Jump to content
Hundeforum Der Hund
pinneckerita957

mein Hund schnappt nach mir beim Radfahren

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich brauche mal einen Rat. Wir haben 14 Monate alter Riesenschnauzerrüden. Langsam fangen wir an ,ihn ans Radfahren zu gewöhnen. Nie mehr als 2 km am Anfang. Bei meinem Mann macht er das prima, aber bei mir schnappt er beim Fahren nach meinen Beinen oder beisst in die Leine.Ich steige dann ab und schimpfe mit ihm und packe ihn an seinem Bart wie man es mir in der Hundeschule bei Fehlverhalten gezeigt hat. Das macht er selbst dann,wenn er in den Feldern frei laufen darf.

Das kümmert ihn aber garnicht. Meist dreh ich dann um und fahre wieder nach Hause. Schade, denn er läuft gerne am Rad. Nimmt er mich nicht für voll???

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vor allem nicht die seltsamen Methoden der Hundrschule befolgen, weder schimpfen noch an ihm rumzerren.

 

Ich glaube der Hund ist 'besorgt' um dich. Du benimmst dich nicht so wie er es gewohnt ist.

Meine hat das am Anfang auch gemacht, sowohl beim Rad fahren, wie auch beim Joggen.

Lass dem Hund Zeit sich daran zu gewöhnen. Vielleicht kannst du am Anfang das Rad nur stossen, dann im Schritttempo fahren. Wenn er wieder schnappt, wieder eine Stufe zurück.

Immer schön loben, wenn es klappt, auch wenn es nur 20Meter sind, auch ein Keks tut immer gut.

 

PS. Was 'empfehlen' sie bei Hunden ohne Bart :lol: ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb Nebelfrei:

Vor allem nicht die seltsamen Methoden der Hundrschule befolgen, weder schimpfen noch an ihm rumzerren.

Ganz genau!

 

Es kann sein, dass er aus Über- oder Unterforderung schnappt. Bei Überforderung wäre es eine Übersprungshandlung, bei Unterforderung verucht er so etwas Action einzubauen.

Gibt es denn Sachen, in die er reinbeissen darf? Beisskissen oder so? Riesenschnauzer zerren ja sehr gerne. Im Freilauf würde ich das Schnappen auf ein Beisskissen umlenken und fett loben und dann weiterspielen. So lernt er auf Dauer, wo er reinbeissen darf und es beiden Spaß macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Völlig normal dass ein Hund am Anfang bei schnelleren Bewegungen anfängt spielerisch zu beißen.

Ich hatte beim joggen das gleiche "Problem". Hast du ein sauber aufgebautes Abbruchkommando? Bei den bisherigen Erziehungsmaßnahmen gehe ich eher nicht davon aus. Das wäre für mich der erste Schritt. Dann fängst du an Action in die Sache zu bringen, also kurz neben dem Fahrrad laufen. Jede noch so kleine erwünschte Handlung vom Hund (also nebenher laufen ohne Beißen) belohnen. Wenn er sehr dazu neigt sich rein zu steigern würde ich diese Übung am Anfang sehr kurz mit möglichst viel Belohnung halten.

 

Und zum guten Schluss: Bitte, bitte such dir eine vernünftige Hundeschule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So haben wir angefangen. Erst geschoben ,dann Schritt gefahren Das kennt er. Er beginnt mit dem Schnappen oft sofort. Also fällt Überforderung flach. Wenn wir gemeinsam fahren und mein Mann ruft" LASS DAS", hört er auch sofort auf. Klar ,Beschützen ! Das kann sein. Ich werds mal mit einem Beißkissen versuchen. Das lenkt ihn vielleicht ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann müsst ihr ihn halt da abfangen wo er gerade ist. Wenn schieben noch geht aber nicht langsam losfahren dann belohnt ihn unheimlich dafür dass er neben euch läuft wenn ihr schiebt. Und dann vielleicht ein zwei schnelle Schritte machen. Ein gebrülltes "Lass das" bringt einfach nichts, vor allem wenn er nicht weiß was es bedeutet. Das Ziel ist ja dass es euch allen Spaß macht. Abzuwarten dass er was falsch macht ist nicht der richtige Weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aus und Pfui ,kennt er und gehorcht. Er lässt sich auch problemlos auf seine Decke oder ins Bleib schicken. Ich habs gerade ( Rad schieben)mit mit viel Lob und Leckerchen probiert.

Klappte zuerst gut,erst am Ende kurz vor Zuhause fing er wieder an zu schnappen. Also Geduld haben!!!

Jedenfalls Danke für euren Rat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Strecke soweit  reduzieren (selbst wenn es nur noch  ein paar Meter sind) wie es funktioniert. 

Das richtige  Verhalten  belohnen und (wichtig!)aufhören. 

Das wird  😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb pinneckerita957:

Nimmt er mich nicht für voll???

Ja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dein Hund maßregelt dich.

Dein Mann darf das, du hast aber in seiner Weltsicht nicht das Recht, dich so schnell zu bewegen, also schränkt er dich ein und begrenzt dich.

Da ist ds Problem nicht das Radfahren, sondern die grundsätzliche Beziehung zwischen euch beiden, die ihr da schnell ändern solltet, bevor dem Burschen mit zunehmenden Alter noch mehr einfällt, was er dir verbieten möchte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hilfe Hund schnappt nach jedem anderen Hund

      Hallo, ich brauche eure Hilfe. Meine Französische Bulldogge Kelly schnappt seit ihrer ersten Läufigkeit plötzlich nach jedem anderem Hund. Selbst wenn sie diese schon kennt. Seit neustem zerrt sie auch sehr an der Leine wenn sie nur einen Hund wittert. Wenn sie dann merkt das sie nicht zu diesem Hund hin kann fängt sie sogar an zu fiepsen. Lasse ich es dann zu das sie hingehen kann und schnuppern darf dauert es nur ein Bruchteil von Sekunden und sie schnappt nach dem anderen Hund.    

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Rüde 6 Monate Labbi-mix, schnappt und beisst Kinder

      Hallo, ich bin auf der Suche nach Rat.   Wir haben unseren Labbi-Mix seid der 9 woche,  anfangst war alles in bester Ordnung,  die Kinder (7&11 Jahre) waren total happy. Die Kinder sind beide mit einem Rottweiler aus der Familie gross geworden und kennen somit den Umgang mit Hunden. Wann der hund Aufmerksamkeit haben möchte und wann Ruhezeit ist usw. So nun mein Problem mit unserem Hund, vor ca. 8 Wochen ging das massive beissen los in die Hände und wenn die Kinder sich i

      in Junghunde

    • Bitte um Hilfe - Hund schnappt nach Kind

      Hallo Zusammen! Seit 4 Wochen wohnt Tabby bei uns. Sie ist ein rumänischer Straßenhund und ist ca. 7 Jahre alt. Nach und nach hat sie sich gut eingelebt, auch wenn sie noch viel lernen muss. Was sich jedoch dringend verändern muss, ist die Beziehung zu unserem ältesten Sohn (17 Jahre). Tabby ist bei uns eingezogen, als unser Sohn eine Woche auf Klassenfahrt war. Für sie ist es also so, als sei er zuletzt zur Familie dazu gekommen. Sie nimmt zwar ihrerseits Kontakt zu ihm auf und l

      in Aggressionsverhalten

    • Hund schnappt nach anderem Hund wegen Leckerchen

      Hallo.  Seit gut einem Jahr habe ich meine 1,5 Jahre alte Hundedame aus Spanien. Sie ist ein Terriermix und eigentlich zuckersüß, nur manchmal kommt es zu Komplikationen. Heute haben wir beim Spazieren gehen eine andere Hündin getroffen, beide an der Leine. Beim Beschnuppern war zunächst noch alles in Ordnung, aber als der andere Hund seine Schnauze in Richtung meine Tasche (wo sich meine Leckerchen befinden) gelenkt hat, hat sie direkt nach ihr geschnappt und es kam auf beiden Seiten zu Ag

      in Aggressionsverhalten

    • Hund schnappt plötzlich zu

      Hallo erstmal,   ich habe mir einen Account erstellt um zu gucken, ob noch jemand diese oder ähnliche Erfahrung gemacht hat.   Vorgeschichte: (Dient hauptsächlich um eventuelle Fragen vorzubeugen. Wem das zu viel ist bitte zu „Gestriger Vorfall“ gehen.)   Wir haben seit 3 Jahren eine Hündin. Mit ihr lief es immer bestens bis Sommer in diesem Jahr. Man merkte, dass sie irgendwas oder irgendwen vermisst (der Vater von ihr mit dem sie gerne und oft gespielt hat is

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.