Jump to content
Hundeforum Der Hund
Fiona01

Klimawandel/Klimaschutz - Fakten und Ideen

Empfohlene Beiträge

Am 8.2.2020 um 14:11 schrieb Michelle003:

Jede Form der Wirtschaft hat ihre Vor- und Nachteile. Aber schlussendlich sind sie Erfindung der Menschen.

Und VON Menschen. Kommunismus ist nicht nur eine Form der Wirtschaft. Welchen Typ Mensch erfordert das? 

Wenn Menschen ein gemeinsames Ideal haben UND den kommunistischen Gedanken unterstützen, kann das in kleiner Form funktionieren. Wenn die Leute freiwillig mitmachen und unkompliziert wieder gehen können und man in schlechten Zeiten ein höheres Ideal hat. 

Aber meiner Meinung nach ist der Mensch ein egoistisches Wesen, das sich gern um sich und um die Seinen kümmert, aber nicht gern über den sozialen Tellerrand guckt. Daher wird so ein Projekt ab einer gewissen Größe zu unübersichtlich für das Zusammengehörigkeitsgefühl. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ab wann ist ein Mensch egoistisch? Schon, wenn er andere Wertlegungen und Maßstäbe ansetzt als die meisten anderen? Doch eher nicht. Kommunismus braucht Pluralität, daran scheitert es meist. Es wird genau versucht ein Ideal für alle aufzumachen und dieser Ansatz beinhaltet bereits Gängelung und Machtpolitik, sobald es jemanden gibt, der andere Wertlegungen hat und sobald jemand auf die Idee kommt, das mit Mehrheiten regeln zu wollen.

Wenn ich will, dass alle satt werden, so ist das noch allen gemein. Wenn ich will, dass alle essen, was ihnen schmeckt und soviel sie wollen, funktioniert es schon nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Ab wann ist ein Mensch egoistisch? Schon, wenn er andere Wertlegungen und Maßstäbe ansetzt als die meisten anderen?

In diesem Zusammenhang: Er kümmert sich vor allem um sein Wohl und das der Seinen. 

 

vor 10 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Es wird genau versucht ein Ideal für alle aufzumachen und dieser Ansatz beinhaltet bereits Gängelung und Machtpolitik, sobald es jemanden gibt, der andere Wertlegungen hat und sobald jemand auf die Idee kommt, das mit Mehrheiten regeln zu wollen.

Was ist denn dann der Kern des Kommunismus für dich? 

 

vor 11 Minuten schrieb gebemeinensenfdazu:

Wenn ich will, dass alle essen, was ihnen schmeckt und soviel sie wollen, funktioniert es schon nicht mehr.

Genau das wollen Menschen aber und sehen es als ihr Anrecht an. Menschen können sich für eine zeitlang zusammenreißen für ein höheres gemeinsames Ziel. Fällt das weg... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Minuten schrieb Freefalling:

Was ist denn dann der Kern des Kommunismus für dich? 

Das wäre wohl eine Gesellschaft ohne Ausbeutung / Machthierarchien, also mehr auf der anarchistischen Seite. Ohne die funktioniert Kommunismus meines Erachtens nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achtet auf den Aufkleber! :)

 

So erfahren diejenigen, die keine Zeitung beziehen,  oder aber es im Radio verpassen, auch von dem Termin. Sehr gut, sag ich da. :)

 

 

image.png.b1e0ae3f022974fb289b513c3ef05dba.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dirk Steffens - bekannt von Terra X - war auf der Forschungsstation Neumayer in der Antarktis. Bei 3nach9 hat er darüber berichtet. Unter anderem klärt er auch darüber auf, dass anders als allgemein durch die mediale Welt verbreitet das Eis dort noch nicht schmilzt. Aber er sagt auch, dass es nicht bedeutet, dass kein Klimaschutz betrieben werden müsse. Dazu wird geforscht und es gibt auch schon Projekte, die die große Eisschmelze verhindern sollen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh, fühle mich gerade überfordert bzw. in der Zwickmühle.

Ich hatte mich ja letztes Jahr mit PV-Anlagen auseinander gesetzt und bin im Zuge dessen,

auch auf die Wärmepumpe (muß ja berücksicht werden bei Planung der PV-Anlage) als Alternative zu meiner jetzigen Ölheizung  gekommen.

Im Firmengebäude haben wir eine Sole-Wärmepumpe, die aber jetzt gerade kaputt gegangen ist, nach 14 Jahren.

Tja, so ne Ölheizung lebt mal locker 30 Jahre oder mehr.

... aber, letzte Woche kam Post vom TÜV, der Öltank muß wieder geprüft werden, auch der jährliche Besuch des Schornsteinfegers nervt (der hier im Bezirk spinnt sowieso).

Habe jetzt bei der unteren Wasserbehörde Firstverlängerung für die Prüfung des Öltanks beantragt, wurde auch gewährt ... bis 30.06.2020.

Jetzt überlege ich doch erst die Wärmepumpe einbauen zu lassen und die PV-Anlage auf nächstes Jahr zu verschieben.

Förderung durch die BAFA beträgt 45% aller Kosten, okay man muß in Vorlage treten, die Rückerstattung wird wohl einige Wochen bzw. Monate dauern.

 

Das Haus ist Baujahr 1992, ich habs Ende 2014 gekauft, die Ölheizung ist aus dem Baujahr.

 

Was meint Ihr?

 

Edit: Wärmepumpe muß bis 30.06. eingebaut und Öltank stillgelegt sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben, wie die meisten Nachbarn, eine Wärmepumpe (Tiefbohrung), läuft seit über 20 Jahren absolut problemlos. Es gibt auch einige Luft-Wärmepumpen in der Umgebung.

Hast du Bodenheizung oder Radiatoren? Ich weiss nur, dass es bei Radiatoren etwax mehr Strom braucht, weil das Wasser ja höher erhitzt werden muss. Aber eben mein Infoatand ist ca 25Jahre alt.

Da du ja sowieso was an der Heizung machen musst, würde ich das vorziehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Nebelfrei:

Wir haben, wie die meisten Nachbarn, eine Wärmepumpe (Tiefbohrung), läuft seit über 20 Jahren absolut problemlos. Es gibt auch einige Luft-Wärmepumpen in der Umgebung.

Hast du Bodenheizung oder Radiatoren? Ich weiss nur, dass es bei Radiatoren etwax mehr Strom braucht, weil das Wasser ja höher erhitzt werden muss. Aber eben mein Infoatand ist ca 25Jahre alt.

Da du ja sowieso was an der Heizung machen musst, würde ich das vorziehen

 

Ich hab im EG und Obergeschoß Fußbodenheizung (also in den Wohnräumen), im Keller, im Anbau und der Garage habe ich Radiatoren.

Ich überlege noch ob Bohrung oder Luftwärmepumpe. Bohrung ist teurer, aber effizienter.

Leider haben wir hier bei uns extrem lehmige Böden, d.h. die Bohrung wird tief gehen.

 

In der Firma haben wir 8 Bohrungen mit einer Tiefe von 90m um 850 qm zu beheizen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sind natürlich geologische Sachen, bei denen nur vor Ort und ein Experte bewerten kann, ob sich lohnt und ob es da überhaupt erlaubt ist. Bei uns darf zb nicht ins Grundwasser gebohrt werden.

 

Wir haben nach 30-60cm weichen Fels (Mergel) :D versuch da mal einen Baum einzugraben, da hilft nur Wurzeln kürzen und warten bis sich die Pflanze selbst durch den Fels frisst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kong-Ideen für Welpen/Junghunde/Sensibelchen

      Unser Doggenwelpe (18 Wochen) hat "verordnete Ruhezeit", während die anderen beiden unterwegs sind. Ich würde sie gerne mit einem Kong beschäftigen, bin aber etwas verunsichert über mögliche Füllungen. Wir haben sie gerade, mit ach-und-krach, erfolgreich auf kaltgepresstes Futter umgestellt, aber das ganze war nicht unproblematisch...😬 Ich würde gerne die nächste Dünnschiss-Episode vermeiden...

      in Hundefutter

    • Ideen fürs longieren gesucht

      Huhu azusammen,   ich beschäftige meine Drei gerne am Kreis.  Garten ist groß genug und wir bekommen den Kreis aufgebaut.  Durch unseren Gartenweg habe ich zwei Untergründe was ich schon klasse finde.     Wir haben schon Cavaletti,  eine Plane mit eingebaut.  Um Pilonen und einen Baum schicken.  Tempo und Richtungwechsel.    Ich bin auf der Suche nach ein paar Ideen was wir noch so machen können. 

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Ausgefallene Ideen fürs Longieren gesucht!

      Hallo ihr Lieben, ich brauche mal eure Phantasie... und zwar brauche ich neue Ideen fürs Longieren.... schöne Ausgefallene... z.b. ist meine nächste Aktion das Arwen im Innekreis läuft und nicht im Außenkreis. Was fällt euch noch ein?

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Ideen für neue Hundeprodukte

      Hallo,   ich suche nach Inspiration für Hundeprodukte, die es noch nicht gibt, oder noch nicht so viel gibt. Ich überlege einen Online Shop für nachhaltige Hundeprodukte zu erstellen & suche noch nach Produkten, die Hundebesitzer gerne online kaufen.   Wäre dankbar über eine Diskussionsrunde über mögliche Produktenischen! Oder wenn jemand jemanden kennt, der tolle und innovative Produkte herstellt, diese aber noch nicht online verkauft, gerne auch hier reinschre

      in Hundezubehör

    • *Einfache* Kong-Ideen gesucht

      Leider ist meine Hündin mit dem Kong nicht so super geschickt, da sie aber reguläre Kausnacks nicht mehr fressen darf und Kauen als Beschäftigung liebt, versuche ich jetzt Kong Rezepte für sie zu finden, die das richtige Maß an Beschäftigung bieten.    Konkretes Problem ist, dass sie alles was "weich" ist immer tiefer rein drückt, so dass ich es selbst quasi nicht raus bekomme. Reis, Nassfutter, Kartoffeln, Nudeln, zerdrücktes Gemüse, eingeweichtes Trofu oder Trofu gemischt mit irgendw

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.