Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bangy

Hund und Katze

Empfohlene Beiträge

Schließe mich an. Finde dass das doch schon echt gut klingt wie es läuft und wie du es momentan regelst. 

Wenn die Kitten nicht mehr da sind können sich Hund und Katz in Ruhe kennen und gegenseitig einschätzen lernen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es stimmt mich echt zuverlässig, dass ihr alle so positiv gestimmt seit :)

Ja ich hoffe auch das sich das ganze mit der Zeit beruhigt. Mal schauen was das Wochenende schönes bringt ;)

Danke! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, heute morgen hat Bangy sich eine von Bella gefangen. Er war auf dem Weg zu seinem Körbchen und als er an ihr vorbei war hat sie ihm mit Krallen eine auf den po gegeben. 

Ich hab aus Reflex einen Brüll gelassen und Bella von ihm weg geschickt in ihre Ecke vom Wohnzimmer. 

 

Bangy hat nicht verstanden was da gerade passiert ist, er hat sich nicht gewehrt und ist total traurig in sein Körbchen. Ich hab ihm dann ganz viel Liebe geschenkt, gestreichelt und dann einfach weiter gemacht als wäre nix passiert. 

 

Momentan ist es wieder ruhig, die Katzen waren über Mittag in ihrem Zimmer, damit ich wenigstens in Ruhe mal den Haushalt machen konnte. Jetzt liegen wir zusammen im Wohnzimmer, jeder auf seinen Platz. 

 

Mal schauen wie es morgen klappt, aber ich bleibe positiv gestimmt. Es ist ja zum Glück nicht wirklich was schlimmes passiert... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wollte nochmal berichten wie der Stand heute ist:

 

Die Katzen sind nun permanent im Wohnzimmer. Sie wollten selber hoch und finden es oben viel spannender als in ihrem Zimmer im Keller.

Bella faucht Bangy aber noch sehr häufig an und lässt ihn nur ungerne durch die Wohnung laufen.

 

Bisher hat sie ihn nicht mehr angegriffen, aber sie stellt sich vor ihm und faucht. Ich gehe dann direkt dazwischen und schicke Bella weg, aber typisch Katze lässt sie sich nicht sonderlich davon beeindrucken.

Mit den kleinen Monstern klappt es einigermaßen, auch die kleinen fauchen Bangy an und einmal hab ich nicht genug aufgepasst, da ist eines im Toben voll auf ihn drauf gesprungen. Er hat aber nur geguckt und war ein wenig verwirrt was das war^^ Ich habe ihn dann mit Keksen überschüttet und die kleinen wieder von Sofa gesammelt.

 

Nächstes Wochenende darf Bella dann oben die beiden Katzen kennenlernen, da sie auf Dauer mit den zweien oben klarkommen muss.

 

Nachts habe ich Katzen und Hunde übrigens getrennt. Die Katzen sind im Wohn-/Esszimmer und der Hund im Flur und Schlafzimmer. Zwischen den Räumen ist eine Glastüre, sodass sie sich sehen könnten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.