen Einstieg zur Zauberwaldrunde, machte aber keine Anstalten den üblichen Abzweig zu gehen, sondern quer über einen Hof, eine Runde, die wir - ratet mal- noch nie so rum gegangen sind. Zügig zog es sie auch zu der "Multikreuzung" anstatt zum Damm, dann paralel zum Bach Richtung Mühle und einem Hof, wo man an einem garstigen Zwingerhund vorbei muss... an der Furt jedoch wurde sie "lustig" und beschloss, 200m DURCH das fast leere Bachbett zu laufen (neulich waren wir mit den Hunden mal in der Dhünn gelaufen um zu einer Schwimmstelle zu kommen, die Möglichkeit hat sie sich wohl gemerkt) Als es da dank umgestürzter Bäume nicht mehr weiterging, hat sie mich den Hang zurück zu einem der Wege zur Mühle raufgescheucht, den Hof nebst Garstling passiert und ist Rückwärts in die Zauberwald eingebogen... am Waldrand gibt es dort jedoch einen Abzweig, den wir noch nie genommen haben - also sie - ICH wusste, daß es eine Abkürzung nach Hause, und keine Extraschleife  ist :P

 

Ihr Blick, als sie Plötzlich fast bei uns Zuhause auf unserer Straße rausgekommen ist, war Gold wert :D Aber ich werde diesen Abzweig jetzt öfter nehmen, der Weg/Pfad ist inzwischen weniger verkrautet, und netter, als an der Straße zurück zu müssen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Experiment Boxer

      Eigentlich bin ich ja ein Schnauzermensch - liebe diese in allen Grössen und Farbschlägen. Doch seit ca. 10 Jahren trainiere ich regelmässig bei einer BK-Gruppe und habe dort Freundschaften geschlossen und vor allem die Boxer kennen- und lieben gelernt. Nun hat mich seit längerer Zeit eine Freundin bearbeitet einen Boxer aufzuziehen - mit Erfolg. Ich werde ( wenn alles klappt ) also eine Hündin aus diesem Zwinger http://boxer-vom-eichenhorst.de.to/ aufziehen und ausbilden. Die zukünftige Mam

      in Pinscher - Schnauzer - Herdenschutzhunde - Molosser - Schweizer Sennenhunde

    • Experiment "Neue Heimat" - Gundi & Toscha bitten um Daumen

      Ihr Lieben! Ich habe tierisch Bammel und brauche dringend Eure Daumen für mein Experiment Umzug vom Land an den Stadtrand. Sollte eigentlich nicht weiter nennenswert sein - aber mit einem Hund wie Tosch und dem drum & dran (Entfernung zur Arbeit, Verdienst, Hundepension, Wohnung statt Haus, etc.) sieht die Sache etwas anders aus ... Ich suche (muss suchen) seit 2 Monaten instensiv nach einer neuen Bleibe für uns beide (nach Trennung v. Partner) und habe weder ein passendes Häuschen noc

      in Plauderecke

    • "Experiment" Sauerteig

      Guten Abend. Vor einem Jahr hab ich das Projekt schon mal gestartet, aber jeder neue Sauerteig ist ja wieder eine Herausforderung. Mein alter Sauerteig ist mir leider verhungert als ich Balou bekam. Ich war die ersten Wochen so groggy, da ich nachts auf der Couch schlief, dass ich das Füttern vergessen habe. Naja, und dann kam ich nie so richtig dazu, mir einen neuen zu machen. Nun geht es also wieder los und ich habe soeben den neuen "Gerd" (weil er ja gärt) angesetzt. In vier bis fünf Tag

      in Leckere Kochrezepte und Backrezepte

    • Einladung zur Umfrage

      Jetzt trau ich mich doch einfach mal zu fragen... Also ich habe ja meine Website shaping-dog.de und möchte diese gerne weiter ausbauen. Es gibt aber sooooo viele Themen rund um den Hund die spannend sind und ich möchte gerne die Themen bearbeiten, die auch die größten Schwierigkeiten bereiten. Also ich kenne z.B. immer noch Hundehalter, die mit Fuß und Abrufen des Hundes Probleme haben. Leider merke ich, dass ich mich bei dem Inhalt meiner Seite oft in den Details verliere und den Fokus noch ni

      in Lernverhalten

    • Veganes "Experiment"

      Ich betreibe gerade das Experiment mich so vegan wie möglich zu ernähren... Zur Ausgangslage: ich esse ca. alle 8 Wochen mal ein Stück Fleisch (wenn ich weiß es ist z.B. aus hauseigener Schlachtung vom Bauern), Fisch esse ich gerne versuche aber hier die Sorten zu essen, die vertretbar sind z.B. Forelle. Diese Art von Ernährung konnte und kann ich eigentlich ganz gut vertreten. Doch was mich die ganze Zeit gestört hat, war mein hoher Konsum von Milchprodukten, vor allem die pure Milch. Pro W

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.